Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Kundenservice
Sie haben Fragen? Unser Kundenservice ist Montag-Freitag von 9:00-12:00 Uhr und 13:30-16:00 Uhr für Sie da. Sie möchten wissen wie Evaneos funktioniert? Mehr unter "Unser Konzept"
Evaneos Kundenservice 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Bewusst reisen
Sant'Antioco

Sant'Antioco (Italien)

Praktische Informationen über Sant'Antioco

  • Entspannung
  • Strand / Badeort
  • Insel
  • Aussichtspunkt
  • Hafen
  • Archeologische Sehenswürdigkeiten
  • Unbekannte Wege
5 / 5 - Eine Erfahrung
Wie kann man anreisen?
1,5 Autostunden von Cagliari
Wann ist die beste Zeit?

Das ganze Jahr über

Minimaler Aufenthalt
2 bis 3 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Cathy Trichet Erfahrener Reisender
46 verfasste Bewertungen

Die Insel Sant'Antioco befindet sich an der Ostküste von Sardinien. Sie ist durch einen ca. 5 km langen Isthmus mit dem sardinischen Festland verbunden. Ihre Größe beträgt 109 km².

Mein Tipp:
Verbringen Sie mindestens eine Nacht hier und erkunden Sie die Insel. Sie werden urwüchsige und ruhige Strände und eine Atmosphäre entdecken, die so ganz anders ist als überall sonst in Sardinien.
Meine Meinung

Während meiner Reise nach Sardinien kam ich auch nach Sant'Antioco und war angenehm überrascht von der Atmosphäre dieser Insel. Auf meiner Rundtour passierte ich zunächst die Teiche zu meiner Linken. Ich sah auf den Salzwiesen zahlreiche rosa Flamingos und andere Vögel. In nördlicher Richtung kam ich dann nach Calasetta, dem zweiten Ort auf der Insel. Hier wohnen vor allem Fischer und Bauern. Dann nahm ich die Straße, die zum Turm hinaufführt, um die herrliche Landschaft zu bewundern.

Ich ließ die Stadt hinter mir und fand einige herrliche weiße Sandstrände, die von Wacholder gesäumt waren. Schließlich verließ ich die asphaltierte Straße und folgte einem Weg. So kam ich nach Cala Lunga. Hier verbrachte ich eine ganze Weile, da mich die Schönheit dieses Ortes überwältigte. Es ist eine urwüchsige Bucht mit kristallklarem Wasser.

Als ich von meiner Erkundungstour in das Hinterland und an die Südküste nach Sant'Antioco zurückkehrte, erkundete ich die Straßen und die archäologischen Stätten. Der Hafen wird durch eine Lagune gebildet. Die Schiffe erreichen den Hafen über schmale Fahrrinnen und manchmal wird Sant'Antioco als die "einzige Lagunenstadt Sardiniens" bezeichnet.

Cala Lunga

Rundreisen und Aufenthalte Sant'Antioco