Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Nachhaltig und auf leisen Füßen durch Ostafrika

UgandaNachhaltig und auf leisen Füßen durch Ostafrika

Abenteuer
Erleben Sie, wie Menschen ihre Lebensbedingungen nachhaltig durch ihre Arbeit im Tourismusbereich verbessern. Diese Tour bringt Sie zu lokalen Kaffeebauern. Sie besuchen das Volk der Karamojong mit ihrer einzigartigen Kultur und werden einen Tag und eine Nacht mit den Nomaden verbringen. Sie werden im Ziwa Rhino Sanctuary erleben, wie Einheimische um das Überleben Ihrer Wildtiere kämpfen. Lernen Sie sanften Tourismus kennen.
Die Rundreise auf einen Blick
  • Austausch mit der lokalen BevölkerungAustausch mit der lokalen Bevölkerung
  • Wandern und TrekkingWandern und Trekking
  • KulturKultur
  • Beobachtung Flora und FaunaBeobachtung Flora und Fauna
Reiseidee empfohlen von
Vivian Lokale*r Uganda Expert*in
Reisedauer
11 Tage
Preis abohne internationale Flüge
2.999 €
Individuell anpassbare Rundreiseidee
Ankunftstag in Entebbe 

Tag 1: Ankunftstag in Entebbe 

Nach Ihrer Landung am Flughafen werden Sie von einem unserer Mitarbeiter begrüßt und zu Ihrer Unterkunft gebracht.  Unterkunft: Übernachtung im Buddo Guesthouse (Buddo)

Fahrt nach Mbale

Tag 2: Fahrt nach Mbale

Nach Ihrer ersten Nacht und einem Frühstück bringen wir Sie über Jinja nach Mbale, die Hauptstadt des Distrikts Mbale. Die Stadt im Osten Ugandas liegt direkt an der Grenze zu Kenia, am Fuße des Mount Elgon.   ​ Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen Unterkunft: Übernachtung im Rafiki Safari Lodge (Sipi)
Etappen:
Sipi

Rösten Sie Ihren eigenen Kaffee 

Tag 3: Rösten Sie Ihren eigenen Kaffee 

Ihr heutiger Tag beginnt mit einem Frühstück, und dann fahren wir Sie nach Kapchorwa, das Land der tausend Wasserfälle. Bevor Sie einige davon sehen werden, besuchen Sie allerdings zuerst eine Kaffeeplantage. Sie lernen dort alles über den Kaffeeanbau, sprechen mit den Bauern, besuchen Felder und werden dann sogar Ihre eigenen Bohnen rösten, um diese mit nach Hause zu nehmen. In der Erntezeit können Sie sogar selbst Kaffeebohnen pflücken und waschen. Am Nachmittag geht es dann weiter zu den Sipi Falls, eine Reihe wunderschöner Wasserfälle. Die Wanderung dorthin dauert ungefähr 3 Stunden. Anschließend kehren Sie in Ihr Hotel zurück.  Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen Unterkunft: Übernachtung in der Rafiki Safari Lodge (Sipi)

Transfer nach Moroto

Tag 4: Transfer nach Moroto

Sie frühstücken in aller Ruhe und fahren dann durch eine prächtige Landschaft nach Moroto am Fuße des Mount Moroto.  Unterkunft: Übernachtung im Kara Tunga Guest House (Moroto)
Etappen:
Moroto

Wandern und Zelten auf dem Berg 

Tag 5: Wandern und Zelten auf dem Berg 

Dieser Tag hält ein wahres Abenteuer für Sie bereit. Nach Ihrem Frühstück werden Sie abgeholt, um die Bergwelt von Moroto zu Fuß zu entdecken. Aus den halbtrockenen Ebenen der Karamoja-Region erhebt sich ein alter Vulkan. Er ist der höchste Berg der Gegend, mit zahlreichen Gipfeln. Und einen dieser Gipfel zwischen 2 600 m und 3 000 m werden Sie heute erklimmen, um dann hier in einem Zelt die Nacht zu verbringen. Näher an Ugandas Natur könnten Sie gar nicht dran sein.  Übernachtung: Zelt am Moroto-Berg
Etappen:
Moroto

Mit den Nomaden am Lagerfeuer sitzen 

Tag 6: Mit den Nomaden am Lagerfeuer sitzen 

Heute lernen Sie das traditionelle Leben in einem Karimojong-Dorf kennen. Sie sind dabei, wenn die Bewohner traditionelle Spiele spielen, zu ihrer Musik tanzen und Perlenstickereien produzieren. Sie werden miterleben, wie sie mit Bögen schießen und sportlich miteinander ringen. Der Abend und die Nacht werden dann magisch für Sie. Sie verbringen sie mit den Karimojong-Nomaden und werden dabei helfen, die Kühe zum Kraal zu bringen. Sie werden mit den Hirten essen, spielen, den Geschichten am Lagerfeuer lauschen und in das nomadische Leben eintauchen. Übernachtung im Bush Camp mit ugandischen Nomaden

Fahrt in den Kidepo National Park

Tag 7: Fahrt in den Kidepo National Park

Diese Nacht in der Wildnis werden Sie so schnell nicht vergessen, und nach einem Frühstück geht es gleich aufregend weiter, denn Sie fahren in den Kidepo National Park. Die Landschaft dort besteht aus weiten Savannen mit einem beeindruckenden Bergmassiv im Hintergrund. Im Nationalpark leben Löwen, Elefanten, Büffel, Rothschild-Giraffen, Antilopen und zwei verschiedene Kudu-Arten. In diesem Gebiet findet man auch über 470 Vogelarten, von denen 60 ausschließlich in Uganda beheimatet sind.  Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen Unterkunft: Übernachtung in der Kidepo Savanna Lodge (Kidepo National Park)
Etappen:
Kidepo National Park

Safari durch den Nationalpark

Tag 8: Safari durch den Nationalpark

Sie stärken sich zu Beginn des Tages mit einem Frühstück und starten dann zu Ihrer ganztägigen Pirschfahrt. Heute werden Sie eine große Anzahl an Wildtieren aus nächster Nähe sehen, also laden Sie vorher den Akku Ihrer Kamera gut auf. Sie können Büffel, Löwen, Giraffen, Antilopen, Zebras und viele andere Tiere live erleben.   Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen Unterkunft: Übernachtung in der Kidepo Savanna Lodge (Kidepo National Park)
Etappen:
Kidepo National Park

Im Wohnzimmer der Nashörner 

Tag 9: Im Wohnzimmer der Nashörner 

Nach dem Frühstück fahren Sie heute zum Ziwa Rhino Sanctuary. Ziel dieser Organisation ist es, die in freier Wildbahn ausgestorbenen Breitmaulnashörner wieder in ihrem ursprünglichen Lebensraum in Uganda anzusiedeln. Im Ziwa Rhino Sanctuary werden die Tiere gezüchtet, um Sie später in den Kidepo Valley Nationalpark oder den Murchison Falls Nationalpark zu bringen. Die Nashörner befinden sich in einem weitläufigen Gehege, trotzdem können Sie die Dickhäuter aus nächster Nähe beobachten. Es gibt Rhino-Tracking Angebote, die von einem speziell ausgebildeten Ranger durchgeführt werden.  Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen Unterkunft: Übernachtung im Ziwa Guest House (Ziwa Sanctuary)

Sümpfe und der seltene Storch

Tag 10: Sümpfe und der seltene Storch

Am Morgen, nach dem Frühstück, fahren Sie in Richtung Entebbe. Auf dem Weg besuchen Sie noch die Mabamba-Sümpfe am Viktoria-See, um den seltenen Schuhschnabelstorch zu beobachten. Der 100 km² große Mabamba-Sumpf befindet sich am nördlichen Ufer des Victoria-Sees und ist nur 12 km von Entebbe entfernt. Rund 300 Vogelarten sind hier zu Hause. Die örtliche Gemeinde bietet im Rahmen eines Projektes sogar Einbaum-Kanutouren an.  Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft: Übernachtung im Buddo Guest House (Buddo)

Abfahrtstag

Tag 11: Abfahrtstag

Noch ist Ihr Urlaub nicht vorbei, und Sie können heute zum Beispiel das Ngamba Island im Viktoria-See besuchen. Auf der Insel leben 49 verwaiste Schimpansen, die aus ganz Uganda gerettet wurden. Sie können bei der Fütterung der Primaten dabei sein oder auch an einem einstündigen Spaziergang teilnehmen. Neben den Schimpansen leben auf der Insel auch Flusspferde, Fischotter, Nilwarane und viele Wasservögel. Am Nachmittag können Sie sich dann noch den Botanischen Garten in Entebbe ansehen, bevor Sie rechtzeitig zu Ihrem Abendflug zum Flughafen fahren. Wir hoffen, Sie nehmen atemberaubende Eindrücke mit nach Hause und kommen uns bald wieder in Uganda besuchen.  Mahlzeiten inklusive: Frühstück
Praktische Details
Preis ab2.999 € pro Person
Internationale FlügeNicht inklusive
Im Preis enthaltenGuide
Im Preis enthaltenFlughafentransfer
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Uganda Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Vivian wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Uganda Reiseideen (9)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Uganda ganz nach Ihren Wünschen
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration