Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Was packt man in den Koffer?

Bevor Sie nach Uganda reisen, sollten Sie sich bewusst sein, dass diese Destination noch nicht zu den klassischen, touristischen Reisezielen gehört. Das Land hat seine touristischen Infrastrukturen noch nicht wirklich ausgebaut und Sie werden mache Dinge, die Sie beim Packen vergessen haben, vor Ort nur schwer oder gar nicht finden.

Sie sollten insbesondere daran denken, ausreichend leichte Kleidung mitzunehmen, damit Sie die erdrückende Hitze ertragen können, die Sie ohne Zweifel in Uganda erwarten wird. Vorsicht: falls Sie vorhaben, die üppigen Wälder auf der Suche nach Gorillas zu durchforsten, sollten Sie auch einen Schutz vor Regen und der permanenter Feuchtigkeit einplanen. Während dieser mehrtägigen Expeditione sollten Sie auch Ihre eigenen Wanderschuhe mitnehmen, denn vor Ort finden Sie keine. Abends greifen die Stechmücken an, daher sollten Sie lange Kleider tragen, die Arme und Beine schützen.

In Ihrem Erste-Hilfe-Set sollten Sie neben grundlegenden Medikamenten auch Pflaster mit dabei haben, um eventuellIhre Blasen versorgen zu können. Während der langen Fußmärsche durch die immer feuchten Wälder, werden Sie diese vermutlich nicht vermeiden können. Ein Mittel gegen Malaria ist ein absolutes Muss. Sie sollten auch nicht Medikamente vergessen, die Magenbeschwerden bekämpfen, darunter leiden viele westliche Touristen.

Damit Sie bei Ihrer Rückkehr Ihren Freunden tolle Erinnerungsfotos von der Begegnung mit den Gorillas zeigen können, sollten Sie auf Ihrer Uganda-Reise ein Fotoapparat oder eine Kamera dabei haben. Falls Sie Ihren Aufenthalt in völliger Freiheit genießen möchten, werden Sie einen internationalen Führerschein brauchen, um einen Mietwagen leihen und fahren zu dürfen. Damit Sie Geld abheben können, brauchen Sie natürlich auch eine Kreditkarte, das ist immer praktischer als Reise-Checks.

Sie werden in Uganda einen wahren Kulturschock erleben, nehmen Sie also auch eine gute Portion Offenheit mit.

Im Koffer mitnehmen

  1. Eine Taschenlampe, falls mal der Strom ausfällt
  2. Einen internationalen Impfpass
  3. Einen internationalen Führerschein, um ein Auto mieten und fahren zu können
  4. Ein Fotoapparat oder eine Kamera, um Ihrem Umfeld die Gorillas zeigen zu können
  5. Eine Kreditkarte, um Geld abzuheben
  6. Eine Kopie Ihres Passes, falls Sie das Original verlieren
  7. Ein Mittel gegen Reisedurchfall
  8. Ein Mittel gegen Malaria
  9. Eine Sonnenschutzcreme, um sich vor der Sonneneinstrahlung zu schützen
  10. Ein Insektenschutzmittel
  11. Ein Erste-Hilfe-Set, um alltägliche Verletzungen und Krankheiten zu behandeln
  12. Gute Wanderschuhe, um die dichten Wälder zu durchqueren
  13. Dunkle Kleidung, um die Gorillas beobachten zu können
  14. Lange Kleidung für Wanderungen durch den Dschungel
  15. Leichte Kleidung, um die erdrückende Hitze zu ertragen
David Debrincat
408 Beiträge
Aktualisiert am 8 Oktober 2018