Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Wüstentour USA

Individuelle Wüstentouren USA - Reise jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
Reisende
im
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Ich reise
Alle Profile
im
Reisedauer

Unsere Rundreiseideen für USA Wüstentouren

Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Bereiten Sie Ihre Wüstenreise in USA gut vor

Entdecken Sie auf unseren Wüstentouren in die USA die beeindruckende Landschaft im Süden des nordamerikanischen Kontinents. Die Große Salzwüste, die Sonora-Wüste oder der Death-Valley-Nationalpark verzaubern ihre Besucher mit einer ganz eigenen Tier- und Pflanzenwelt und einzigartigen Fels- und Dünenlandschaften, die den Atem rauben. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten erkunden Sie aber nicht nur die Wüsten der USA, sondern erleben pulsierende Metropolen wie die Glücksspielstadt Las Vegas oder verlassene Orte, die während des Gold- und Silberrausches entstanden. Heute sind sie Geisterstädte in den Wüsten der Vereinigten Staaten.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten während Ihrer Wüstenreise in USA

Die unglaubliche Weite der USA bietet Besuchern, die eine Wüstenreise planen, eine unglaubliche Vielfalt an verschiedenen Landschaften in den Bundesstaaten Kalifornien, Arizona und Nevada. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten und beeindruckendsten Regionen erleben Sie mit Evaneos gemeinsam mit einem deutschsprachigen Reiseexperten, der im Land lebt. Dieser bringt Sie zu seinen Geheimtipps in den Wüsten der USA.

Der Death-Valley-Nationalpark in der Mojave-Wüste

Die Mojave-Wüste erstreckt sich im Westen des Landes über die Bundesstaaten Utah, Nevada, Arizona und Kailfornien. Das Tal des Todes, das nicht nur der heißeste, sondern auch der tiefste Punkt des nordamerikanischen Kontinents ist, ist eine Wüste der Superlative: Trockene und endlose scheinende Landschaften wechseln sich ab mit bunten Canyons und Geisterstädten. Von Pumas über Koyoten und Luchse bis hin zu Schlangen gibt es viele Tiere, die sich bei Temperaturen rund um die 50°C wohl fühlen.

Painted Desert: die bunte Wüste in Arizona

Mit einem ganz anderen Erscheinungsbild begeistert die Painted Desert auf dem Colorado-Plateau in Arizona. Über viele Millionen von Jahren hat die Erosion hier gearbeitet und zahlreiche unterschiedliche Gesteinsarten in Farbtönen von hellgelb bis tiefrot freigesetzt. Noch ein weiteres Phänomen gibt es in der bunten Wüste zu beobachten: Manchmal erhitzt sich die Luft hier so, dass der Staub rosa oder purpur erscheint. Der Grand Canyon befindet sich übrigens nicht weit von der Painted Desert entfernt und sollte in der Reiseplanung nicht fehlen.

Die Große Salzwüste bei Salt Lake City

Etwa 100km von Salt Lake City entfernt, rund um das Städtchen Wendover, finden Sie sich inmitten einer unendlich erscheinenden, strahlend weißen Salzwüste wieder. Aufgrund der enormen Weite und Ebenheit der Salzwüste befindet sich auf dem Gebiet das Bonneville-Speedway-Gelände, auf dem schon des Öfteren Hochgeschwindigkeitsrekorde aufgestellt wurden. Nach einem Spaziergang über den salzigen Boden der Wüste empfiehlt es sich, die hartnäckigen Salzkristalle am Waschplatz abzuspritzen, bevor man zurück ins Auto steigt.

Die beste Reisezeit für Wüstenreisen in USA

Dank der Trockenheit und Wärme im Südwesten der Vereinigten Staaten sind Wüstenreisen in die USA grundsätzlich das ganze Jahr über möglich. In den Monaten März bis Mai und Oktober bis November herrschen beispielsweise im Bundesstaat Kalifornien mit rund 18°C angenehme Temperaturen. In den Sommermonaten kann das Thermometer in der Wüste locker auf über 40°C ansteigen. Die ideale Reisezeit für eine Wüstenreise in die USA richtet sich daher ganz nach Ihren Vorlieben.

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten