Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Kultur und Abenteuer

GhanaKultur und Abenteuer

GruppenreiseErste Begegnung
Diese Rundreise führt Sie zu alten portugiesischen Handels- und Sklavenfestungen, zu historischen Tempeln des Ashanti-Königreichs, in die lebenslustige Stadt Accra und in spektakuläre Nationalparks. Sie suchen nach noch mehr Abenteuer? Dann passen unsere Dschungelwanderung und unsere Kanu-Exkursion perfekt zu Ihnen. Auch Entspannung ist dank des Aufenthalts am großen, wunderbar stillen Bosumtwi-See und dem grandiosen Ampenyi-Strand garantiert. Sie möchten auch mehr über Kultur und die lokale Lebensweise wissen? Egal ob Kunsthandwerker-Markt, Vorstellung einer großartigen traditionellen Tanzgruppe mit Orchester, Verkostungen von frisch gezapftem Palmwein oder Abend mit traditionellem Geschichten erzählen: Hier lernen Sie dieses spannende Land und seine freundlichen Bewohner hautnah kennen. 
Reiseidee empfohlen von
Susanne Lokale*r Ghana Expert*in

Gruppengrösse

4 bis 10 Reisende
Reisedauer
16 Tage
Preis abohne internationale Flüge
1.910 €
Ihre Rundreise
Anreise 

Tag 1: Anreise 

Nach Ihrer individuellen Fluganreise geht es mit Hilfe Ihres persönlichen Transfers vom Flughafen Accra ins KASAPA Center. 
Etappen:
Accra,Nyanyano

Strandtag 

Tag 2: Strandtag 

Erholen Sie sich heute von Ihrem Flug und entspannen Sie sich bei einem Badetag an einem nahe gelegenen Hotel-Strand. Dank des kühlen Nass und der Ruhe des erholsamen Strandes werden Sie sich in den nächsten Tagen mit noch mehr Eifer auf die Entdeckungsreise durch Ghana machen.  
Etappen:
Nyanyano

Elmina und Ampenyi-Strand 

Tag 3: Elmina und Ampenyi-Strand 

Heute machen wir uns auf zum traditionellen Fischerstädtchen Elmina. Hier erfahren Sie auf einer Tour durch die berühmte Handels- und Sklavenfestung mehr über die spannende Geschichte dieses Landes. Nach so viel Kultur geht es später weiter zum wunderschönen Ampenyi-Strand ins idyllische Ko-Sa Beach Resort direkt am Ozean. 
Etappen:
Elmina,Ampenyi

Elmina und Kakum Nationalpark

Tag 4: Elmina und Kakum Nationalpark

Nach ruhigen Stunden  am Strand geht es am frühen Nachmittag zu einer  interessanten Stadtführung durch die historische Altstadt von Elmina. Nach der Abendmahlzeit führt Sie die Fahrt weiter in den spektakulären Kakum Nationalpark. Hier startet der abenteuerliche Teil unserer Reise: eine Dschungel-Übernachtung in einem gut gesicherten Baumhaus lässt die Herzen von Naturliebhabern höher schlagen. 
Etappen:
Kakum National Park

Kakum Nationalpark und weiter nach Axim zum Strand 

Tag 5: Kakum Nationalpark und weiter nach Axim zum Strand 

Früh morgens ist etwas Mut gefragt bei der Überquerung einer Hängebrücke in den hohen Urwald-Baumkronen des Kakum Nationalparks. Später geht es auf einen ca. 1-stündigen Lehrpfad im Wald. Hier werden Sie durch einen kompetenten Führer  mit vielen wichtigen Informationen zur Pflanzen- und Tierwelt versorgt. In Cape Coast genießen Sie dann Ihr wohlverdientes Frühstück und fahren anschließend weiter nach Axim. Dort beziehen Sie Ihr komfortables Lager in einem Hotel direkt am Strand  und können den Rest des Tages frei gestalten.  
Etappen:
Axim

Tagesausflug zum Pfahlbautendorf Nzulezo

Tag 6: Tagesausflug zum Pfahlbautendorf Nzulezo

Heute kommen Sport- und Wasserfreunde auf ihre Kosten! Der nächste Ausflug startet mit einer Fahrt Richtung Fluss. Von dort aus geht es mit dem Kanu durch die Fluten und über einen großen See. Sie erkunden Ihr Ziel - das  Pfahlbauten-Dorf Nzulezo – im Anschluss an diese leichte sportliche Einlage. 
Etappen:
Nzulezo

Wieder zum Ampenyi-Strand 

Tag 7: Wieder zum Ampenyi-Strand 

Nach unserem gestrigen Kanu-Trip geht es heute auf die Rückfahrt zum Ampenyi-Strand. Der weitere Tag steht Ihnen dort zur freien Gestaltung zur Verfügung.  
Etappen:
Ampenyi

Cape Coast - Kakaobauern-Dorf Mesomagor 

Tag 8: Cape Coast - Kakaobauern-Dorf Mesomagor 

Im imposanten Cape Coast Castle besichtigen Sie das lokale Museum sowie den traditionellen Kunsthandwerker-Markt, um mehr über die örtliche Geschichte und Kultur zu erfahren. Im Kakaobauern-Dorf Mesomagor an der östlichen Grenze des Kakum Nationalparks begeben Sie sich auf einen interessanten Dorfrundgang.  Bei Einbruch der Nacht lauschen Sie auf einem traditionellen Geschichten-Erzählabend den Legenden der Gegend. Eine Besonderheit sind die einzigartigen Gesangseinlagen in den Erzählungen. Die Übernachtung im Dorf-Gästehaus stellt Nähe zu dem lokalen Leben her. 
Etappen:
Cape Coast

Mesomagor-Dorfleben: Landbau und traditionelle Musikkultur 

Tag 9: Mesomagor-Dorfleben: Landbau und traditionelle Musikkultur 

An diesem Morgen starten wir mit einer Führung durch die umliegenden Bauern-Farmen. Lernen Sie hier alles über die regionale Agrikultur und die lokalen Arbeitsmethoden. Anschließend laden wir Sie zur Verkostung eben eines dieser lokalen Produkte im "bush" ein – dem schmackhaften Palmwein. Am Nachmittag können Sie sich bei einer Vorstellung des Bambus-Orchesters und seiner großartigen Tänzergruppe von der ganz speziellen Atmosphäre Afrikas verzaubern lassen. Die Übernachtung findet danach wieder im Dorf-Gästehaus statt. 

Nachbardorf Seidukrom und weiter zum Bosumtwi-See 

Tag 10: Nachbardorf Seidukrom und weiter zum Bosumtwi-See 

Der Aufbruch zur Besichtigung des Nachbardorfs Seidukrom und seiner bäuerlichen Kleinbetriebe findet am Vormittag statt. Bei einer Audienz beim traditionellen Dorf-Oberhaupt und seinen Honoratioren können Sie mehr über die Traditionen und Regeln des Dorfes lernen. Nach dem Besuch der Schule, die das Dorf mit Hilfe des KASAPA Centre errichten konnte, nehmen Sie Ihre Mittagsmahlzeit in Mesomagor ein. Um den Tag ausklingen zu lassen, fahren Sie im Anschluss zum Lake Point Guesthouse. Dieses liegt direkt am stillen Bosumtwi See. 
Etappen:
Lake Bosumtwi

Ruhetag am See - oder Ausflug in zwei Weberdörfer 

Tag 11: Ruhetag am See - oder Ausflug in zwei Weberdörfer 

Entspannen Sie sich heute in Ruhe am See und genießen Sie diese einzigartige Landschaft. Der bei der lokalen Bevölkerung als heilig geltende Bosumtwi See entstand durch den Einschlag eines Meteoriten vor mehr als einer Million Jahren. Auf Wunsch ist auch ein Ausflug in zwei traditionelle Weberdörfer (Adanwomase und Bonwire) möglich. Dort werden die berühmten farbenfrohen Kente-Stoffe mit ihren komplizierten Webmustern hergestellt. 
Etappen:
Lake Bosumtwi

Tagesausflug nach Kumasi 

Tag 12: Tagesausflug nach Kumasi 

Bei Ihrem heutigen Tagesausflug nach Kumasi entdecken Sie auf einem ausführlichen Rundgang den größten einheimischen Markt Westafrikas. Der riesige "Central Market" ist ein sehr bunter und belebter Markt unter freiem Himmel. Mehr als 10.000 Geschäfte und Stände bieten hier die vielfältigsten Waren an. Danach geht es zum "Cultural Centre" mit seinen traditionellen Kunsthandwerker-Ständen und einem kleinem, aber sehr lehrreichen Museum zur Geschichte des mächtigen Ashanti-Königreichs, das den britischen Kolonisations-Bemühungen lange erfolgreich widerstehen konnte.
Etappen:
Kumasi

Alter Fetish-Shrine und Rückfahrt ins KASAPA Centre 

Tag 13: Alter Fetish-Shrine und Rückfahrt ins KASAPA Centre 

An diesem Morgen geht es auf die Rückfahrt ins KASAPA Centre. Unterwegs können Sie den einzigartigen Fetish Shrine in Ejisu-Besease (UNESCO Weltkulturerbe) besuchen. Hier entdecken Sie einen besonderen Teil der Ashanti-Kultur und ihrer Religion. Heute sind nur noch wenige Fetish-Tempel aus der Geschichte dieses beindruckenden Volkes erhalten geblieben.
Etappen:
Nyanyano

Accra Sightseeing oder Fischerstädtchen Nyanyano 

Tag 14: Accra Sightseeing oder Fischerstädtchen Nyanyano 

Nach Absprache können Sie einen Tagesausflug nach Accra unternehmen und dort bei einer Sightseeing-Tour und einer Stadtbesichtigung diese dynamische Stadt erkunden. Als zweite Wahlmöglichkeit können Sie sich jedoch auch für eine längere Führung durch das Fischerstädtchen Nyanyano entscheiden und so unsere Ortsgemeinde näher kennenlernen. 
Etappen:
Accra,Nyanyano

 Rückflug

Tag 15:  Rückflug

Nun geht Ihr Ghana-Abenteuer bald dem Ende zu: Es heißt Packen und Abschiednehmen. Anschließend finden der Transfer zum Flughafen Accra und der Start des Rückflugs statt.  
Etappen:
Accra

Willkommen zurück!

Tag 16: Willkommen zurück!

An diesem Tag landen Sie in Europa und kommen zu Hause an.
Praktische Details
Preis ab1.910 € pro Person
Gruppengrösse4 bis 10 Reisende
Internationale FlügeNicht inklusive
Im Preis enthaltenGuide
Im Preis enthaltenFahrer
Im Preis enthaltenFlughafentransfer
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Ghana Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Susanne wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Ghana Reiseideen (5)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Ghana ganz nach Ihren Wünschen
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration