Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Ecuador

Ecuador Urlaub Reisezeit

Man kann nach Ecuador das ganze Jahr über reisen, alles hängt von der jeweiligen Region ab. Das Klima des Landes setzt sich allgemein aus zwei Jahreszeiten zusammen: der Regen- und der Trockenzeit. Für eine Reise ins Amazonasgebiet eignen sich die Monate Oktober und November, die Anden können während des gesamten Jahres besucht werden und die Galapagos-Inseln vor allem zwischen Juni und August. Man kann den Zeitpunkt der Reise auch nach den Festivals in Ecuador bestimmen.

Auf einen Blick

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Es gibt keinen perfekten Moment, um nach Ecuador zu reisen. Das Wetter ist so unvorhersehbar, dass man das ganze Jahr über reisen kann, es ist immer eine Frage des Glücks. Im Land gibt es hauptsächlich zwei Jahreszeiten, die Regen- und die Trockenzeit, sie variieren jedoch je nach Region. Die ozeanischen Strömungen der Pazifikküste und der Galapagos-Inseln sorgen gemeinsam für dieses Klima: warm und feucht von April bis Juni sowie angenehmer in der Zeit von Juni bis Dezember. Das Amazonasgebiet ist sehr feucht, und zwar während des gesamten Jahres, aber man kann in den Anden wandern wann immer man will, weil das Klima dort erträglicher und die Hitze nicht (ganz) so stark ist.

Das Amazonasgebiet von Ecuador

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Das Amazonasgebiet ist die feuchteste Region des Landes. Die heftigsten Regenfälle gibt es in den Monaten Juni und Juli. Das Klima ist tropisch und während des Großteils des Jahres schwer zu ertragen. Entscheiden Sie sich für den Oktober und November, um diesen Teil Ecuadors zu besuchen. Zu dieser Zeit ist das Klima erträglich und Sie werden Ihre Reise voll genießen sowie die zahlreichen Tiere des Amazonasgebiets beobachten können, wie z.B. die Zwergseidenäffchen, die kleinsten Affen der Welt. Sie werden ebenfalls auf Riesenotter und Tapire treffen. Das Klima im Dezember und im Januar ist ebenfalls erträglich, aber zu dieser Zeit wird das Land von vielen Touristen besucht: meiden Sie diese Monate wenn Sie keine Menschenmengen mögen.

Die Küstenebenen

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Für einen Besuch im Teil des Landes, der an der Küste des Pazifischen Ozeans liegt, eignet sich die Trockenzeit, also die Monate von Mai bis Dezember. Ein Aufenthalt in den Badeorten oder in den prächtigen Dörfern der Ureinwohner wird während dieser Jahreszeit angenehmer sein als in der Trockenzeit (Januar bis April). Sie können sich also entspannen, feiern und die wunderbaren Mangroven bewundern sowie die Spezialitäten der köstlichen Küche des Landes probieren. Die Sportlichen unter Ihnen können sich für das Surfen und die Naturliebhaber für die Erkundung der Vogelwelt entscheiden.

Die Anden

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Es gibt keine schlechte Jahreszeit, um die Anden zu besuchen: das Klima dort ist (fast) immer gemäßigt. Sie können also während des gesamten Jahres Quito besuchen, das Prunkstück des spanischen Kolonialismus. Lassen Sie sich die belebten Straßen des Centro Historico sowie "La Ronda", das Viertel der Nachtschwärmer, nicht entgehen. In dieser wunderbaren Region des Jahres herrscht stets Frühling; Sie können Ausritte machen und dabei wilde Vogelarten entdecken. Lassen Sie sich den Markt von Otavalo mit der Handwerkskunst der Ureinwohner nicht entgehen.

Die Galapagos-Inseln

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Charles Darwin wurde bei der Ausarbeitung seiner Evolutionstheorie stark von den Galapagos-Inseln inspiriert. Noch heute werden diese Inseln von den Ureinwohnern bewohnt, die dank der Tourismusindustrie ihren Lebensunterhalt verdienen können. Sie können dort zahlreiche Sportarten im Freien treiben: Surfen, Schnorcheln, Kajak, Radfahren oder Tauchen. Die beste Zeit für Wanderungen ist zwischen Juni bis August, weil es in diesen Monaten frischer ist als während der restlichen Zeit des Jahres. Allgemein bevorzugen Touristen eben diese Jahreszeit, aber Sie können während des ganzen Jahres reisen. Wann immer Sie auch Ihre Reise machen werden, respektieren Sie die Natur, so wie die lokale Bevölkerung das tut.  

Eine Reise für Abenteuerlustige!

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Wenn es um Abenteuerreisen geht, haben Sie die Qual der Wahl. Sie können mit Hilfe einer Seilrutsche im Wald von Mindo gleiten oder Wildwasser-Rafting treiben, insbesondere in Tena, im Osten des Amazonasgebiets. Sie können ebenfalls vom Chimborazo mit dem Mountainbike herunterfahren. Sie können ebenfalls an zahlreichen Küstenorten des Landes surfen, ebenso wie auf den Galapagos-Inseln. Meiden Sie die Zeit von Dezember bis Mai, weil es mitunter unmöglich ist, diesen Tätigkeiten während der tropischen Regenfälle nachzugehen. Nutzen Sie hingegen den Rest des Jahres, insbesondere den Oktober und den November, um das Amazonasgebiet zu besuchen.

Auf der Suche nach wilden Tierarten in Ecuador

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Machen Sie sich auf den Weg, um die wunderbaren Tierarten zu erkunden, die friedlich im Amazonasgebiet sowie auf den Galapagos-Inseln leben. Die Beobachtung von Vögeln ist eine der Hauptaktivitäten, die man während einer Reise nach Ecuador ausüben kann. Mehr als 400 Arten leben in dieser Region, und deswegen ist sie ein wahres Paradies für Ornithologen. Sie werden mit Sicherheit verschiedene Leguane auf den Galapagos-Inseln beobachten können, genauso wie andere Tiere wie z.B. Seelöwen. Und was spricht dagegen, die wilden Tierarten aus nächster Nähe aus einer Hütte im Dschungel des Amazonas zu beobachten? Meiden Sie die Monate von Januar bis Mai, weil dann es auf den Galapagos-Inseln zu heiß ist. Und reisen Sie nach Möglichkeit in der Zeit von Oktober bis November ins Amazonasgebiet! 

Feste und Festivals in Ecuador

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Die meisten Festivals und Feste sind einen Abstecher wert, insbesondere das von Sierra. Jede Stadt oder jedes Dorf verfügt über eigene Feierlichkeiten, mit Feuerwerk, Alkohol, Musik und Tanz. Im September feiert man in Otavalo zwei Wochen lang die Herbsternte. Einige Tage vor dem 6. Dezember, dem Jahrestag der Gründung von Quito, finden die Fiestas de Quito statt, die von zahlreichen Konzerten, Auftritten von Schönheitsköniginnen, Flamenco-Tänzen, Stierkämpfen und großen Festen begleitet werden. Ende Februar werden in Ambato Umzüge und Parademärsche während der Fiesta de Frutas y Flores veranstaltet, dem Obst- und Blumenfest. Reisen Sie also zu dieser Zeit: eine großartige Stimmung ist während der Feierlichkeiten garantiert!
Tiphaine Leblanc
11 Beiträge
Aktualisiert am 8 Oktober 2018
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen