Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Genießen Sie die kunstvolle Gestaltung chinesischer Gärten

NaturChina
Chinesische Gärten zeichnet ein poetisches, geheimnisvolles Flair aus und ihre Gestaltung ist eine wichtige Komponente traditioneller chinesischer Kunst, die bestimmten Zielsetzungen folgt. Erkunden Sie die Geheimnisse dieser konzeptuellen Regeln bei einem Spaziergang in dem märchenhaft schönen Jichang-Garten, der sich am Fuße eines Hügels der Stadt Wuxi befindet, einer kleinen Nachbarstadt von Shanghai. Der kaiserliche Garten hat seinen Ursprung im 17. Jahrhundert und gilt als Vorbild für die Einbeziehung natürlicher Landschaften in die Gartengestaltung. Der Garten ist von Bergen umgeben und ...

Chinesische Gärten zeichnet ein poetisches, geheimnisvolles Flair aus und ihre Gestaltung ist eine wichtige Komponente traditioneller chinesischer Kunst, die bestimmten Zielsetzungen folgt. Erkunden Sie die Geheimnisse dieser konzeptuellen Regeln bei einem Spaziergang in dem märchenhaft schönen Jichang-Garten, der sich am Fuße eines Hügels der Stadt Wuxi befindet, einer kleinen Nachbarstadt von Shanghai. Der kaiserliche Garten hat seinen Ursprung im 17. Jahrhundert und gilt als Vorbild für die Einbeziehung natürlicher Landschaften in die Gartengestaltung. Der Garten ist von Bergen umgeben und lässt in der Ferne die aufwändig verzierte Drachenlicht-Pagode erkennen. Nicht weit davon entfernt, in Suzhou, befindet sich der "Garten des bescheidenen Beamten", der bereits in der Epoche der Ming-Dynastie angelegt wurde und zahlreiche Lotus-Teiche, Bambuswälder, Steinhügel, Brücken und Pavillons aufweist. Der Garten gilt als einer der schönsten weltweit. Die neun Gärten von Suzhou sind Teil des UNESCO Weltkulturerbes, darunter auch der Garten im kaiserlichen Sommerpalast in Peking, der als Meisterwerk chinesischer Gartenbaukunst gilt. Diese kaiserliche Gartenanlage wurde im Jahr 1750 errichtet und grenzt an den Kunming-See und den Hügel der Langlebigkeit. Die ausgedehnte Gartenanlage umfasst zahlreiche Seen, Tempel und Pavillons. Bei einem Besuch am Morgen können Sie die Einwohner der näheren Umgebung dabei beobachten, wie diese in der morgendlichen Ruhe und Frische zwischen Pagoden und Laubengängen in der idyllischen Pracht der Parkanlage ihre täglichen Tai Chi-Übungen absolvieren.

Chinesische Gartenanlagen sind als Abbild des idealen Universums konzipiert und bilden eine harmonische Welt in Miniatur-Form nach. Eine der schönsten Interpretationen dieser chinesischen Gartenbau-Tradition findet sich im Garten der Mandarine Yu oder dem Yuyuan Garten in der Altstadt von Shanghai. Die weitläufige, 2 ha große Gartenanlage umfasst aufwändig gestaltete, mit prunkvollen Schnitzereien verzierte Holzhäuser und Pavillons im Pagoden-Stil sowie eine malerische Naturlandschaft aus Blumen, Sträuchern und Bäumen. Die kunstvolle Konzeption ist von einer symbolistischen Ästhetik geprägt. Unsere lokalen Evaneos Agenturen unterstützen Sie gerne bei der Organisation Ihrer Erkundungsreise durch die verschiedenen Etappen tausendjähriger chinesischer Gartenbaukunst. Die idyllischen Gartenanlagen erfreuen nicht nur mit Harmonie und Ästhetik, sondern sind für die Einwohner der chinesischen Großstädte zudem auch von hoher sozialer Bedeutung.

Mehr sehen
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen