Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 10:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Covid-19 Evaneos informiert Sie

Die Große Mauer abseits ausgetretener Touristenpfade erkunden

KulturChina
Die Große Mauer von China windet sich wie eine riesige Steinschlange von den grünen Hügeln um Peking bis zu den trockenen Weiten der Wüste Gobi. In Badaling, unweit von Peking, liegt der am häufigsten besuchte Abschnitt der Chinesischen Mauer; dieser ist jedoch bei weitem nicht der entlegenste. Um die Chinesische Mauer weitab der üblichen Touristenpfade zu erkunden, sollten Sie zu einer Trekking-Tour durch die imposante Naturlandschaft bereit sein, die etwa 2 bis 3 Tage beanspruchen wird. Ihnen bietet sich die Möglichkeit, die lange, bewegte Geschichte ihrer Errichtung nachzuverfolgen, die ein...

Die Große Mauer von China windet sich wie eine riesige Steinschlange von den grünen Hügeln um Peking bis zu den trockenen Weiten der Wüste Gobi. In Badaling, unweit von Peking, liegt der am häufigsten besuchte Abschnitt der Chinesischen Mauer; dieser ist jedoch bei weitem nicht der entlegenste. Um die Chinesische Mauer weitab der üblichen Touristenpfade zu erkunden, sollten Sie zu einer Trekking-Tour durch die imposante Naturlandschaft bereit sein, die etwa 2 bis 3 Tage beanspruchen wird. Ihnen bietet sich die Möglichkeit, die lange, bewegte Geschichte ihrer Errichtung nachzuverfolgen, die einen Zeitraum von mehr als 20 Jahrhunderten umfasst, und sie können die imposante, faszinierende Konstruktion jenseits der Touristenströme erkunden.

In Gubeikou, rund 2 Autostunden nordöstlich von Peking, befindet sich eine wichtige Passfestung der Chinesischen Mauer, die noch heute den ursprünglichen Zustand aufweist, in dem sie sich zur Zeit ihrer Errichtung unter der Ming-Dynastie befand. Von hier aus genießen Sie einen unvergesslichen, imposanten Ausblick auf die schier endlosen Weiten der umliegenden, üppig begrünten Bergketten. Die Jiankou-Sektion im Norden der Hauptstadt ist ein unrestaurierter, von wilder Vegetation überwucherter Streckenabschnitt, der sich entlang eines steilen, zerklüfteten Bergrückens schlängelt. Auf den steilen Treppen genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick auf die mit dichter Vegetation bewachsenen Bergketten, die sich bis zum blauen Horizont erstrecken. Falls es Sie reizt, die unberührte, faszinierende Naturlandschaft zu Fuß zu durchqueren, berät Sie Ihr lokaler Reiseexperte gerne bei der Auswahl einer geeigneten Trekking-Tour entlang der Großen Mauer, die Ihren individuellen Wünschen und Ihrer Kondition entspricht. Und wie wäre es mit einer naturnahen Übernachtung im Biwak unter dem funkelnden, chinesischen Sternenhimmel?

In Jiayuguan, in der Provinz von Gansu, erreichen Sie das Ende der Großen Mauer von China. Das imposante Fort im Pagoden-Stil und die mit Schießscharten bewehrten Festungsmauern erheben sich vor dem markanten Panorama der schneebedeckten Qilian-Bergkette, an den Toren zur Wüste Gobi. Hier ist es nur schwer vorstellbar, dass das andere Ende der Großen Mauer tatsächlich 22.000 km entfernt ist!

Mehr sehen
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen