Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Kundenservice
Sie haben Fragen? Unser Kundenservice ist Montag-Freitag von 9:00-12:00 Uhr und 13:30-16:00 Uhr für Sie da. Sie möchten wissen wie Evaneos funktioniert? Mehr unter "Unser Konzept"
Evaneos Kundenservice 089/38038982
Reiseziele
Top Reiseziele in Südamerika
Weitere Reiseziele in Südamerika
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Bewusst reisen
Bolivien

Was packt man in den Koffer?

Eine Bolivienreise zu organisieren ist für viele die Erfüllung eines Lebenstraums. Ein typisch lateinamerikanisches Land entdecken, sich inmitten mythischer Landschaften wiederfinden und einer Bevölkerung mit einzigartiger Kultur begegnen. Damit diese Reise von Anfang bis Ende zauberhaft verläuft, ist es wichtig, dass Sie Ihr Gepäck gut vorbereiten.

Was das Klima in Bolivien betrifft, hängt alles von der Jahreszeit ab. Sie sollten Ihre Kleidung dementsprechend vorbereiten, wohl wissend, dass die Temperaturen auf 3.000 Metern im Altiplano zwischen 20 und Minus 30 Grad schwanken. Keine Panik, falls Sie etwas vergessen, Bolivien ist für seine Märkte bekannt. Sie finden dort alles Nötige, um sich auszurüsten und das Klima der Anden besser zu ertragen. Doch Bolivien bedeutet nicht nur Kälte und Höhe. Falls Sie in das Amazonasgebiet im Norden des Landes reisen, müssen Sie mit Temperaturen um die 40 Grad rechnen. Auch hier sollten Sie ihre Kleider entsprechend anpassen. Genauso wenn Sie die Absicht haben, an einem Trek durch die Berge teilzunehmen. Nehmen Sie die passende Ausrüstung mit (außer wenn Ihr Touranbieter diese organisiert). 

Bolivien ist nicht für seine einwandfreien Hygienestandards bekannt. Verdauungsprobleme sind bei Reisenden normal. Nehmen Sie entsprechende Mittel mit. Eine weitere Krankheit, die häufig vorkommt, ist die Höhenkrankheit. Wenn Sie in La Paz ankommen, befinden Sie sich bereits auf 4.000 Metern Höhe. Es ist genauso wichtig, ein Mittel gegen Malaria dabei zu haben, wenn Sie ins Amazonasgebiet reisen.

Zu guter Letzt und das gilt für jede Reise auf der Welt, nehmen Sie einen Fotoapparat oder eine Kamera mit, um Erinnerungen festzuhalten, eine Kreditkarte um Geld abzuheben, Ihren internationalen Führerschein (der nationale Führerschein wird akzeptiert, falls Sie nur selten fahren), sowie eine Kopie Ihres Reisepasses, falls dieser verloren geht.

Das kommt in Ihren Koffer:

  1. Immer offen bleiben und viel Lust auf Entdeckungen haben, um den Kulturschock zu erleben, der auf Sie wartet
  2. Ihren internationalen Führerschein, um im Land fahren zu dürfen (Ihr nationaler Führerschein kann ausreichen, fragen Sie Ihren Touranbieter)
  3. Ein Insektenschutzmittel für Ihren Aufenthalt im Amazonasgebiet
  4. Eine Fotokamera oder eine Kamera, um tolle Erinnerungen festzuhalten
  5. Eine Taschenlampe aufgrund der häufigen Stromausfälle
  6. Ein deutsch-spanisches Wörterbuch, um mit Bolivianern kommunizieren zu können
  7. Eine Kreditkarte um Geld abzuheben
  8. Eine Kopie Ihres Reisepasses, falls Sie diesen verlieren
  9. Ein Mittel gegen Höhenkrankheit und gegen Malaria
  10. Ein Mittel gegen Durchfall
  11. Eine gut gefüllte Reiseapotheke
  12. Gute Wanderschuhe für all Ihre Wanderungen
  13. Bergausrüstung bei Bergbesteigungen
  14. Leichte Kleider um die Hitze im Amazonasgebiet zu ertragen
  15. Warme Kleidung für die Kälte des Altiplanos
David Debrincat
407 Beiträge

Rundreiseideen

Kombi
  • Erste Begegnung
Highlights of Peru with Bolivia
ca. 18 Tage ab 2.500 €
Kombi
  • Erste Begegnung
Geheimnisvolle Anden - Kombination Bolivien und Peru 
ca. 19 Tage ab 2.900 €
  • Abenteuer
Dschungel und Pampas - Abenteuer Amazonas
ca. 6 Tage ab 950 €