Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Die schönsten Natur-Lodges und ausgefallenen Boutique-Hotels

Dominikanische RepublikDie schönsten Natur-Lodges und ausgefallenen Boutique-Hotels

Erste Begegnung
Die Dominikanische Republik verfügt über eine Vielzahl an Eco-Lodges und einzigartigen Unterkünften mit spektakulärem Ausblick auf das Meer oder die üppige, tropische Natur der Insel. Wir haben die ausgefallensten Unterkünfte in einer aufregenden Rundreise, einmal quer durch die ganze Insel, kombiniert! Zuerst führt die Reise durch die abenteuerliche Bergregion in den Nordwesten der Insel und anschließend der atemberaubenden Nordküste entlang bis hin zur tropischen Halbinsel Samaná. Diese zählt dank ihrer kilometerlangen Traumstrände und der üppigen Vegetation zu einer der schönsten Orte der Halbinsel. 
Die Rundreise auf einen Blick
  • NaturNatur
  • Ländliche RegionLändliche Region
  • Strand und MeerStrand und Meer
  • Schnorcheln und TauchenSchnorcheln und Tauchen
Reiseidee empfohlen von
Nadine Lokale*r Dominikanische Republik Expert*in
Reisedauer
17 Tage
Preis abohne internationale Flüge
2.590 €
Individuell anpassbare Rundreiseidee
Willkommen in Santo Domingo

Tag 1: Willkommen in Santo Domingo

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Punta Cana bringt Sie ein privater Transfer ins Hotel, welches sich in der Altstadt von Santo Domingo befindet. Am Abend empfehlen wir Ihnen einen Besuch der Plaza de España, wo Sie zwischen verschiedenen ausgezeichneten Restaurants wählen und Ihr Abendessen mit Blick auf das Haus des Sohnes von Christoph Kolumbus genießen können. Fahrzeit: ca. 2 1⁄2 Stunden Mahlzeiten: keine Unterkunft: Hotel Villa Colonial
Etappen:
Santo Domingo

Stadtführung durch die Zona Colonial

Tag 2: Stadtführung durch die Zona Colonial

Santo Domingo kombiniert die Moderne mit dem alten Stadtkern, der „Zona Colonial“. Während einer zweistündigen Führung durch die Kolonialzone folgen Sie den Spuren von Kolumbus und besichtigen die älteste Kathedrale der Neuen Welt, eine Festung, Ruinen und die Residenz des Sohnes von Christoph Kolumbus. Zudem besichtigen Sie eine Zigarrenmanufaktur, in der Sie Interessantes über den Anbau von Tabak bis hin zur Fertigstellung der berühmten dominikanischen Zigarre erfahren. Anschließend erwartet Sie ein tropisches Willkommensgetränk und eine Informationssitzung über Ihre bevorstehende Rundreise in unseren Büroräumlichkeiten in der Zona Colonial. Nach dem Mittagessen können Sie mit dem Taxi andere Orte und Sehenswürdigkeiten, wie das faszinierende Höhlensystem „Los Tres Ojos“ (Die drei Augen) in Santo Domingo erkunden. Mahlzeiten: Frühstück Unterkunft: Hotel Villa Colonial
Etappen:
Santo Domingo

Die Berge warten

Tag 3: Die Berge warten

Nach der Mietwagenübergabe führt Sie Ihre Reise ins Landesinnere, vorbei an Kakao-, Reis-, Bananen- und Kaffeeplantagen. Anschließend erreichen Sie über eine gut ausgebaute Bergstraße Jarabacoa, ein kleiner Ort eingebettet an den Füßen der umliegenden Berge. Die Dominikaner nennen die Stadt auch „Stadt des ewigen Frühlings“, wegen den ganzjährig frühlingshaften Temperaturen. Das Hotel liegt wunderschön am Fluss und bietet eine atemberaubende Aussicht auf die Bergwelt der Dominikanischen Republik. Fahrzeit: ca. 3 Stunden Mahlzeiten: Frühstück Unterkunft: Gran Jimenoa Hotel
Etappen:
Jarabacoa

Naturabenteuer in Jarabacoa

Tag 4: Naturabenteuer in Jarabacoa

Nach dem Frühstück können Sie einen Ausflug unternehmen. Sie haben die Wahl zwischen einer aufregenden River Rafting Tour, einer Wanderung zu zwei Wasserfällen, einem Gleitschirmflug, um die Gegend aus der Vogelperspektive zu betrachten, oder dem Besuch einer Kaffeefabrik mit Verkostung des organischen Kaffees. Mahlzeiten: Frühstück Unterkunft: Gran Jimenoa Hotel
Etappen:
Jarabacoa

Auf ins idyllische Fischerdorf Punta Rucia

Tag 5: Auf ins idyllische Fischerdorf Punta Rucia

Heute führt Sie Ihre Reise an die Nordküste. Auf dem Weg können Sie eine Tabakplantage und einen der größten Tabakexporteure der Karibik besuchen. Falls Sie Schokolade mehr interessiert, gibt es in der Nähe eine Kakao-Farm, wo Sie mehr über Kakao und den Herstellungsprozess der Schokolade erfahren können. Nachmittags erreichen Sie das idyllische Fischerdorf Punta Rucia, wo Sie bei einem schönen Dinner den Abend ausklingen lassen können. Fahrzeit: ca. 3 1⁄2 Stunden Mahlzeiten: Frühstück Unterkunft: Punta Rucia Lodge
Etappen:
Punta Rucia

Schnorchelausflug zu einer einsamen Sandbank

Tag 6: Schnorchelausflug zu einer einsamen Sandbank

Am Morgen geht es mit einem Fischerboot aufs offene Meer zu einer winzigen Sandinsel mit schneeweißem Sand. Die umliegenden Korallenbänke sind ein Magnet für zahlreiche Fische in den unterschiedlichsten Farben, sodass das Schnorcheln in solch einer spektakulären Kulisse zu einem unvergesslichen Erlebnis wird (das Boot stellt Schnorchel und Maske zur Verfügung). Auf dem Rückweg fährt das Boot durch die Mangrovenwälder des nahe gelegenen Naturparks. Mahlzeiten: Frühstück Unterkunft: Punta Rucia Lodge
Etappen:
Cayo Arena

Vorbei an Puerto Plata bis ins Surfer-Mekka

Tag 7: Vorbei an Puerto Plata bis ins Surfer-Mekka

Nach dem Frühstück geht Ihre Reise entlang der Nordküste weiter. Nach kurzer Fahrzeit erreichen Sie die Festung „Fortaleza de San Felipe“ in Puerto Plata. Als eines der letzten Bauwerke aus kolonialer Zeit in dieser wichtigen Hafenstadt zählt sie zu den gern besuchten touristischen Sehenswürdigkeiten. Christopher Kolumbus entdeckte diese Umgebung im Jahr 1493. Da es nach der Gründung des Ortes Puerto Plata schon bald zu Überfällen von Eingeborenen und später auch von Piraten kam, erteilte König Philipp II. von Spanien 1541 den Befehl zur Errichtung einer Festung an dieser strategisch günstigen Stelle. Alternativ können Sie mit der Seilbahn auf den Hausberg „Pico Isabel de Torres“ fahren, von wo aus Sie einen spektakulären Ausblick auf das Meer und die Umgebung von Puerto Plata haben. Fahrzeit: ca. 2 1⁄2 Stunden Mahlzeiten: Frühstück Unterkunft: Natura Cabana
Etappen:
Cabarete

Spannende Ausflüge rund um Cabarete

Tag 8: Spannende Ausflüge rund um Cabarete

Diesen Tag können Sie ganz nach Ihren Vorstellungen gestalten. Wenn Sie nicht nur am Strand entspannen möchten, empfehlen wir Ihnen, eine erlebnisreiche Canyoning-, eine gemütliche River Tubing- oder eine spannende Kajaktour in der Gegend zu unternehmen. In der Nähe gibt es zudem den sogenannten Monkey Jungle, wo Sie umgeben von schöner Natur interessante Begegnungen mit den kleinen Affen machen können. Mahlzeiten: Frühstück Unterkunft: Natura Cabana
Etappen:
Cabarete

Der schönen Nordküste entlang

Tag 9: Der schönen Nordküste entlang

Auf dem heutigen Programm steht die Fahrt entlang der Nordküste bis nach Cabrera. Die abwechslungsreiche, üppige Landschaft umfasst Flüsse, Bananenplantagen, Reisfelder und eine beeindruckende Küstenlinie. Machen Sie nach Belieben Halt an unberührten Stränden zum Baden und für ein typisch dominikanisches Mittagessen an der bekannten Playa Grande sowie an glasklaren Lagunen zum Erfrischen. Fahrzeit: ca. 1 1⁄2 Stunden Mahlzeiten: Frühstück Unterkunft: Catalina Tropical Lodge
Etappen:
Cabrera

Auf zur Halbinsel Samaná

Tag 10: Auf zur Halbinsel Samaná

Das nächste Ziel Ihrer Rundreise ist El Valle, ein mystischer Ort, umgeben von Dschungel und Bergen. Auf dem Weg befindet sich eine schöne Süßwasser-Lagune, welche zu einem erfrischenden Bad im glasklaren Wasser einlädt. El Valle ist ein echter Geheimtipp und die Unterkunft ist einzigartig mit der Natur verbunden. Vom Hotel aus erreicht man in wenigen Minuten den unberührten, traumhaften Strand. Fahrzeit: ca. 4 Stunden Mahlzeiten: keine (Catalina Tropical Lodge: Frühstück nicht inkl.) Unterkunft: El Valle Lodge
Etappen:
El Valle

Das mysthische El Valle

Tag 11: Das mysthische El Valle

Genießen Sie diesen einzigartigen Ort mitten im Dschungel von Samaná und lassen Sie sich von der einzigartigen grünen Natur und vom wilden Strand umgeben von Hügeln begeistern. Am heutigen Tag begeben Sie sich auf eine spannende Wanderung durch den Dschungel, vorbei an tropischen Früchten und exotischen Pflanzen, bis Sie zu einem verstecken Wasserfall, wo Sie sich erfrischen können. Unser deutschsprachiger Guide kennt sich mit der Flora und Fauna aus und teilt sein Wissen gerne mit Ihnen. Am Nachmittag können Sie auch die nahegelegene Zipline-Anlage für ein bisschen Adrenalin und Abenteuer besuchen! Mahlzeiten: Frühstück Unterkunft: El Valle Lodge
Etappen:
El Valle

Ankunft im Fischerdorf Las Galeras

Tag 12: Ankunft im Fischerdorf Las Galeras

Heute geht es weiter nach Las Galeras, ein idyllisches Fischerdorf am äußersten Ende der Halbinsel Samaná. Ihre Unterkunft, die Eco-Lodge Casa El Paraíso, verfügt über einen absolut atemberaubenden Meerblick, einen erfrischenden Infinity-Pool und Zimmer ohne Frontwand, aber mit viel Privatsphäre, die Sie komplett in die natürliche Umgebung eintauchen lassen. Fahrzeit: ca. 1 1⁄2 Stunden Mahlzeiten: Frühstück Unterkunft: Casa El Paraíso
Etappen:
Las Galeras

Karibische Traumstrände um Las Galeras

Tag 13: Karibische Traumstrände um Las Galeras

Am heutigen Tag haben Sie die Möglichkeit, die spannende Gegend um Las Galeras zu erkunden. Dazu gehören unter anderem die Playa Rincón, einer der Top-Strände der Karibik, die Playa Frontón, ein versteckter Robinson Crusoe Strand, oder der wunderschöne Strand La Playita, an dem Sie sich ein leckeres dominikanisches Mittagessen genehmigen können. Mehrere Strände als Wanderung zu Fuß zu erkunden, ist ebenfalls eine erlebnisreiche Option. Mahlzeiten: Frühstück Unterkunft: Casa El Paraíso
Etappen:
Las Galeras

Nationalpark Los Haitises

Tag 14: Nationalpark Los Haitises

Heute durchqueren Sie nochmals die Halbinsel, bis Sie Ihr Ziel, den lebhaften Fischerort Las Terrenas, erreichen. Die letzten Tage Ihres Aufenthaltes genießen Sie in einer charmanten, ruhigen Unterkunft im Zentrum von Las Terrenas nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt. Unterwegs machen Sie einen Bootsausflug in den Nationalpark Los Haitises. Sie fahren durch einsame Inseln, Buchten und Felsformationen und besuchen zwei Höhlen, wo sich Malereien und Schnitzereien der Taino-Urbewohner finden lassen. Danach bringt Sie Ihr Boot zur paradiesischen „Bacardi-Insel“ Cayo Levantado, wo ein dominikanisches Mittagessen serviert wird. Von da aus geht es zurück zum Hafen und weiter nach Las Terrenas. Während der Walsaison von Januar bis März kann alternativ eine Walbeobachtungstour unternommen werden. Fahrzeit: ca. 2 Stunden Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen Unterkunft: Takuma Boutik Hotel
Etappen:
Los Haitises

Erholsame Tag in Las Terrenas

Tage 15 bis 16: Erholsame Tag in Las Terrenas

Die restlichen Tage verbringen Sie im paradiesischen Badeort Las Terrenas. Sie können am wunderschönen Strand entspannen oder die traumhafte Halbinsel Samaná mit ihrer üppigen Landschaft, ihren Buchten und Wasserfällen auf eigene Faust erkunden. Beim Willkommens-Meeting geben wir Ihnen gerne alle wichtigen Tipps! Mahlzeiten: Frühstück Unterkunft: Takuma Boutik Hotel
Etappen:
Las Terrenas

Gute Heimreise und auf Wiedersehen!

Tag 17: Gute Heimreise und auf Wiedersehen!

Heute geht es zurück auf einer gut ausgebauten Schnellstraße quer durch die Insel direkt zum internationalen Flughafen von Punta Cana. Wir hoffen, dass Sie einen tollen Urlaub hatten, und mit vielen schönen und erlebnisreichen Erinnerungen im Gepäck nach Hause fliegen! Fahrzeit: ca. 4 Stunden
Etappen:
Flughafen Punta Cana
Praktische Details
Preis ab2.590 € pro Person
Internationale FlügeNicht inklusive
Im Preis enthaltenFlughafentransfer
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Dominikanische Republik Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Nadine wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Dominikanische Republik Reiseideen (9)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Dominikanische Republik ganz nach Ihren Wünschen
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration