Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Insel Japan Reisen

Meine Insel - Japan - Reise jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
Reisende
im
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Ich reise
Alle Profile
im
Reisedauer

Insel Japan: Komplett individuell anpassbare Rundreiseideen

Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Inseln Japan

Erleben Sie auf Reisen durch Japan die schönsten Inseln im Land der aufgehenden Sonne. Sie können auf diesem exotischen und kulturellen Abenteuer viele Reiseziele erobern. Im Norden ist es die Insel Hokkaidō mit ihren Nationalparks, wo Sie auf den Spuren der Bären wandeln. Auf der Insel Honshū wartet die faszinierende Metropole Tokio auf Sie und die Insel Shikoku ist bekannt für ihre Burgen und Gartenbaukunst. Erkunden Sie die historischen Tempel mit buddhistischer Tradition, die bunten Märkte und die exotischen Landschaften. Eine inspirierende und geheimnisvolle Kultur erwartet Sie mit diesem unvergleichlichen Reiseerlebnis auf Japans Inseln.

Welche Inseln in Japan besuchen?

Hokkaidō

Bekannt ist die Insel Hokkaidō für ihre Vulkane, Thermalquellen, Skigebiete und Nationalparks. Der Daisetsuzan-Nationalpark ist die Heimat des rauchenden Asahi-Vulkanbergs, der Shikotsu-Tōya-Nationalpark wiederum ist berühmt für seine geothermischen Quellen und den Berg Yōtei. Bären und Kraniche lassen sich bestaunen im Akan-Nationalpark. Die Hauptstadt der Insel ist Sapporo, mit dem zentral gelegenen und weitläufigen Odori-Stadtpark, an dem abends der Sapporo-Fernsehturm leuchtet. Tagsüber lockt das historische Museum der Sapporo-Bier-Brauerei.

Honshū

Honshū ist die größte Insel Japans im Kernland. Auf Honshū liegt die Hauptstadt Tokio, eine schillernde Metropole mit hochmodernen, durchgestylten und bunten Vergnügungsvierteln, dazwischen immer wieder kraftspendende Schreine und Gärten. Auf Ihrer Tour durch Honshū können Sie den heiligen Berg Fuji bewandern, ein Vulkan mit 3.776m Höhe über dem Meeresspiegel und höchster Berg Japans. Die japanische Tempelarchitektur in Kyōto ist besonders abwechslungsreich und der Bambuswald von Arashiyama ein echtes Erlebnis.

Shikoku

Diese Insel begeistert mit ihrem 1.200km langen buddhistischen Pilgerweg und seinen 88 buddhistischen Tempeln. Zu den wichtigsten Städten auf Shikoku zählt Matsuyama mit acht Pilgertempeln. Das bergige Landesinnere der Insel ist von Wanderwegen und Flüssen mit Wildwasser-Stromschnellen durchzogen. Die Insel mit malerischen Dörfern und historischen Lianenbrücken ist berühmt für ihre Gartenbaukunst. In Takamatsu an der Nordküste liegt der bekannte Ritsurin-Park. Er präsentiert traditionelle Gebäude aus der Edo-Zeit, die von der gesamten Insel hierher versetzt wurden. Im Nationalpark Setonaikai führen verschiedene Radwege über Inselbrücken des Seto-Binnenmeeres, das die Inseln Honshu, Shikokū und Kyūshū voneinander trennt.

Die beste Reisezeit für einen Inselurlaub in Japan

Die optimale Reisezeit für Japan ist ganzjährig und definiert sich an den Urlaubsinteressen der Besucher. Die Reisegebiete in Japan mit sechs Klimazonen erstrecken sich von den tropischen Breitengraden im Süden über gemäßigte Breiten bis in sibirische Klimazonen mit Schnee im Norden. Die Reisezeit in Japan ist generell geprägt von einer hohen Luftfeuchtigkeit. Die Sommertemperaturen liegen zwischen 25 und 35°C. Die beste Reisezeit für Japan ist für Sonnenanbeter von Juni bis September. Für Kultur- und Städtebesucher ist das ganze Jahr Reisezeit und für Skisportler sind die Monate Dezember bis Februar interessant.

Andere Reiseideen, die Ihnen gefallen könnten

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen