Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montag - Freitag von 9 - 17 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Death Valley

Reiseführer USA

Praktische Informationen über Death Valley

  • Naturschutzgebiet / Natur Beobachtung / Safari
  • Aussichtspunkt
  • Wandern / Trekking
  • Wüste
  • Berge
  • Unabdingbar
5 / 5 - Eine erfahrung
Wie kann man anreisen?
Zwei Stunden 15 Minuten Autofahrt von Las Vegas entfernt
Wann ist die beste Zeit?
Das ganze Jahr über
Minimaler Aufenthalt
einige Stunden

Erfahrungen von Reisenden

Cedric Tinteroff Erfahrener Reisender
49 verfasste Bewertungen

Der Death Valley-Nationalpark ist noch mystischer, wüstenartiger, trostloser und heißer als alle anderen US- Nationalparks.

Mein Tipp:
Der Death Valley-Park ist für folgendes Unheil bekannt: Er macht alle Fahrzeuge, die ihn befahren, untauglich. Also: Nehmen Sie sich Zeit für Pausen, um den Motor abkühlen zu lassen.
Meine Meinung

Als ich mit dem Auto die Vereinigten Staaten durchquerte, habe ich mich im letzten Moment dazu entschlossen, durch den Death Valley National Park und anschließend so rasch wie möglich weiter nach Las Vegas zu fahren...Und ich weiß immer noch nicht, ob das eine gute Idee war !

Ich erinnere mich an zwei schreckliche Dinge: Eine irrsinnige, heimtückische Hitze sowie an den sehr langen Anstieg, der den Motor meines Autos dazu veranlasst hat, plötzlich seinen Geist aufzugeben, und zwar ohne Vorwarnung. Als erstes habe ich gelernt, dass der Death Valley Park zumindest mal kein Wohlbefindenstrip ist !

Trotzdem habe ich mehr als nur positive Erinnerungen: Die Schönheit der Wüstenlandschaften (auch die weniger bekannten Teile Devil's Hole und Ash Meadows) sowie die apokalyptische Stimmung der Bad Water- Senke und vor allem auch der herrliche Ausblick von Dante's View.

Ich empfehle Death Valley...vorausgesetzt, man ist gut darauf vorbereitet !

Rundreisen und Aufenthalte Death Valley