Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Auf geheimen Wegen von Nord nach Süd

MexikoAuf geheimen Wegen von Nord nach Süd

Abenteuer
Tauchen Sie auf dieser außergewöhnlichen Rundreise nicht nur in die üblichen touristischen Pfade ein, sondern entdecken Sie auch versteckte Juwelen im kolonialen Herzen Mexikos, abseits des Massentourismus und der Touristenhochburgen. Bevor Sie in den Süden nach Chiapas, Oaxaca und Yucatan reisen, besuchen Sie atemberaubende Orte wie die pulsierende Weltmetropole Mexiko Stadt und die bezaubernden "Pueblos Magicos" – wahrhaft magische Orte wie Bernal und Querétaro. Lassen Sie sich von der Vielfalt und Schönheit Mexikos verzaubern.
Die Rundreise auf einen Blick
  • Strand und MeerStrand und Meer
  • KulinarikKulinarik
  • StadtStadt
  • Ländliche RegionLändliche Region
Reiseidee empfohlen von
Esther Lokale*r Mexiko Expert*in
Reisedauer
19 Tage
Preis abohne internationale Flüge
3.660 €
Individuell anpassbare Rundreiseidee
​Bienvenidos a Mexico!

Tag 1: ​Bienvenidos a Mexico!

Nach Ihrer Ankunft in der faszinierenden Metropole Mexiko-Stadt werden Sie am Flughafen herzlich empfangen und zu Ihrem Hotel begleitet. Erfahren Sie die pulsierende Energie dieser aufregenden Stadt von Anfang an, während Sie bequem zu Ihrem erstklassigen Hotel gebracht werden. Genießen Sie den Komfort und die Vorfreude auf die kommenden Abenteuer, während Sie sich auf eine unvergessliche Reise durch Mexiko begeben. Unterkunft: Plaza Revolucion (Mexiko-Stadt)
Etappen:
Mexiko-Stadt

Food Tour in Mexiko-Stadt

Tag 2: Food Tour in Mexiko-Stadt

Nutzen Sie den heutigen Tag, um die fesselnde Millionenmetropole Mexiko-Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Neben London gilt Mexiko-Stadt als die Stadt mit den meisten Museen weltweit. Tauchen Sie ein in eine einzigartige Streetfood-Tour und entdecken Sie die kulinarischen Geheimnisse des historischen Zentrums von Mexiko-Stadt. Hier erwarten Sie alte Traditionen und unverwechselbare Aromen der mexikanischen Küche. Erkunden Sie die historischen Straßen, eleganten Paläste und bezaubernden Plätze und lauschen Sie unterhaltsamen Geschichten und rätselhaften Legenden, die die Altstadt so magisch machen. Lassen Sie sich vom Hotel abholen und zum Treffpunkt der Tour bringen. Während des Spaziergangs werden Sie die wunderbaren Aromen der Küche verschiedener ethnischer Gruppen Mexikos erleben. Ihr Guide kennt die authentischen Märkte und Orte, und Sie werden das älteste Süßigkeitengeschäft Mexikos, den besten Meeresfrüchtestand des historischen Zentrums sowie eine der traditionsreichsten Cantinas der Stadt besuchen. Auf dem Delikatessenmarkt San Juan können Sie feine Käse- und Wurstwaren sowie viele exotische Leckereien probieren. Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Essen auf der Streetfoodtour Unterkunft: Plaza Revolucion (Mexiko-Stadt)
Etappen:
Mexiko-Stadt

​Pyramiden von Tenayuca, Tula und Teotihuacán

Tag 3: ​Pyramiden von Tenayuca, Tula und Teotihuacán

Heute erwartet Sie eine abenteuerliche Tour, bei der Sie von Ihrem Hotel abgeholt werden. Sie werden an einem Tag drei verschiedene Ausgrabungsstätten erkunden. Ihr erster Halt ist bei den Ruinen von Tenayuca im Norden von Mexiko-Stadt. Anschließend geht es weiter nach Tula, wo Sie die berühmten und gigantischen Atlanten von Tula besichtigen. Nach einer ausführlichen Führung haben Sie Zeit für ein gemütliches Mittagessen (optional), bevor es zur faszinierendsten der drei Ausgrabungsstätten geht. Teotihuacan, die Stadt der Götter, liegt nordöstlich von Mexiko-Stadt und ist UNESCO-Weltkulturerbe. Mit 22 km2 ist sie die größte Ruinenstadt Lateinamerikas, wobei ein großer Teil noch unerforscht und nicht ausgegraben ist. Sie war einst das bedeutendste Kulturzentrum. Ein Aufstieg auf die Sonnen- oder Mondpyramide sollte Ihnen nicht entgehen, denn von oben genießen Sie einen einzigartigen Ausblick über die Stadt der Götter. Am späten Nachmittag werden Sie zurück zu Ihrem Hotel in Mexiko-Stadt gebracht. Distanz: 250 km, ca. 4 Stunden ​ Mahlzeiten inklusive: Frühstück  Unterkunft: Plaza Revolucion (Mexiko-Stadt)
Etappen:
Tula de Allende,Teotihuacán

Der Monolith von Bernal und Stadttour in Querétaro

Tag 4: Der Monolith von Bernal und Stadttour in Querétaro

Nach dem Frühstück brechen Sie heute in Richtung Norden nach Querétaro auf. Doch zuvor machen Sie einen Zwischenstopp in Bernal. Dort erwartet Sie der beeindruckende 288 Meter hohe Monolith Peña de Bernal, von dem man sagt, er besitze magische Kräfte und verleihe ein langes Leben. Die atemberaubende Aussicht über die Sierra Gorda belohnt jede Anstrengung. Anschließend haben Sie Zeit, Bernal näher kennenzulernen und die berühmten Gorditas (Maistaschen mit vielfältiger Füllung), für die Bernal bekannt ist, zu kosten. Danach setzen Sie Ihre Reise fort nach Querétaro, wo Sie einen Stadtrundgang durch den historischen Stadtkern unternehmen. Dieser gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und begeistert mit Sehenswürdigkeiten wie der wunderschönen Plaza de la Independencia, dem Convento de la Cruz, dem berühmten Aquädukt und der Casa de la Marquesa, dem prachtvollsten Aristokratenpalast der Stadt. Anschließend fahren Sie zum idyllischen und familiär geführten B&B María y Bernardo, das Ihnen nach den turbulenten Tagen in der Großstadt eine Oase der Ruhe bietet. Distanz: 320 km, 4 Stunden ​ Mahlzeiten inklusive: Frühstück  Unterkunft: Maria & Bernardo Casa (Querétaro)
Etappen:
Querétaro,Bernal

Erkundungstour in Puebla und Cholula

Tag 5: Erkundungstour in Puebla und Cholula

Genießen Sie heute Morgen in aller Ruhe Ihr typisch mexikanisches Frühstück, das von María persönlich zubereitet wird und frische Eier und Gemüse aus dem hauseigenen Gewächshaus beinhaltet. Anschließend machen Sie sich auf den Weg nach Süden nach Puebla, der viertgrößten Stadt Mexikos und Hauptstadt des Bundesstaates Puebla. Diese geschichtsträchtige Stadt mit ihrem kolonialen Charme ist für ihre Lage zwischen vier Vulkanen bekannt, darunter der berühmte Popocatepetl. Auf dem Weg dorthin können Sie je nach Zeit einen kurzen Zwischenstopp in Cholula, der heiligen Stadt, einlegen und in Puebla einen kleinen Stadtrundgang durch das historische Zentrum unternehmen. Dort entdecken Sie wichtige Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale und die Kirche Santo Domingo. Danach setzen Sie Ihre Reise nach Oaxaca fort. Distanz: 660 km, 8 Stunden ​ Mahlzeiten inklusive: Frühstück  Unterkunft: Hotel Casa Conzatti (Oaxaca)
Etappen:
Cholula,Puebla,Oaxaca

Beeindruckende Wanderung entlang dem Camino Real

Tag 6: Beeindruckende Wanderung entlang dem Camino Real

Am Morgen werden Sie von Ihrem Hotel in Oaxaca abgeholt. Nach einer nur etwa einstündigen Fahrt erreichen Sie die wunderschöne Bergwelt der Sierra Norte. Auf einer Höhe von 3.000 Metern treffen hier die alpine und tropische Zone aufeinander, sodass Sie auf einen majestätischen Pinienwald mit riesigen Agaven, Bromelien und Kakteen stoßen. Ihr Ausgangspunkt für die heutige Wanderung ist das zauberhafte zapotekische Bergdorf Llano Grande. Von hier aus starten Sie eine etwa 5-stündige Wanderung durch das Hochland von San Miguel del Valle nach Cuajimoloyas. Der Wolkenwald von San Miguel del Valle hält viele Überraschungen bereit. Immer wieder gelangen Sie zu beeindruckenden Aussichtspunkten, von denen aus sich Ihnen ein weitreichender Blick über die Sierra bietet. Mit etwas Glück können Sie sogar die dort heimischen Wildpferde erspähen. Am Ende der Wanderung führt Sie ein versteckter Pfad durch die "La Cueva de la Iglesia", eine mystische Schlucht voller Geschichten und Legenden, die Ihnen Ihr ortskundiger Guide aus San Miguel del Valle gerne erzählt. In Cuajimoloyas angekommen, erwartet Sie ein spätes Mittagessen bei den Einheimischen (inklusive). Anschließend werden Sie zurück zu Ihrem Hotel in Oaxaca gebracht. Wanderung: Schwierigkeit (mittel), ca. 13 km, ca. 5 Stunden Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Mittagessen  Unterkunft: Hotel Casa Conzatti (Oaxaca)
Etappen:
Oaxaca

Erfrischung an den ​Kalksteinwasserfällen Hierve el Agua

Tag 7: Erfrischung an den ​Kalksteinwasserfällen Hierve el Agua

Sie werden von Ihrem Hotel abgeholt und machen sich auf den Weg zur Ausgrabungsstätte Mitla. Unterwegs machen Sie einen Zwischenstopp beim berühmten Baum von Tule, der als der voluminöseste lebende Baum Mexikos gilt - eine riesige Zypresse, deren Alter auf über 2000 Jahre geschätzt wird. Nach dem Besuch von Mitla, das als zweitwichtigstes Zapoteken-Zentrum der Region nach Monte Albán gilt, geht es weiter nach Teotitlán del Valle, dem berühmtesten Weberdorf der Gegend. Nach einer kurzen Besichtigung der örtlichen Webereien fahren Sie zu Hierve el Agua, was "kochendes Wasser" bedeutet. Obwohl es einige sprudelnde Stellen gibt, die den Eindruck erwecken, dass das Wasser hier tatsächlich kocht, sind die mineralhaltigen Quellen angenehm kühl und Sie sollten auf keinen Fall versäumen, in dem natürlichen Swimmingpool zu baden. Nach diesem erlebnisreichen Ausflug werden Sie zurück zu Ihrem Hotel in Oaxaca gebracht. Mahlzeiten inklusive: Frühstück  Unterkunft: Hotel Casa Conzatti (Oaxaca)

Kochkurs in Oaxaca un Weiterfahrt nach ​San Cristóbal de las Casas

Tag 8: Kochkurs in Oaxaca un Weiterfahrt nach ​San Cristóbal de las Casas

Heute werden Sie von Ihrem Küchenchef abgeholt, um die köstliche und einzigartige kulinarische Welt von Oaxaca kennenzulernen. Gemeinsam besuchen Sie den lokalen Markt, wo Sie eine Vielzahl an Zutaten auswählen, probieren und entdecken können. Zusammen mit Ihrem Küchenchef bereiten Sie ein köstliches und traditionelles Essen zu, das mit Mischungen aus Chili und Schokolade sowie den traditionellen Mais- und Bohnengerichten Ihren Magen erfreut und Ihr Herz glücklich macht. Anschließend kehren Sie nach Oaxaca zurück, wo Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung haben. Am Abend begeben Sie sich eigenständig zur Busstation von Oaxaca, um einen Überlandbus der 1. Klasse nach San Cristóbal de las Casas zu nehmen. Sie verbringen die Nacht in der Busfahrt nach San Cristóbal de las Casas und nehmen dann eigenständig ein Taxi zum Hotel. Nachtfahrt: ca. 11 Stunden Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Mittagessen
Etappen:
Oaxaca,San Cristóbal de las Casas

Freier Tag in ​San Cristobal de las Casas

Tag 9: Freier Tag in ​San Cristobal de las Casas

Verbringen Sie den heutigen Tag in der wunderschönen Stadt San Cristobal de las Casas und genießen Sie ihre Atmosphäre. Alternativ können Sie an einer optionalen Kleingruppentour zu den Indianerdörfern teilnehmen. Unterkunft: Hotel Casa Mexicana (San Cristóbal de las Casas)
Etappen:
San Cristóbal de las Casas

Der spektakuläre Cañon del Sumidero

Tag 10: Der spektakuläre Cañon del Sumidero

Sie werden von Ihrem Hotel abgeholt und fahren zum Canyon del Sumidero, einer beeindruckenden Schlucht, die an ihrer höchsten Stelle etwa 1000 Meter misst. Während einer zweistündigen Motorbootsfahrt durch den Canyon haben Sie die Gelegenheit, zusammen mit dem örtlichen Bootsführer die einzigartigen Felsformationen und die exotische Tier- und Pflanzenwelt kennenzulernen. Sie haben gute Chancen, Kormorane, Reiher und mit etwas Glück sogar Krokodile und Affen zu sehen. Nach diesem unvergesslichen Naturerlebnis geht es weiter nach Chiapa de Corzo, einem charmanten Kolonialdörfchen, wo Sie Zeit für ein Mittagessen (nicht inklusive) oder eine kleine Besichtigungstour zur freien Verfügung haben. Am Nachmittag werden Sie zurück zu Ihrem Hotel in San Cristobal gebracht. Mahlzeiten inklusive: Frühstück  Unterkunft: Casa Mexicana (San Cristóbal de las Casas)
Etappen:
San Cristóbal de las Casas,Chiapa de Corzo

Wasserfallbad im Agua Blanca und Fahrt nach Palenque

Tag 11: Wasserfallbad im Agua Blanca und Fahrt nach Palenque

Frühmorgens brechen Sie auf nach Palenque. Ihr erster Halt ist der Nationalpark "Agua Blanca", wo Sie in den kristallklaren Wasserbecken eine erfrischende Pause einlegen können oder bei einem kleinen Spaziergang zur Höhle Murrallón die Beine vertreten. Im Gegensatz zu Agua Azul ist dieser Ort noch ein echter Geheimtipp. Anschließend setzen Sie Ihre Reise nach Palenque fort, wo Sie die berühmte archäologische Stätte und die wohl schönste antike Maya-Stadt besichtigen. Lassen Sie sich von der beeindruckenden Architektur, der kunstvollen Tempel und der imposanten Größe der Anlage faszinieren. Archäologen schätzen, dass im Dschungel noch etwa 1200 weitere Tempel verborgen sind. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel in Palenque. Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft: Hotel Aldea, Palenque
Etappen:
Palenque

Yaxchilán und Bonampak - ​Höhepunkte der Maya Welt

Tag 12: Yaxchilán und Bonampak - ​Höhepunkte der Maya Welt

Frühmorgens beginnt Ihr Dschungelabenteuer, nachdem Sie ein schnelles Frühstück zu sich genommen haben. Sie machen sich auf den Weg nach Yaxchilan und Bonampak, an der Grenze zu Guatemala. Auf dieser Route können Sie sich auf spannende Begegnungen mit Affen und anderen Tieren freuen, die oft lautstark ihr Revier verteidigen. Festes Schuhwerk wird empfohlen, da Sie gelegentlich fliegenden Ästen ausweichen müssen. Mit dem Boot gelangen Sie nach Yaxchilan, über den Grenzfluss Rio Usumacinta, zu den Ruinen mitten im Dschungel der Selva Lacandona. Von dort aus begeben Sie sich weiter in Richtung Selva Lacandona und Bonampak. Hier haben Sie Zeit, die beeindruckenden Wandmalereien im Templo de las Pinturas zu bewundern. Anschließend fahren Sie noch tiefer in den Regenwald zu einem kleinen Lacandonen-Camp. Dort beziehen Sie Ihre einfache Hütte und werden zum Abschluss des Tages von den ansässigen Familien bekocht. Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Mittagessen Unterkunft: Ecolodge Topche
Etappen:
Bonampak

Authentische Dschungelexpedition in Selva Lacandona

Tag 13: Authentische Dschungelexpedition in Selva Lacandona

Nach dem Frühstück lernen Sie Ihren einheimischen Lacandonen-Guide kennen. Die Lacandonen sind Nachkommen der alten Maya und haben kaum Kontakt mit der heutigen Zivilisation. Durch ihn erhalten Sie einen Einblick in die traditionellen Lebensweisen und Bräuche dieses einzigartigen indigenen Volkes. Gemeinsam unternehmen Sie eine kleine Dschungelwanderung, die Sie zu wunderschönen Wasserfällen führt. Währenddessen können Sie mit etwas Glück erneut Affen und andere exotische Tiere beobachten. Der Lacandone wird Ihnen dabei viele spannende Fakten über seine Vorfahren und die außergewöhnliche Flora und Fauna der Region erzählen. Auf dem Rückweg nach Palenque haben Sie die Möglichkeit, sich bei einem erfrischenden Bad im angenehm kühlen Wasser zu erfrischen oder einfach nur die Atmosphäre des Regenwaldes zu genießen. Am Spätnachmittag erreichen Sie Ihr Hotel in Palenque. Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Mittagessen Unterkunft: Hotel Aldea, Palenque
Etappen:
Selva Lacandona,Palenque

Fahrt nach Campeche

Tag 14: Fahrt nach Campeche

Heute Morgen nehmen Sie auf eigene Faust zu gegebener Zeit ein Taxi zur Busstation in Palenque, von wo aus Ihr 1. Klasse Bus nach Campeche startet. Campeche ist in Mexiko aufgrund seiner außergewöhnlichen Festungsanlage einzigartig. Das Städtchen ist UNESCO-Weltkulturerbe und beeindruckt mit seinen bunt gestrichenen Häusern und renovierten Zeugnissen kolonialer Vergangenheit. Es präsentiert sich als eine Stadt mit ganz eigener Atmosphäre, abseits des großen Touristenstroms in Yucatán. Vergessen Sie nicht, den berühmten Sonnenuntergang von Campeche über dem Golf von Mexiko zu genießen. Er gilt als einer der schönsten des Landes und lässt sich wunderbar von der Uferpromenade aus beobachten. Fahrtzeit: ca. 6 Stunden Mahlzeiten inklusive: Frühstück   Unterkunft: Hotel Castelmar (Campeche)

Die archäologischen Stätten Kabáh und Uxmal

Tag 15: Die archäologischen Stätten Kabáh und Uxmal

Sie werden in Ihrem Hotel in Campeche abgeholt und es geht los zur archäologischen Stätte Kabáh, die zweifellos bis in die frühe Klassikzeit zurückreicht. Der Palast ist ein Komplex, der aus fast zwölf Strukturen besteht. Danach setzen Sie Ihre Reise fort nach Uxmal, einer der bedeutendsten Maya-Stätten auf der Yucatán-Halbinsel neben Chichén Itzá. Dort werden Sie die Pyramide des Wahrsagers und des Zauberers, Casa de las Monjas, Palacio del Gobernador sowie den Ballspielplatz kennenlernen. Nach diesem aufregenden und lehrreichen Tag kehren Sie nach Campeche zurück. Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Mittagessen Unterkunft: Hotel Castelmar (Campeche)
Etappen:
Uxmal,Kabah,Campeche

Weiterfahrt in den Dschungel

Tag 16: Weiterfahrt in den Dschungel

Heute geht die Reise weiter in den Dschungel von Calakmul. Am Morgen werden Sie in Ihrem Hotel in Campeche abgeholt und es geht zuerst zur archäologischen Stätte von Edzná, die sich etwa 50 km südöstlich der Hauptstadt befindet. Während Ihrer Führung können Sie die vielfältige Architektur der antiken Maya-Stadt bewundern. Der Name Edzná könnte "Haus der Itzá" bedeuten, was auf eine mögliche Verbindung zwischen Edzná und Chichén Itzá hindeutet. Das archäologisch interessante Gebiet erstreckt sich über eine Fläche von etwa 25 km². Nach einer kurzen Pause setzen Sie Ihre Reise fort nach Xpujil, wo Sie den Rest des Tages im Hotel entspannen können. Fahrtzeit: ca. 4 Stunden 30 Minuten Mahlzeiten inklusive: ​Frühstück Unterkunft: Hotel Casa Kaan (Xpujil)
Etappen:
Campeche,Xpuhil II

Maya-Stätte in Calakmul

Tag 17: Maya-Stätte in Calakmul

Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und machen sich auf den Weg nach Calakmul. Dieser Ort liegt mitten im Regenwald und ist noch eine der weniger entdeckten Ausgrabungsstätten. Es war einst das bedeutendste und einflussreichste Maya-Machtzentrum und gleichzeitig die größte aller Maya-Städte überhaupt. Erleben Sie, wie der Urwald erwacht, und besichtigen Sie die Ausgrabungsstätte, die mitten im Dschungel liegt. Anschließend werden Sie zu Ihrem neuen Hotel in Bacalar gebracht. Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft: Rancho Encantado (Bacalar)

Entspannender Tag an der Lagune

Tag 18: Entspannender Tag an der Lagune

Nach einem gemütlichen Frühstück mit Blick auf die Lagune haben Sie die Möglichkeit, eine optionale ca. 3-stündige Bootsfahrt zu unternehmen, bei der Sie die schönsten Orte der Lagune besuchen. Dazu gehören die Mangroven, die Heimat zahlreicher Vogelarten, sowie die Cenoten, die über unterirdische Kanäle die Lagune mit Wasser versorgen. Wenn Sie möchten, können Sie schnorcheln, schwimmen, ein mineralhaltiges Schlammbad genießen oder einfach im warmen Wasser treiben. Anschließend können Sie Kajaks oder Paddelboards mieten. Am Nachmittag empfiehlt es sich, das Dorf mit seiner hübschen Festung "San Felipe" zu erkunden oder einfach die Seele baumeln zu lassen. Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft: Rancho Encantado (Bacalar)
Etappen:
Bacalar

Adios y hasta pronto en Mexico!

Tag 19: Adios y hasta pronto en Mexico!

Zu gegebener Zeit nehmen Sie auf eigene Faust ein Taxi zur Busstation von Bacalar, von wo aus Sie den komfortablen 1. Klasse-Bus von ADO zum Flughafen in Cancun nehmen. Heute heißt es Abschied nehmen und "Adiós" sagen zu Mexiko, einem wunderschönen, farbenfrohen und mitreißenden Land mit seinen ganz besonderen, gastfreundlichen und lebensfrohen Menschen. Wir hoffen, Sie hatten eine wundervolle Reise und kommen bald wieder! Fahrtzeit: ca. 5 Stunden 30 Minuten
Etappen:
Bacalar,Cancún International Airport
Praktische Details
Preis ab3.660 € pro Person
Internationale FlügeNicht inklusive
Im Preis enthaltenGuide
Im Preis enthaltenFahrer
Im Preis enthaltenFlughafentransfer
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Mexiko Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Esther wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Mexiko Reiseideen (19)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Mexiko ganz nach Ihren Wünschen
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration