Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Mexiko-Stadt

Praktische Informationen über Mexiko-Stadt

  • Begegnungen vor Ort
  • Parks und Gärten
  • Religiöse Orte oder Monumente
  • Feste und Festivals
  • Archeologische Sehenswürdigkeiten
  • Musik
  • Museen
  • Handwerk
  • Historische Orte oder Monumente
  • Weltkulturerebe
  • Unabdingbar
4 / 5 - 4 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
Mit dem Bus 8 Stunden von Guadalajara und 6 Stunden von Acapulco entfernt
Wann ist die beste Zeit?
Das ganze Jahr über
Minimaler Aufenthalt
2 bis 3 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Delphine Teisserenc Erfahrener Reisender
49 verfasste Bewertungen

Mexiko ist eine Stadt auf der Überholspur, lebhaft und angenehm, wird aber als gewalttätig und gefährlich wahrgenommen.

Mein Tipp:
Vergessen Sie Ihre Vorurteile über Mexiko und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung über die Stadt. Wenn Sie immer in Verteidigungshaltung sind, ziehen Sie erst recht Ärger auf sich.
Meine Meinung

Die Hauptstadt von Mexiko, Mexiko-Stadt, ist eine laute und lebendige Stadt, die durch ihre Größe und Einwohnerzahl beeindruckt. Als ich in Mexiko ankam, wurde ich von dem ohrenbetäubenden Lärm der Autos zuerst erschlagen. Als ich mich einmal daran gewöhnt hatte, lernte ich diese Megalopolis und ihren kulturellen Reichtum zu schätzen.

Meinen ersten Morgen verbrachte ich mit dem Besuch der Innenstadt mit dem berühmten Zocalo-Platz, an dem der Nationalpalast und die Kathedrale von Mexiko-Stadt stehen. In letzterem können Sie die Bewegungen des Gebäudes im Lauf der Zeit nachvollziehen, die von einem Pendel dargestellt werden. In der Nähe des Platzes geben die Ruinen des Templo Mayor Ihnen Gelegenheit, mehr über die Azteken zu lernen, die hier lebten.

Nach dem Besuch der Innenstadt ging ich sofort ins Nationalmuseum für Anthropologie von Mexiko-Stadt. Es ist sehr gut ausgestattet und war für mich eine Gelegenheit, mehr über die verschiedenen mittelamerikanischen Kulturen zu erfahren. Gehen Sie ruhig einen ganzen Tag lang hin, es gibt so viel zu sehen! Vor der Rückkehr in meine Herberge nahm ich mir die Zeit, im Chapultepec-Park, in dem das Museum liegt, spazierenzugehen gehen. Was für ein schöner Augenblick der Entspannung abseits der hektischen Innenstadt. Ein schöner Zwischenstopp bei einem Aufenthalt in Mexiko.

Monika Kubiesa Reisender
Meine Meinung
We were travelling Mexico two weeks and enjoyed a simply wonderful trip! We started in Chihuahua taking the legendary "CHEPE"-train to the Copper Canyon at Divisadero. Not only the Hotel directly suited at the Canyon, but also the adventures, Zip Lining and breath-taking "Via Ferrata" were just beautiful and exciting! We continued via CHEPE (amazing track!) to El Fuerte where we got to know the colonial architecture and learned a lot on the beauty of countryside touring Rio Fuerte with exotic birds, plants and Indio history! Then, we went to Pacific and Sea of Cortez, relaxing at great resorts in Todos Santos and La Paz. We enjoyed the Pacific, lonely beaches, swimming with a dozen Whalesharks and Sea Lions! Finally, we visited Mexico City - a must for every trip over there! We planned the trip with Orloff Nagorski who advised us on this exclusive insider trip and took individual care. Thank you so much for perfect organization and one of the best times in our life! We'll be back! :-)
David Debrincat Erfahrener Reisender
408 verfasste Bewertungen

Im Zentrum des Landes gelegen, ist die Haupstadt Mexico riesengroß, vereinnahmend und übervölkert. 20 Millionen Einwohner drängen sich in dieser wimmelnden Metropole. Sie scheint in der Tat ohne Pause einem rastlosen Rhythmus zu folgen. Mexiko-Stadt ist ständig energiegeladen, so wie ich es mag.

Mein Tipp:
Angesichts des gigantischen Ausmaßes der Stadt, ist der Metro das ideale Transportmittel. Ich empfehle Ihnen diesen ausführlich zu nutzen, um so viele Wunder der Hauptstadt zu entdecken, wie nur möglich.
Meine Meinung

Mexico! Mexiiiiiiiiiico ! Eine Reise nach Mexiko kann nicht ohne einen Besuch von Mexiko-Stadt stattfinden. Während meines Aufenthalts in dem Land, habe ich mehrere Tage in der Hauptstadt verbracht, und eins ist sicher, ein Leben reicht nicht aus, um alles entdecken zu können.

Das erste was man tun sollte, ist auf den Torre Latino zu steigen. In einer 360° Umdrehung erstreckt sich die Stadt bis zum Horizont, so lässt sich das unglaubliche, urbane Ausmaß besser begreifen. Zwischen Hunderten Museen, kulturellen und historischen Besichtigungen, religiösen Bauten und Märkten, ist es unmöglich sich zu langweilen. Es gibt so viel zu sehen, dass es unmöglich ist, Ihnen ein vollständiges Inventar der wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorzustellen. Ich kann Ihnen aber den Zócalo, die Kathedrale, den Palacio Nacional, den Palacio de Bellas Artes und das Nationale Anthropologie-Museum empfehlen... Ein paar Worte zu letzterem. Es ist einfach fantastisch. Wenn es ein Museum gibt, das Sie auf dieser Welt sehen sollten, dann dieses. Ich gebe zu, dass ich kein großer Fan von Museen bin, dennoch habe ich hier die Zeit vergessen und mehr als 4 Stunden verbracht. In Sachen Transportmittel, ist das Busnetz etwas kompliziert zu nutzen, wenn man Laie ist. Taxifahren ist zwar günstig, kann aber teuer werden. Ideal ist sicherlich der Metro. Das gewisse etwas, zugegebenermaßen mein Highlight in Mexiko-Stadt. Die Fans von Stierkämpfen (gibt es noch welche außer mir?) sollten zur Plaza Monumental gehen, hier finden 50.000 Menschen Platz.

Sie ist schwer zu beschreiben, so riesig ist sie, aber Mexiko-Stadt ist eine meiner Lieblingsstädte auf dieser Welt. Sie besitzt eine wilde und fesselnde Energie, die den Besucher sofort erfasst.

Eva Martin Erfahrener Reisender
179 verfasste Bewertungen

Riesige Hauptstadt Mexikos und eine der einflussreichsten Städte Lateinamerikas.

Mein Tipp:
Vergessen Sie nicht eine der traditionellen Pulquerias der Stadt zu besuchen (der Pulque ist ein alkoholisches Getränk mit gegärter Agave): typische Stimmung garantiert!
Meine Meinung

Die Landung in der Hauptstadt hat mich schon immer beeindruckt: die Stadt ist weitverzweigt und der Flughafen liegt mitten im Zentrum. Man überfliegt die Stadt eine ganze Weile, also würde man nie landen! Eine schöne Ankunft, die zahlreiche, ungewöhnliche Entdeckungen während eines Mexiko-Urlaubs verspricht...

Mexiko-Stadt ist eine riesige Stadt, wo Sie das Glück haben werden, ein Patchwork der Traditionen des Landes zu entdecken. Man sollte jedoch auch nicht die "Chilanga"-Kultur (von Mexiko-Stadt) vergessen, die selbst faszinierend ist, ein Mischung all dieser Traditionen mit urbanem Leben. Hier gibt es genauso viele Viertel wie Lebensstile. Um nur die touristischsten zu nennen: das historische, populäre Zentrum, das nur so von Menschen wimmelt, das sehr coole "La Roma", das hippe "La Colonia", das bürgerliche "Coyoacan" und "San Angel", das besonders grüne "Bosque de Chapultepec" und das elegante "Polanco", die "Zona Rosa" oder Gay-Viertel... es ist für alle was dabei!

In Sachen Besichtigungen hat die Hauptstadt viele tolle Museen zu bieten, aber auch eine sehr gute Gastronomie, Kinos, Theater, schöne Spaziergänge durch unterschiedliche "Colonias" (Viertel), natürlich auch den sehr populären örtlichen Catch oder Lucha Libre, Street Art, Diskos, nette Bars, Konzerte... Besonders erwähnenswert aus meiner Sicht: das anthropologische Museum, das Haus von Frida, die Bars (und Mezcalerias) von Roma Norte fürs Nachtleben und das Viertel Coyoacan für Sonntagsspaziergänge.

Mexiko-Stadt ist eine geniale Stadt, Sie sollten mehrere Tage einplanen, um Sie richtig zu entdecken!

Rundreisen und Aufenthalte Mexiko-Stadt