Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Kundenservice
Sie haben Fragen? Unser Kundenservice ist Montag-Freitag von 9:00-12:00 Uhr und 13:30-16:00 Uhr für Sie da. Sie möchten wissen wie Evaneos funktioniert? Mehr unter "Unser Konzept"
Evaneos Kundenservice 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Bewusst reisen
Morondova

Morondova (Madagaskar)

Praktische Informationen über Morondova

  • Familie
  • Entspannung
  • Natur, Abenteuer & Sport
  • Nachhaltiger Tourismus
  • Unabdingbar
4 / 5 - Eine Erfahrung
Wie kann man anreisen?
456 km im Auto / Bus von Ambositra
Wann ist die beste Zeit?
Zwischen April und Oktober (der Trockenzeit); von Ende Dezember bis Mitte April besteht die Gefahr von Wirbelstürmen.

Erfahrungen von Reisenden

Erfahrener Reisender
62 verfasste Bewertungen

Diese Ortschaft mit 70.000 Einwohnern ist die Hauptstadt der Menabe-Region, deren Namen "rote Erde" bedeutet. Menabe ist die Hauptstadt des Affenbrotbaums, Emblem der Insel und ein Muss bei Ihrer Reise nach Madagaskar.

Meine Meinung

Die am Delta des Morondava-Flusses am Rand des Mozambique-Kanals gelegene Ortschaft leidet unter einem Erosionsproblem, weil sie auf Dünen erbaut ist. In 150 Jahren hat sie 2 km an Flachland verloren. Dennoch ist sie ein wichtiger Hafen für die Westküste.

Südlich der Ortschaft sollten Sie nicht die hübsche Halbinsel Nosy Kely versäumen, mit dem Mangroven-Sumpf auf der einen Seite und dem Mozambique-Kanal auf der anderen Seite. Beim Sonnenaufgang dem Tanz auf dem Meer von Hunderten von Auslegerkanus, Dhaus und Schonern zuzuschauen, ist ein magisches Schauspiel. Die letztgenannten Boote gelten als die schönsten der Westküste, dank der über Generationen überlieferten Kunstfertigkeit der Schiffsbauer.

Etwa zwanzig Kilometer entfernt, liegt etwas, das Sie nicht versäumen dürfen: die Affenbrotbaum-Allee. Dort können Sie zwölf mehr als 30 Meter hohe Bäume mit ihrer majestätischen Stärke bewundern.

Sonnenuntergang in der Affenbrotbaum-Allee