Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Grampians Nationalpark

Grampians Nationalpark (Australien)

Praktische Informationen über Grampians Nationalpark

  • Naturschutzgebiet / Natur Beobachtung / Safari
  • Wandern / Trekking
  • auf dem Land
  • Berge
4 / 5 - 2 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
4 Stunden Fahrt von Melbourne
Wann ist die beste Zeit?
Das ganze Jahr über, auch wenn der Sommer ideal ist
Minimaler Aufenthalt
2 bis 3 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Timothée D. Erfahrener Reisender
154 verfasste Bewertungen

Im kleinen Bundesstaat Victoria gelegen, ist der Grampians National Park ein herrlicher Ort, wo felsige Canyons und Eukalyptus-Wälder sich vermischen.

Mein Tipp:
Vorsicht, im Sommer brechen oft Waldbrände aus (Bush Fires), die sich rasch verbreiten und sehr tödlich sein können.
Meine Meinung

Da ich fast ein Jahr lang in Melbourne gelebt habe, hatte ich das Glück den Naturpark Grampians mehrere Male und zu unterschiedlichen Jahreszeiten besuchen zu können. Es ist sicherlich einer der Orte, der die schönsten Ausflüge in der Region ermöglicht, im Herzen des Bush gelegen, wie Australier ihn nennen. Ich erinnere mich besonders gut an den Aufstieg zum Pinacle, der eine 360-Grad-Aussicht auf den umliegenden Naturpark bietet, auf dem Gipfel eines Felsen, der sich über 300 Meter in einen Eukalyptus-Wald stürzt.

Die reizvolle Stadt Halls Gap, wo ich übernachtet habe, ist der perfekte Ausgangspunkt, um den Naturpark Grampians zu besuchen, und bietet zahlreiche nette Cafés und Restaurants, mit vielen alten Gebäuden.

Unbedingt in die Reiseplanung für Australien mit aufnehmen oder für alle, die dauerhaft in Melbourne wohnen.

Straße, die zum Grampians-Nationalpark führt
Olivia Merlen Erfahrener Reisender
17 verfasste Bewertungen

Der Nationalpark Grampians ist ein wichtiger touristischer Ort in der Region Victoria in Australien.

Mein Tipp:
Bei Ihrer Ankunft sollten Sie unbedingt am Visitor Centre stehenbleiben. Man sollte einen Plan dabei haben, um sich in diesem großen Nationalpark wiederzufinden: Wasserfälle, Aussichtspunkte, Pfade, Campingspots, usw.
Meine Meinung

Mit seinen grünen Landschaften und Wasserfällen, zieht der Nationalpark Grampians zahlreiche Reisende auf der Suche nach Natur an! Die Stätte besitzt ganz viele Pfade und wird Wanderfans begeistern. Für mich war es die letzte Etappe meines Roadtrips vor meiner Rückkehr nach Melbourne.

Ich empfehle Ihnen auch, sich die majestätischen Mackenzie Falls nicht entgehen zu lassen, aber auch die etwas friedlichere Golton Gorge - man muss etwas gehen, um dorthin zu gelangen. Die "Balconies", hübsche Aussichtspunkte, die sehr sehenswert sind. Von hier werden Sie eine tolle Aussicht auf die dichte Vegetation des Parks genießen!

Generell können Sie den Nationalpark Grampians besuchen, um zu wandern, zu campen und Tiere zu beobachten, unter anderem Wallabys, die sehr niedlich sind.

Der Nationalpark Grampians besitzt wundervolle Wasserfälle.

Rundreisen und Aufenthalte Grampians Nationalpark

  • Klassiker
Scenic Routes - Die Great Ocean Road
ca. 7 Tage ab 540 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen