Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Wanderwoche entlang der Levadas

MadeiraWanderwoche entlang der Levadas

Abenteuer
Eine der schönsten Arten Madeira zu entdecken ist entlang der Levadas, die künstlich angelegten Bewässerungskanäle, die das Wasser für die vielen Terassenfelder vom Norden in den Süden transportieren. Kommen Sie auf unsere Wanderwoche mit einem einmaligen Kontrast zwischen der kargen, fast wüstenähnlichen Landschaft ganz im Osten der Insel und der fruchtbaren Landschaft im Landesinneren und entlang der Küsten mit wunderbaren Ausblicken auf die Ortschaften sowie das weite Meer.
Reiseidee empfohlen von
Catarina Lokale*r Madeira Expert*in
Reisedauer
8 Tage
Preis abohne internationale Flüge
691 €
Individuell anpassbare Rundreiseidee
Willkommen auf Madeira

Tag 1: Willkommen auf Madeira

Nach Ihrer Ankunft auf Madeira können Sie sich zunächst von der Anreise erholen, bevor Sie Funchal besichtigen werden. Dies kann auf eigene Faust, oder auf Wunsch auch mit einem Reiseführer geschehen.
Etappen:
Funchal

Von Funchal Richtung Osten

Tag 2: Von Funchal Richtung Osten

Wir verlassen Funchal in Richtung Osten. Nach einer ca. 25 minütigen Fahrt erreichen wir die Halbinsel Ponta de Sao Lourença. Auf der heutigen Wanderung werden Sie die verschiedenen Facetten der immergrünen Blumeninsel erleben. Bei gutem Wetter haben Sie im Anschluss die Möglichkeit zu einem Bad im Meer. Anschließend fahren wir wieder zurück nach Funchal. Wanderzeit: 3,5 Stunden Weglänge: 11 km Aufstieg 200 m, Abstieg 200 m Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück
Etappen:
Funchal

Ruivo do Paul mit Blick auf die Gipfel Madeiras

Tag 3: Ruivo do Paul mit Blick auf die Gipfel Madeiras

Mit dem Bus fahren wir heute ca. 45 Minuten zur Levada Lombo do Mouro. Wir wandern unter einigen Wasserfällen der naturbelassenen Levadas entlang, vorbei am Pinaculo, einem allein stehenden Basaltfelsen. Von hier haben wir eine hervorragende Aussicht auf die gegenüber liegende Nordküste. Weiter geht es hinauf zur Bica da Cana. Hier breitet sich vor uns die riesige Paul da Serra-Hochebene aus. Gemächlich streifen wir über das einsame Hochmoor hinauf auf den Ruivo do Paul (1.640 m). Der Gipfel belohnt uns mit einer großartigen Aussicht. Nach einem kurzen Abstieg nach Estanquinhos werden Sie zurück zum Hotel gebracht. Wanderzeit: 4-5 Stunden Weglänge: 11 km Aufstieg 400 m, Abstieg 150 m Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück
Etappen:
Paul da Serra

Entlang Madeira’s Nordküste

Tag 4: Entlang Madeira’s Nordküste

Wir verlassen Funchal und erreichen in ca. 45 Minuten den heutigen Ausgangspunkt unserer Wanderung. Die kontrastreiche Panoramawanderung führt uns durch eines der fruchtbarsten Gebiete der Insel hinauf zur Boca do Risco, wo wir einen herrlichen Ausblick auf das tosende Meer erleben. Der weitere Höhenweg führt uns wieder entlang einer Levada. Wir wandern vorbei am Adlerfelsen, einem eigenwillig geformten Felsen vulkanischen Ursprungs, bis wir in Porto da Cruz unseren Bus erreichen. Wanderzeit: 4-5 Stunden Weglänge: 13 km Aufstieg 300 m, Abstieg 200 m Fahrzeitzum Boca do Risco – ca. 45 Minuten Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

​​Freizeit auf Madeira

Tag 5: ​​Freizeit auf Madeira

Nach drei Wanderungen in den ersten Tagen Ihrer Reise steht Ihnen der heutige Tag zu freien Verfügung. Sie können am Meer entpannen oder durch Funchal schlendern, wo der botanische Garten unbedingt sehenswert ist.

​Wanderung am Krater des Pico do Arrieiro

Tag 6: ​Wanderung am Krater des Pico do Arrieiro

Der heutige Tag kann zweifellos als Höhepunkt unserer Wanderwoche bezeichnet werden. Mit dem Bus fahren wir zum Kraterrand des Pico do Arrieiro. Die Wanderung zum Pico Ruivo (1.860 m) ist grandios und einer der schönsten Höhenwege Europas. Über zahllose, in den Fels gehauene Treppen, Tunnel und Steigen mit prächtigen Fernblicken führt uns der Weg zunächst über den zweithöchsten Berg der Insel „Pico do Torres“ bis zum höchsten Gipfel „Pico Ruivo da Santana“. Hier erwartet uns ein faszinierender Rundblick über die Bergwelt Madeiras. Wanderzeit: 4,5 Stunden Weglänge: 10 km Aufstieg 550 m, Abstieg 700 m Fahrzeit zum Pico do Arieriro – ca. 45 MinutenMahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Die 25 Quellen

Tag 7: Die 25 Quellen

Am letzen Tag Ihrer Reise geht es durch wegloses Gelände zur Rosmarinlevada, eine der schönsten naturbelassenen Levadas der Insel. Vorbei an vielen Bergseen, die zum Baden einladen, wandern wir hinab in das Ribeira do Janela Tal, zum Laurisilva Wald, der im Jahr 1999 von der Unesco zum Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde. Über verschiedene Levadas erreichen wir den sog. Reitertunnel, der uns wieder auf die Südseite Madeiras führt. Auf der Rückfahrt kehren wir in einer gemütlichen Taverne ein, um das Ende einer erlebnisreichen Wanderwoche zu feiern. Wanderzeit: 4,5 Stunden Weglänge: 13 km Aufstieg 150 m, Abstieg 400 m Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück
Etappen:
Paul da Serra

Abschied von Madeira

Tag 8: Abschied von Madeira

Heute geht es zurück Richtung Heimat. Aber nur wenn Sie es möchten, es gibt ja noch vieles zu sehen auf dieser kleinen Insel.
Etappen:
Funchal
Praktische Details
Preis ab691 € pro Person
Internationale FlügeNicht inklusive
Im Preis enthaltenGuide
Im Preis enthaltenFahrer
Im Preis enthaltenFlughafentransfer
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Madeira Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Catarina wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Madeira Reiseideen (8)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Madeira ganz nach Ihren Wünschen
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration