Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Buffalo Springs

Buffalo Springs (Kenia)

Praktische Informationen über Buffalo Springs

  • Naturschutzgebiet / Natur Beobachtung / Safari
  • Fluss
5 / 5 - Eine Erfahrung
Wie kann man anreisen?
3 Stunden Autofahrt aus Nairobi
Wann ist die beste Zeit?
Von Mitte April bis Juni und von November bis Dezember zu meiden (Monsunregen)
Minimaler Aufenthalt
1 bis 2 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Nicolas Landru Erfahrener Reisender
44 verfasste Bewertungen

Das Buffalo-Springs-Nationalreservat liegt im Norden Kenias und ist einer der schönsten Reservate, die ich in Afrika gesehen habe (wenn nicht der schönste). Eine prächtige und reiche Fauna, Savannen, die von steinigen Bergen umgeben sind, unterschiedliche Landschaften...

Mein Tipp:
Verbringen Sie dort mehrere Tage und unternehmen Sie eine Safari zu verschiedenen Uhrzeiten. Man beobachtet dann sowohl andere Tiere als auch dieselben Tiere bei anderen Aktivitäten.
Meine Meinung

Ein Tsavo-Löwe (ohne Mähne), der am Ufer des Isiolo-Flusses schläft. Gerenuks (Giraffengazellen) reißen Laub aus, Netzgiraffen nähern sich den Bäumen, Grevyzebras weiden... Das nationale Naturreservat Buffalo Springs liegt in einer wunderbaren Kulisse: in einer wasserarmen und spärlichen Buschlandschaft, und deswegen kann man dort Tiere schon aus großer Distanz sehen. Ihre Anzahl ist unglaublich und es gibt sowohl seltene Arten als auch Klassiker der afrikanischen Parks. Elefanten, Flusspferde, Geparde, Impalas, Oryxantilopen, Büffel, Paviane, Nilkrokodile... Die Liste ist lang, aber alle diese Tiere werden Ihnen früher oder später über den Weg laufen.

Das Reichtum von Tierarten ist überwältigend. Aber es wird noch besser: weil die Touristenmassen sich zum Massai Mara oder Amboseli begeben, steht der weiter von Nairobi entfernte Park Buffalo Springs nur denjenigen zur Verfügung, die sich entschließen, den Weg dort hin zurückzulegen. Außerdem sind die lokalen Fremdenführer des Samburu-Stammes besonders aufmerksam.

Schirmakazien, eine Giraffenherde, die einer Familie von Warzenschweine über den Weg läuft, schroffe Höhenlagen in warmen Farben, die über der trockenen Savanne und dem Dschungel und seinen Flüssen ragen... Für mich ist dies eine unvergängliche Erinnerung.

Löwen, Buffalo Springs
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen