Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 10:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Covid-19 - Wiedereröffnung der Grenzen :mehr erfahren
Antelope Canyon

Antelope Canyon (USA)

Praktische Informationen über Antelope Canyon

  • Höhlen
  • Unabdingbar
  • Unbekannte Wege
5 / 5 - 2 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
15 Minuten mit dem Auto von Page
Wann ist die beste Zeit?
Im Sommer
Minimaler Aufenthalt
Ein Tag

Erfahrungen von Reisenden

Marie Foucaut Erfahrener Reisender
58 verfasste Bewertungen

Der Antelope Canyon besteht aus zwei Grotten, die sich im Laufe von mehreren tausend Jahren durch Sturzfluten in der Umgebung gebildet haben. Sie sind Eigentum der Navajo-Indianer und werden von ihnen auch betrieben. Sie befinden sich in der Nähe von Page in Arizona.

Mein Tipp:
Wenn Sie gegen Touristenhorden allergisch sind und nicht wegen der Fototour kommen, die optimales Licht erfordert, reservieren Sie einen Rundgang entweder sehr früh morgens oder am späten Nachmittag. Teuer, aber das Erlebnis ist den Aufwand wert.
Meine Meinung

Dieser Ort stand auf meiner Liste der auf meinem Road-Trip in den Rocky Mountains zu besichtigenden Sehenswürdigkeiten. Als leidenschaftliche Hobbyfotografin hatte ich mir die Fototour des Upper Canyon (die bekannteste und breiteste Schlucht) ausgesucht. Ergebnis: $88 für 2 Stunden...

Eine Reservierung ist unbedingt erforderlich, und zwar für 10 Uhr 30, wenn die Neigung der Sonne optimal ist, um fantastische Fotos zu machen.

Weitere Besonderheit: man muss einen Geländewagen nehmen, um zur Grotte zu gelangen. Eine gute Gelegenheit, mit den anderen Touristen Bekanntschaft zu schließen und unterwegs die Mondlandschaften zu genießen. Ich war begeistert!

Die Farben des Antelope Canyon sind schlichtweg unglaublich, und die Ratschläge, die die Begleiter für die Fotos geben, bieten uns die Gelegenheit, dieses Naturschauspiel etwas länger zu genießen. Die Besichtigung ist jetzt auf maximal 2 Stunden beschränkt, denn 1997 wurden Touristen (darunter auch Europäer) von dem plötzlichen Anstieg des Wassers überrascht und sind dabei ums Leben gekommen.

Kurzgefasst: ein unumgänglicher Ausflug, wenn Sie während Ihrer Rundreise in den Vereinigten Staaten in diese Gegend kommen.

Claire Perrin Erfahrener Reisender
60 verfasste Bewertungen

Die rote und geschwungene Landschaft des Antelope Canyons ist einer der meistfotografierten Orte im Westen Amerikas und zweifellos einer der spektakulärsten. Außer für den Fall, dass Sie unter Platzangst leiden, ist dieser Besuch ein absolutes Muss.

Mein Tipp:
Wenn sich seit meinem Besuch dort nichts geändert hat, dann dürfen Sie den Canyon nach wie vor ohne Touristenführer besuchen, mit der einzigen Bedingung, dass Sie über ein Stativ für Ihren Fotoapparat verfügen.
Meine Meinung

Der Antelope Canyon im Norden Arizonas ist ein absolutes Muss. Der Eintritt ist ein bisschen teuer, aber er ist es auf jeden Fall wert. Besuchen Sie den Canyon lieber im Sommer, denn das restliche Jahr über besteht Hochwassergefahr und er ist eventuell sogar gesperrt. Wenn Sie klaus­t­ro­pho­bisch sind, empfehle ich Ihnen allerdings, eher daran vorbeizufahren.

Man läuft hier am Grund der Schlucht zwischen geschwungenen Wänden aus rotem Stein. Ihr Touristenführer zeigt Ihnen die besten Ort zum Fotografieren und achtet auf Ihre Sicherheit. Wenn Sie ein Stativ besitzen, empfehle ich eher einen Besuch der Schlucht abseits der geführten Gruppen und nach Ihrem eigenen Rhythmus. Am Ende der Schlucht öffnet sich Ihnen eine wüstenartige rote Landschaft so weit das Auge reicht - fast genauso beeindruckend wie der Canyon. Dies ist definitiv eine der schönsten natürlichen Sehenswürdigkeiten Arizonas und der USA ganz allgemein.

Rundreisen und Aufenthalte Antelope Canyon

Gruppenreise
  • Sport und Abenteuer
Nationalparktour durch den Wilden Westen 
ca. 3 Tage ab 630 €
Gruppenreise
  • Sport und Abenteuer
Von den Canyons in die Stadt der Lichter 
ca. 3 Tage ab 560 €
Gruppenreise
  • Sport und Abenteuer
Winter-Tour durch die Nationalparks des Südwesten
ca. 3 Tage ab 720 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen