Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Die Magie des Altiplano 

ArgentinienDie Magie des Altiplano 

Abenteuer
Glitzernde Salzwüsten, beeindruckende Vulkanlandschaften und ein sternenklarer Himmel - Willkommen in der atemberaubenden Hochebene Chiles, dem Altiplano. Neben einzigartigen Naturwundern können auch verschiedene präkolumbische Kulturstätten besichtigt werden. So lernen Sie die chilenische Kultur direkt kennen. Die Kombination aus geführten Touren und eigenem Mietwagen garantiert eine entspannte Reise durch Chile mit viel Raum für individuelle Abenteuer. Die Gebirgskette der Anden bietet Ihnen kontrastreiche Eindrücke, die Sie für immer in Erinnerung behalten werden. 
Reiseidee empfohlen von
Diana Lokale*r Argentinien Expert*in
Reisedauer
10 Tage
Preis abohne internationale Flüge
1.390 €
Individuell anpassbare Rundreiseidee
Ankunft in Santiago de Chile 

Tag 1: Ankunft in Santiago de Chile 

Nachdem Sie in Santiago angekommen sind, können Sie die Nachmittagsstunden nutzen, um Chiles pulsierende Hauptstadt auf eigene Faust zu erkunden. Besonders sehenswert ist das historische Zentrum mit der Kathedrale und dem klassizistischen Präsidentenpalast. Auch ein Einkaufsbummel über den bunten Mercado Central oder eine Fahrt auf den geschichtsträchtigen Hügel “Cerro Santa Lucia” mit Park machen den Citytrip perfekt.  Frühstück  Unterkunft : Nacht im Rio Amazonas (Santiago de Chile)

Auf in den Norden! 

Tag 2: Auf in den Norden! 

Zunächst geht es zurück zum Flughafen Santiago. Von dort fliegen Sie weiter nach Arica, der nördlichsten Stadt Chiles. Aufgrund des angenehmen Klimas wird sie auch “Stadt des ewigen Frühlings” genannt. Mit einem Taxi gelangen Sie zur Unterkunft direkt am Meer. Die nächsten drei Tage können Sie den wunderschönen Pazifik genießen und sich auf Entdeckungsreise im Umland begeben.  Frühstück  Unterkunft : Nacht im Apacheta (Arica)
Etappen:
Arica

Arica, die Stadt des ewigen Frühlings 

Tag 3: Arica, die Stadt des ewigen Frühlings 

Heute steht Ihnen ein Tag zur freien Verfügung bevor. Je nach Belieben können Sie auf eigene Faust die Stadt Arica besuchen oder einen der vielen umliegenden Strände genießen.  Frühstück  Unterkunft : Nacht im Apacheta (Arica)
Etappen:
Arica

Ein spektakuläres Naturerlebnis im Lauca-Nationalpark 

Tag 4: Ein spektakuläres Naturerlebnis im Lauca-Nationalpark 

Am Morgen geht es mit einem Taxi zum Empfang Ihres Mietwagens, den Sie in den kommenden Tagen für Ihre individuellen Abenteuer flexibel nutzen können. Empfehlenswert ist heute ein Tagesausflug nach Putre und den naheliegenden Lauca-Nationalparks: die Landschaften und Tierwelten dort sind atemberaubend. Wenn die Zeit anschließend noch reicht, bietet sich eine Fahrt zum smaragdgrünen Chungará-See an, der von weißen Berggipfeln umgeben etwas westlich in Richtung bolivianischer Grenze gelegen ist.  Fahrtstrecke: 150 Km einfache Fahrt auf Asphalt bis Putre  Frühstück  Unterkunft : Nacht im Apacheta (Arica)
Etappen:
Arica

Von Arica nach Iquique 

Tag 5: Von Arica nach Iquique 

Heute geht es auf der Ruta 5, die in Chile auch als die Panamericana bekannt ist, gen Süden vorbei an Cuya und Huara bis Iquique. Die schöne und gelassene Hafenstadt liegt direkt am Meer. Am Nachmittag lädt Sie die historische Altstadt mit ihren prächtigen Gebäuden zu einer Zeitreise in die Salpeterära ein. Ein entspannter Spaziergang an der langen Strandpromenade rundet Ihren Tag ab!  Fahrstrecke: 315 Km Asphalt  ​Frühstück  Unterkunft : Gavina Sens (Iquique)
Etappen:
Iquique

Über Calama nach San Perdro de Atacama 

Tag 6: Über Calama nach San Perdro de Atacama 

Heute fahren Sie auf der Ruta 1 die zerklüftete Pazifikküste bis Tocopilla entlang. Anschließend geht es weiter nach Osten, bis Sie Calama erreichen. Mit einem Jahresniederschlag von 0 mm gehört die spannende Wüstenstadt zu den trockensten Orten der Erde. Schließlich geht es nach San Pedro de Atacama, einer wunderschönen Oase inmitten der Atacamawüste. Sie ist ein herrlicher Ausgangspunkt für Ausflüge zu spektakulären Landschaften in den nächsten zwei Tagen.  Fahrstrecke: 515 Km Asphalt  Unterkunft : Nacht im Hotel La Casa de Don Tomas (San Pedro de Atacama)

San Pedro de Atacama 

Tag 7: San Pedro de Atacama 

Lassen Sie sich einen Besuch bei den nahegelegenen Ruinen von Quitor und Tulor am Morgen nicht entgehen!. Mittags können Sie sich die größte Kolonialkirche der Region und das dazugehörige Museum sowie das Archäologie-Museum mit einigen außergewöhnlich gut erhaltenen Mumien ansehen. Am Nachmittag locken die bizarren Felsformationen der Täler Valle de Marte und Valle de la Luna. Einzigartig schön ist hier eine abendliche Dünenwanderung bei schräg einfallendem Sonnenlicht.  Frühstück  Unterkunft : Nacht im Hotel La Casa de Don Tomas (San Pedro de Atacama)

Miscanti & Miñiques Lagunen – Atacama Salzsee 

Tag 8: Miscanti & Miñiques Lagunen – Atacama Salzsee 

Heute empfiehlt sich ein Tagesausflug. Zunächst fahren Sie über das Oasen-Dorf Toconao bis zu einer auf circa 4200 Meter hoch liegenden Hochebene, um die Miscanti und Miñiques Lagunen unterhalb der gleichnamigen Bergspitzen zu besuchen. Die Farbe des dunkelblauen Wassers in Kombination mit den weißen Salzringen am Strand und den Bergen im Hintergrund bilden ein unvergessliches Bild. Anschließend geht es zu der Lagune des Atacama-Salzsees: dort leben hunderte Flamingos.   Fahrstrecke: 140 Km Asphalt & ca. 20 Km Schotter hin und zurück  ​Frühstück  Unterkunft : Nacht im Hotel La Casa de Don Tomas (San Pedro de Atacama)

Vulkan-Abenteuer bei den El Tatio-Geysiren 

Tag 9: Vulkan-Abenteuer bei den El Tatio-Geysiren 

Am frühen Morgen gegen 4:30 Uhr starten Sie auf eigene Faust zu den El Tatio-Geysiren am Fuß des Vulkankraters. Die beeindruckenden Dampfsäulen sind bei Sonnenaufgang besonders hoch. Auf dem Rückweg besteht die Möglichkeit in den herrlichen Thermen von Puritama zu entspannen. Dem warmen Wasser werden medizinische und therapeutische Kräfte nachgesagt. Relaxed und ausgeruht geht es am Abend zurück nach Calama.  Fahrstrecke: 190 Km Schotter hin und zurück  ​Frühstück  Unterkunft : Park Calama (Calama)
Etappen:
Calama

Adiós Chile! 

Tag 10: Adiós Chile! 

Nach einer kurzen Anfahrt zum Flughafen erfolgt die Abgabe Ihres Mietwagens. Anschließend fliegen Sie nach Santiago de Chile und von dort zurück nach Hause - mit fantastischen Eindrücken und Erlebnissen im Gepäck!  Frühstück 
Praktische Details
Preis ab1.390 € pro Person
Internationale FlügeNicht inklusive
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Argentinien Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Diana wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Argentinien Reiseideen (15)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Argentinien ganz nach Ihren Wünschen
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration