Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Covid-19 Evaneos informiert Sie
Mesa Verde National Park

Mesa Verde National Park (USA)

Praktische Informationen über Mesa Verde National Park

  • Aussichtspunkt
  • Berge
  • Höhlen
  • Archeologische Sehenswürdigkeiten
  • Museen
  • Historische Orte oder Monumente
  • Weltkulturerebe
  • Unbekannte Wege
5 / 5 - Eine Erfahrung
Wie kann man anreisen?
15 km von Cortez im Auto
Wann ist die beste Zeit?
Der Park ist das ganze Jahr hindurch geöffnet, aber Sie sollten ihn vorzugsweise im Sommer besuchen!
Minimaler Aufenthalt
Ein Tag

Erfahrungen von Reisenden

Claire Perrin Erfahrener Reisender
60 verfasste Bewertungen

Als unverzichtbare Etappe einer Rundreise durch die amerikanischen Nationalparks ist Mesa Verde auch ein Paradies für die Liebhaber der Geschichte und Kultur der nordamerikanischen Indianer.

Mein Tipp:
Der Besuch der Ruinen von Cliff House kann aber verwirrend sein, falls Sie nicht hinreichend Englisch verstehen. Falls dies der Fall sein sollte, so weisen Sie bitte den Parkwächter darauf hin, um sich nicht zu verirren und um während seiner Erläuterungen nichts falsch zu machen.
Meine Meinung

Der Besuch der unter der "Cliff House" genannten Klippe gelegenen Altstadt ist beeindruckend. Dies sind die Reste eines Höhlendorfes des Anasazi-Stamms nordamerikanischer Indianer. Das Überraschendste ist zweifellos die Größe dieses Bauwerks, sowie die Tatsache, dass es begehbar ist und nicht bloß aus der Ferne betrachtet werden darf, was recht selten und bemerkenswert ist.

Man muss auf jeden Fall recht sportlich sein, um den steilen Weg die Klippen hinab bis zu dieser Stätte bewältigen zu können; immerhin ist dort alles gut ausgeschildert. Dort kann man nicht nur die Baukunst der Ureinwohner bewundern, sondern auch die Leistung der größtenteils eingewanderten Arbeiter, die ihre Familien zurücklassen mussten, um hier die Zugänglichkeit dieser Stätte durch entsprechende Baumaßnahmen zu gewährleisten; dies geschah in den 30er und 40er Jahren des 20. Jahrhunderts, im Rahmen der Schaffung der Nationalparks durch Theodore Roosevelt (was Ihnen Ihr Führer erläutern wird).

Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen