Alle erfahrungen (28)
panoramic views of Marrakech old Medina city with Atlas Mountains at background
1 / 5
Souvenirs on the Jamaa el Fna market in old Medina, Marrakesh, Morocco
Young Caucasian woman sitting near the doors in Chefchaouen

Der farbenprächtige Zauber der zahlreichen marokkanischen Medinas

KulturMarokko

Was wäre ein Marokko-Aufenthalt ohne einen Abstecher in dessen facettenreiche, faszinierende Altstadtviertel? In den weitverzweigten, labyrinthähnlichen Gassen zwischen kulturellen Begegnungsstätten und traditionellen Märkten wird das Verlaufen fast zur Kunst. Um das stimmungsvolle, orientalische Gepräge dieser geschäftigen Viertel in seiner authentischen, eindrücklichen Intensität zu erleben, empfehlen wir Ihnen den Besuch einer der größten Medinas des Landes, in Fès oder Marrakesch. In diesen gigantischen, weitverzweigten Labyrinthen ist ein guter Orientierungssinn durchaus von Vorteil, da Sie sich ansonsten möglicherweise gleich mehrmals an demselben Stand mit Lederpantoffeln einfinden.

Falls Sie ein eher überschaubares, dezentes Ambiente bevorzugen, das Ihnen Zeit und Muße lässt, die atemberaubende Farbenpracht Marokkos zu bestaunen, die an die opulenten Geschichten aus Tausend und einer Nacht erinnert, sind die Medinas von Chefchaouen und Tétouan die perfekten Reiseziele. Das intensive Blau der Wände und der Häuserfassaden von Chefchaouen wird Ihnen lange in Erinnerung bleiben. Genießen Sie auf einer schattigen Terrasse die intensiven Eindrücke dieser azurblauen Akzente, die im hellen Sonnenlicht besonders gut zur Geltung kommen und die das ruhige, entspannte Ambiente der malerischen Stadt ergänzen. In Tétouan ist es das helle, leuchtende Weiß der Häuserfassaden, das Ihre Promenade in dieser historisch bedeutenden Stadt, die auch den poetischen Beinamen "Die weiße Taube" trägt, zu einem unvergesslichen Erlebnis macht. In jeder dieser opulenten Medinas, deren Bauten an Häuser in Grenada oder Sevilla erinnern, entdecken Sie eine reiche, traditionelle Handwerkskunst und eine faszinierende Architektur, die sowohl andalusische als auch arabische Einflüsse vereint.

Falls Sie ein Faible für die Mischung aus Tradition und Moderne hegen, wird Sie die Medina von Asilah nicht enttäuschen. Diese mediterran anmutende Stadt aus dem 15. Jahrhundert vereint imposante,historische Gebäude und moderne Streetart-Werke verschiedener marokkanischer Künstler und ist damit der Inbegriff des heutigen Marokko, einem Land zwischen Tradition und Moderne.

Weitere unvergessliche Erlebnisse