Radreisen in Kirgistan

4.7
34 Bewertungen

Radreisen Kirgistan: Komplett individuell anpassbare Rundreiseideen

Mit dem Rad durch Berg und Tal
Mit dem Rad durch Berg und Tal
12 Tage ab 3.311 €
  • Bischkek
  • Kyzyl-Oy
  • Song-Kël’
  • Naryn
  • Issyk-Kul Region
  • Tamga
  • Karakol
Zhazgul
Die lokale Agentur von Zhazgul

Unsere Agenturen sind wirklich vor Ort. Und das macht den Unterschied.

Unsere lokalen Expert*innen für Kirgistan Radreisen

Was ist ein Local Hero?

  • Einzigartige Expertise und außergewöhnliche Betreuung
  • Außergewöhnliche Reisendezufriedenheit
  • Verpflichtete Agenturen für Better Trips

Bereiten Sie Radreise in Kirgistan gut vor

Eine Radreise in Kirgistan ist perfekt für alle, die für ihr Leben gern radeln und für jede Herausforderung zu haben sind. Der zentralasiatische Staat ist für sein hügeliges Terrain bekannt. Durch ihn schlängelt sich die Seidenstraße, eine ehemals bedeutende Handelsroute von Asien nach Europa. Am Fuße der Siebentausender erstrecken sich karge Steppen, die auf den ersten Blick unendlich erscheinen. Hier reiten die Menschen gern hoch zu Ross durch die Landschaft — ein Anblick wie aus dem Märchenbuch. Auf Ihrer Radtour durch Kirgistan lernen Sie dieses faszinierende Land hautnah kennen und tauchen in die lokale Kultur ein.

Entdecken Sie die schönsten Radtouren in Kirgistan

Unsere deutschsprachigen Expertinnen und Experten stellen Ihnen gern eine individuelle Radtour durch Kirgistan zusammen. Dabei orientiert sich das Programm ganz nach Ihren Wünschen. Da das Gelände in Kirgistan gebirgig und somit recht anspruchsvoll ist, unternehmen Sie eine Radreise am besten zu zweit oder in einer Gruppe. Starten Sie in der Hauptstadt Bischkek, die am Rande des imposanten Tian-Shan-Gebirges liegt. Auf einsamen Nomadenwegen und ehemaligen Handelsrouten geht es zuerst zum reizvollen Bergsee Issyk-Kul, weiter in die ehemalige Handelsstadt Naryn und wieder zurück nach Bischkek. Die rund 1200 km lange Strecke besteht teilweise aus nicht asphaltierten Straßen und stellt hohe Anforderungen an Ihre Ausdauer. Sie können alternativ von Naryn aus weiter zum Song-Kul-See fahren. Die rund 84 km lange Strecke verläuft über Ottuk und den Terakej-Torpok-Pass. Die Straßen sind allgemein gut passierbar, wobei es in der Nähe des Seeufers oft sumpfig ist. Sind Sie mit der Familie unterwegs, fragen Sie Ihre lokale Agentur nach Tagestouren mit dem Rad, die auch für Kinder geeignet sind. 

Weitere einzigartige Aktivitäten auf einer Radreise in Kirgistan

Kirgistan ist für seine unberührte Natur und seine fast menschenleeren Landschaftszüge bekannt. Viele Reisende zieht es in erster Linie der Ruhe und Abgeschiedenheit wegen hierher. Eine Radtour in Kirgistan lässt sich deshalb ausgezeichnet mit einem Camping- und Kletterurlaub verbinden. Dabei können Sie Ihre eigene Ausrüstung mitnehmen, in einer traditionellen Jurte übernachten und sich die versteckten Schönheiten jeder Region von Einheimischen zeigen lassen. Am Ufer des Issyk-Kul-Sees befinden sich mehrere Badeorte, von denen das am Nordufer gelegene Tscholponata am bekanntesten ist. Außerhalb der Gemeinde können Sie rund 2.000 Felszeichnungen aus vorchristlicher Zeit bewundern. Machen Sie einen weiteren Ausflug in die Vergangenheit, indem Sie an der ehemaligen Seidenstraße entlang reisen. Ebenfalls einen Aufenthalt wert ist das malerische Karakol, wo Sie Ski fahren und direkt neben der alten Karawanserei von Tasch Rabat übernachten können.

Die beste Reisezeit für Radreisen in Kirgistan

Es ist wichtig, den Fahrradurlaub in Kirgistan frühzeitig zu planen. Dabei sind die klimatischen Eigenschaften des Landes zu beachten. Die Sommer sind heiß und kurz, die Winter lang und sehr kalt. Nicht selten steigt das Thermometer in den Sommermonaten auf mehr als 40 °C, im Winter gehören Temperaturen von -20 °C zur Tagesordnung. Gerade die Gebirgszonen sind enormen täglichen Temperaturschwankungen ausgesetzt. Es ist empfehlenswert, eine Radtour durch Kirgistan im Frühling oder im Frühherbst zu absolvieren. Zwar regnet es dann etwas mehr als im Sommer und Winter, dafür liegen die Temperaturen im angenehmen Bereich.

Wann nach Kirgistan reisen?

Jan
Feb
März
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez
Die beste Jahreszeit, um Kirgisistan zu bereisen sind Frühjahr und Herbst. Im Sommer ist es hingegen richtig heiß: wenn Sie nicht in die Berge reisen, sollten Sie diese Jahreszeit meiden. Der Winter kann sehr rau sein und man sollte ihn ebenfalls meiden.
Beste Reisezeit entdecken
Andere Reiseideen, die Ihnen gefallen könnten
Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Bewertungen unserer Kirgistan Reisenden

4.734 Bewertungen
Chris
5
Reiseplanung: Während der individuellen Planung wurde auf all unsere Wünsche eingegangen - bis alles so war wie wir es haben wollten. Die Reise: Von Anfang bis Ende ein tolles Erlebnis. Alles hat wunderbar funktioniert und wir sind hellauf begeistert von Kirgisistan. Wir werden sicher wieder zurückkehren.
Mehr lesen
Zhazgul
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Zhazgul
Agentur anzeigen
Katrin
5
Unsere 14-tägige Reise war sehr gut geplant und entsprach genau unseren Wünschen. Wir können die lokale Agentur absolut weiter empfehlen.
Mehr lesen
Zhazgul
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Zhazgul
Agentur anzeigen
Alle Bewertungen ansehen