Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
German colonial history Namibia
1 / 8
Tourist on top of a hill enjoys the panoramic view of Luderitz in Namibia at sunset, with lutheran church and atlantic ocean in the background.
Windhoek Église Christuskirche

Auf den Spuren der deutschen Kolonialvergangenheit Namibias

KulturNamibia

Die deutsche Kolonisierung Ende des 19. Jahrhunderts und die Protektoratsherrschaft Südafrikas seit dem Jahr 1915 haben sowohl architektonisch als auch gastronomisch in Namibia ihre Spuren hinterlassen. Bei einem Aufenthalt in dem erst seit 30 Jahren unabhängigen Land werden Sie die Geschichte, insbesondere die deutsche Kolonialvergangenheit, kennenlernen und diese vielfältig geprägte Kultur besser begreifen.

Wenn Sie die Stadt Swakopmund an der Ostküste besuchen, werden Sie den deutschen Einfluss auf die lokale Architektur sofort erkennen. Das historische Gebäude und Wahrzeichen der Stadt Woermannshaus mit seinem kontrastierenden Fachwerk bietet von seinem Turm aus einen herrlichen Panoramablick. Weiter östlich, in der Stadt Windhoek, können Sie die lutheranische Christuskirche besichtigen. Ihr neoromanischer Stil mit Jugendstil-Elementen ist ein beeindruckendes Beispiel für den deutschen Einfluss auf die Bauwerke Namibias.

Die 9 Autostunden südlich von Swakopmund gelegene Stadt Lüderitz trägt mit ihrem warmen Klima und ihrer reizvollen maritimen Atmosphäre mit Recht den Beinamen „Juwel der Wüste”. Zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt zu einer unserer lokalen Agenturen auf, um eine geführte Besichtigung der einzigartigen, auf einem felsigen Berg emporragenden Felsenkirche zu organisieren.

Weitere unvergessliche Erlebnisse