Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Schnorcheln und Tauchen Dominikanische Republik Reisen

Meine Schnorcheln und Tauchen - Dominikanische Republik - Reise jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
Reisende
im
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Ich reise
Alle Profile
im
Reisedauer

Schnorcheln und Tauchen Dominikanische Republik: Komplett individuell anpassbare Rundreiseideen

Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Tauchen und Schnorcheln in der Dominikanischen Republik

Das glasklare Wasser verheißt eine meterweite und ungetrübte Sicht auf die farbenfrohe Meereswelt und ihre Geheimnisse. Während Sie von schillernden Fischen umschwärmt werden und eine Schildkröte an Ihnen vorbeigleitet, eröffnet sich Ihnen ein faszinierender Blick auf bunt leuchtende Korallengärten und überwachsene Schiffswracks.

Treffen Sie auf sanfte Wale und vergessen Sie für kurze Zeit den Rest der Welt. Anschließend lassen Sie sich einen exotischen Cocktail an einem weißen Karibikstrand schmecken und erzählen von Ihren Unterwasserabenteuern. Das warme Karibische Meer und der wilde Atlantik rund um die Dominikanische Republik begeistern Reisende aus aller Welt für das Tauchen und Schnorcheln.

Wo kann man in der Dominikanischen Republik schnorcheln?

Bucht von Samaná

Die endlos erscheinende Küste der Dominikanischen Republik verspricht einen abwechslungsreichen Tauchurlaub, bei dem es in jeder Region etwas Neues im Ozean zu entdecken gibt. Zu den Höhepunkten zählt die Bucht von Samaná im Nordosten des Inselstaates.

Vor allem von Januar bis April wird das Gebiet von unzähligen Buckelwalen besucht, die sich hier paaren, kalben und den Nachwuchs aufziehen. Wer in diesem Teil der Dominikanischen Republik tauchen oder schnorcheln geht, erlebt ein atemberaubendes Naturschauspiel.

Isla Saona

Ihr persönlicher und taucherfahrener Reiseexperte in der Dominikanischen Republik entführt Sie während Ihres Schnorchelurlaubs zu den malerischen Unterwasserschönheiten. Mitunter die am besten erhaltenen Korallenriffe des Landes umrahmen die südöstlich gelegene Isla Saona. Sie ist ein Teil des Del-Este-Nationalparks und begeistert mit einer unberührten Natur sowohl zu Land als auch in der Karibischen See.

In den großflächigen Riff- und Schwammformationen tummeln sich elegante Rochen, harmlose Ammenhaie sowie lustige Trompeten- und Kugelfische. Etwas schüchtern geben sich dagegen die grünen Muränen und diversen Krabbenarten.

Punta Cana

Wenn Sie zum Tauchen in den Osten der Dominikanischen Republik nach Punta Cana reisen, haben Sie alles, was Sie für einen komfortablen Urlaub benötigen an einem Ort vereint: luxuriöse Strandresorts zum Übernachten, traumhafte Puderzuckerstrände, ein riesiges Freizeitangebot und einen idealen Ausgangspunkt für Ihre Unterwasserausflüge.

Vom Boot aus, das Sie zum Tauchplatz bringt, bestaunen Sie noch einmal die gemäldegleiche Kulisse der grünen, von Palmen gesäumten Küste, bevor Sie das Wrack der Astron erforschen oder durch enge Unterwasserpassagen gleiten.

Die beste Reisezeit für einen Schnorchelurlaub in der Dominikanischen Republik

Das Klima ist durchgehend tropisch mit kaum schwankenden Tagestemperaturen zwischen 28°C und 31°C und garantiert so das ganze Jahr über angenehme Rahmenbedingungen, um den Inselstaat zu besuchen. Es fällt ganzjährig Regen, wobei die höchste Niederschlagsmenge von Mai bis Oktober mit vereinzelten Tropenstürmen zu erwarten ist. Deshalb ist die beste Reisezeit zum Tauchen in der Dominikanischen Republik von November bis April. Doch auch die Wassertemperatur ist mit 26°C bis 28°C von Januar bis Dezember gleichbleibend warm und bietet immer eine optimale Reisezeit für Unternehmungen in den Gewässern der Dominikanischen Republik.

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten