Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Perth

Perth (Australien)

Praktische Informationen über Perth

  • Strand / Badeort
  • Insel
  • Aussichtspunkt
  • Parks und Gärten
  • Fluss
  • Wassersport
  • Museen
4 / 5 - 3 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
3 Stunden und 20 Minuten mit dem Flugzeug von Adelaide
Wann ist die beste Zeit?
Das ganze Jahr über
Minimaler Aufenthalt
3 bis 5 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Tony Mainguenaud Erfahrener Reisender
11 verfasste Bewertungen

Perth ist die Hauptstadt Westaustraliens. Diese Stadt hat Ihnen nicht nur in kultureller Hinsicht viel zu bieten, sondern verfügt auch über sehr schöne Aussichtspunkte.

Mein Tipp:
Besichtigen Sie den unter Schutz stehenden Kings Park bei Sonnenuntergang.
Meine Meinung

Ich liebe den Gedanken, mich mitten in einer grünen Naturlandschaft zu befinden, mich wie in einem Kokon vor allen von den großen Städten ausgehenden Umweltverschmutzungen geschützt zu fühlen und dabei zu wissen, dass gleich hinter den Kronen der Bäume, von denen einer schöner als der andere ist, lebhaftes Treiben herrscht. Das ist Kings Park!

Dieser unter Schutz stehende Stadtpark spielt ebenfalls eine ökologische, edukative und wissenschaftliche Rolle. Ich habe wirklich erstaunliche Pflanzenarten entdeckt und ganz besonders die edukative Rolle dieses Parks geschätzt. Über die Schönheit der Umgebung hinaus begegnet man in den Alleen nicht selten ganzen Schulklassen, um den jungen Schülern ein Umweltbewusstsein zu vermitteln.

Während Ihrer Rundreise in Australien sollten Sie unbedingt einen Zwischenstopp in Perth einplanen. Perth ist eine äußerst charmante Stadt, wo es unmöglich ist, sich zu langweilen!

Perth bei Nacht
Sophie Liger Erfahrener Reisender
43 verfasste Bewertungen

Die größte Stadt Westaustraliens, und eine der ersten Städte, die gebaut wurden.

Mein Tipp:
Verbringen Sie ein paar Tage in Perth, um die Stadt zu entdecken, aber auch, um die vorgelagerten Inseln Rottnest und Carnac Island zu besichtigen.
Meine Meinung

Ich habe 4 Monate in Perth verbracht und die Stadt sehr genossen. Die Stadt ist nicht sehr groß, und wenn man den Ort verlässt, befindet man sich schnell in einer wüstenähnlichen Landschaft! Trotzdem ist Perth eine angenehme Stadt, wo es sich gut leben lässt. Es gibt viele Museen, zum Beispiel das Western Australien Museum für Geschichte und Naturgeschichte, und in architektonischer Hinsicht bilden die Bauwerke aus der Zeit der ersten Siedler und die modernen Wolkenkratzer einen interessanten Kontrast. Vom Stadtzentrum aus erreicht man mit dem Zug in nur 15-20 Minuten zahlreiche Strände. Mir hat ganz besonders der schöne, große Strand von Cottesloe mit seinen Restaurants und Eisdielen gefallen.

Wenn Sie während Ihrer Rundreise in Australien nach Perth kommen müssen Sie unbedingt 1 oder 2 Tage auf Rottnest Island verbringen. Auf dieser Insel fahren keine Autos, Haupttransportmittel ist das Fahrrad. Die Strände sind paradiesisch, das Wasser ist türkisblau … und hier können Sie Quokkas, diese niedlichen kleinen Kurzschwanzkängurus, die es nirgendwo anders gibt, beobachten! Auch Carnac Island, ein Naturschutzgebiet für Seehunde, ist einen Abstecher wert!
Perth ist eine Stadt, in der ich das Leben genossen habe, und ich würde ohne zu zögern wieder dort hinfahren!

Rottnest Island vor der Küste in der Nähe von Perth
Lisa Gaillard Erfahrener Reisender
49 verfasste Bewertungen

Perth ist die wirtschaftlich florierende, aber isoliert gelegene Hauptstadt von West-Australien. Eine weltoffene und dynamische Stadt mit mehr als einer Million Einwohnern, wo das ganze Jahr hindurch die Sonne scheint und es immer warm ist.

Mein Tipp:
Sie sollten den Kings Park und den Botanischen Garten besuchen, um ein wenig das städtische Ambiente zu verlassen und die Aussichtspunkte und die Pflanzenarten dort zu genießen.
Meine Meinung

Berth ist ein Ballungsgebiet, das alle Einwohner der Umgebung aufgesaugt zu haben scheint, denn der Rest der Küste und der Region sind relativ menschenleer. Obwohl ich persönlich kein Fan von großen Städten bin, hat mir Perth, wo ich mehr als drei Monare lang gewohnt habe, dennoch gut gefallen. Ich habe die Stadt angenehm entspannt gefunden. An keinem anderen Ort als Perth habe ich Personen gesehen, die aus der Arbeit auf einem Skateboard, aber mit Anzug und Kravatte kommen!

Das Stadtzentrum (englisch CBD, für Center Building District) ähnelt dem von anderen großen Städten Australiens: verglaste Wolkenkratzer, mit Gitternetzstruktur angelegte Straßen, mit einer endlosen Abfolge von Läden und Cafés, usw. Die praktischen Busse des CATS (Central Area Transport Service) im Zentrum sind kostenlos. Um das Stadtzentrum herum liegen sehr unterschiedliche Viertel: Subiaco mit seinem Stadion und seinen Märkten, sehr geschätzt von den Australiern; Northbridge, wo es mehrere Jugendherbergen gibt, ein Open Air Kino, eine Zone mit asiatischen Restaurants und ein lebhaftes Nachtleben; Floreat, Stirling und South Perth, wo die Häuser der Milliardäre liegen, erbaut im kalifornischen Stil.

Aber was mir gefallen hat, war vor allem die Natur in der Umgebung: insbesondere Kings Park und der Botanische Garten, den ich wärmstens empfehle, um das städtische Ambiente zwischendurch zu verlassen und dort verschiedene Aussichtspunkte sowie die Pflanzenvielfalt zu genießen. Am Ende des CBD, am Rande des Flusses, findet man am Riverside Drive auch Rasenflächen, nicht weit entfernt vom charakteristischen Bell Tower, der im Rahmen des "Couchsurfing" unser gemeinsamer Treffpunkt für Reisende war und wo wir auch Frisbee spielten; dann der Fluss Swan, in den man von den Klippen des Viertels Mellville springen kann, und alle diese Strände: Scarborough Beach (mit Surfläden und kleinen Fish and Chips Restaurants), wo Beach Volleyball Turniere stattfinden; City Beach, ein etwas ruhigerer Strand, aber auch der schöne, mit Skulpturen geschmückte Strand Cottesloe, von dem aus ich in der Ferne auf dem Meer Delphine beobachten konnte.

In der Nähe von Perth, mit dem Zug in nur 30 Minuten erreichbar, kann ich Ihnen die Hafenstadt Fremantle empfehlen: ein cooler und hipper Ort, sowie Rottnest Island, eine Insel auf dem Meer vor Perth, wo bei mir echte Urlaubsstimmung aufkam. Ich muss gestehen, dass ich froh war, diese endlos wirkende Stadt manchmal verlassen zu können, um ihre Umgebung zu entdecken, wie etwa die großartige Südwestküste, die man nicht verpassen darf, wenn man auf der Reise in Perth Station macht!

Perth CBD

Rundreisen und Aufenthalte Perth

Gruppenreise
  • Klassiker
Vom Westen über den Süden bis nach Victoria
ca. 26 Tage ab 6.990 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Kultur, Natur und Geschichte ab Perth 
ca. 15 Tage ab 1.400 €
Gruppenreise
  • Klassiker
Busgruppenreise entlang der Klassiker
ca. 29 Tage ab 8.640 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen