Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Senegal Natur und Kultur entlang der 7 UNESCO-Welterbestätten

  • Klassiker
Begeben Sie sich mit uns auf eine Kultur- und Naturreise entlang der 7 Welterbestätten des Senegals. Bereits 1978 wurde die ehemalige Sklaveninsel Gorée von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Später folgten das nationale Vogelschutzgebiet Djoudj, in dem tausende Zugvögel überwintern und die Insel Saint-Louis, die ehemalige Hauptstadt Französisch-Westafrikas im Norden, der durch seine artenreic...

Begeben Sie sich mit uns auf eine Kultur- und Naturreise entlang der 7 Welterbestätten des Senegals. Bereits 1978 wurde die ehemalige Sklaveninsel Gorée von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Später folgten das nationale Vogelschutzgebiet Djoudj, in dem tausende Zugvögel überwintern und die Insel Saint-Louis, die ehemalige Hauptstadt Französisch-Westafrikas im Norden, der durch seine artenreiche Flora und Fauna bestechende Nationalpark Niokolokoba und das Bassariland im Osten, die sagenumwobenen senegambischen Steinkreise und das gigantische Ökoparadies Saloum-Delta im Südwesten. Diese reiche Vielfalt an Sehenswürdigkeiten verschiedenster Art wird Sie verzaubern! 

Mehr sehen
Die Rundreise auf einen Blick
  • Sehenswürdigkeiten
    Sehenswürdigkeiten
  • Stadt
    Stadt
  • Austausch mit der lokalen Bevölkerung
    Austausch mit der lokalen Bevölkerung
  • Ländliche Region
    Ländliche Region
  • Pflanzenbeobachtung
    Pflanzenbeobachtung

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Ihre Reise nach Maß

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: Empfang am Flughafen Diass und Transfer zum Stadthotel in Dakar

Willkommen im Senegal! Sie reisen je nach Ihrer individuellen Planung an. Wir empfangen Sie anschließend am Flughafen Diass und bringen Sie zu Ihrem am Meer gelegenen Hotel Savana in Dakar. Hier können Sie erste Eindrücke gewinnen und sich in Ruhe entspannen. 


Aktivität: Transfer nach Dakar / 60 Km - 2 Stunden

Etappen
Dakar
Unterkunft
Savana (Dakar)

Tag 2: Stadterkundung Dakar

Bei einer Stadtrundfahrt durch Dakar sehen Sie u.a. das Regierungsviertel, den alten kolonialen Bahnhof und den Unabhängigkeitsplatz. Beim Besuch der Märkte Soumbédioune, Tilène und der Medina tauchen Sie ein in den bunten Trubel der senegalesischen Hauptstadt. Mit einer Fähre fahren Sie zur 4 km vor Dakar gelegenen berühmten so genannten Sklaveninsel Gorée über und besuchen das dortige Sklavenhaus. Hier erfahren mehr über die Hintergründe des Sklavenhandels und die Geschichte dieses historischen Gebäudes. 


Aktivität: Stadtrundfahrt, Besuch Märkte und Medina, Besuch der Insel Gorée / 30 Km - 7 Stunden / Frühstück

Etappen
Dakar
Unterkunft
Savana (Dakar)

Tag 3: ​Hotspots in Dakar

Beim heutigen Besuch des Museums der schwarzen Zivilisationen lernen Sie alles über die vielfältigen Kulturen und die spannende Geschichte verschiedenster Volksgruppen Afrikas. Auf dem Fischmarkt Soumbédioune können Sie sich vom bunten Treiben verzaubern lassen. Besichtigen Sie danach das Monument de la Renaissance Africaine, ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte des Senegals. Den Abend lassen Sie im Galerierestaurant Calebasse gemütlich ausklingen. Dieses befindet sich direkt über dem Ausstellungsraum, in dem Sie afrikanische Exponate bewundern können.



Aktivität: Museumsbesuch, Märkte, Monument de la Renaissance Africaine / 25 Km - 5 Stunden / Frühstück, Abendessen

Etappen
Dakar
Unterkunft
Savana (Dakar)

Tag 4: ​Rosa See

Von Dakar aus fahren Sie in nach Rufisque. Dort besichtigen Sie die historische Altstadt und machen einen Stadtbummel. Weiter geht es über das Fischerdorf Kayar zum Rosa See. Hier haben Sie zunächst die Möglichkeit, an einem kleinen Trommelworkshop teilzunehmen und die Musik des Senegal hautnah mitzuerleben. Anschließend erkunden Sie das Seeufer und begegnen dort den Salzbauern. In einer Piroge fahren Sie über den See und können die atemberaubende Landschaft genießen.


Aktivität: Altstadt Rufisque, Fischerdorf Kayar, Trommelworkshop und Erkundung Rosa See / 50 Km - 6 Stunden / Frühstück, Abendessen

Etappen
Dakar, Rufisque, Kayar, Lac Rose
Unterkunft
Chez Salim (Lac Rose)

Tag 5: ​Fahrt in den Norden

Heute empfängt Sie der farbenfrohe Markt in Thiès auf dem Sie lokale Produkte und Souvenirs (insbesondere Teppiche und Stoffe) erwerben können. Danach geht es weiter zur Lederwarenherstellung in NgayeMékhé, wo Sie alles über die Verarbeitung dieses wertvollen Materials lernen werden. Beim anschließenden Besuch der staatlichen Pferdezucht in Kebemer, bekommen Sie eine Vielzahl wissenswerter Informationen zu diesen faszinierenden Tieren. Danach geht es zum Check-in ins Hotel nach Saint-Louis.



Aktivität: Marktbesuch in Thiès, Besuch Lederverarbeitung in NgayeMékhé, Besuch der staatlichen Pferdezucht in Kebemer / 240 Km - 6 Stunden / Frühstück

Etappen
Lac Rose, Saint-Louis
Unterkunft
Nacht im de la Poste (Saint-Louis)

Tag 6: ​Djoudj-Nationalpark

Beim Ausflug zum Djoudj-Nationalpark machen Sie Bekanntschaft mit dem weltweit drittgrößten Vogelreservat. Anschließend organisieren wir eine Begegnung mit Peul-Nomaden und Bauern der Region. Dann erkunden Sie die ehemalige Hauptstadt von Französisch-Westafrika Saint-Louis mit einer Pferdekutsche. Sie passieren die Kolonialbauten und das Fischerviertel Guet-Ndar. Bei einem Mittagessen bei einer senegalesischen Familie erleben Sie hautnah den senegalesischen Alltag und kosten ein Nationalgericht. Der Spaziergang auf der berühmten Brücke Faidherbe bietet sich zum Fotoshooting an.



Aktivität: Bootsfahrt im Djoudj-Nationalpark, Begegnung mit den Peul-Nomaden und Bauern der Region / 160 Km - 6 Stunden / Frühstück, Mittagessen

Etappen
Saint-Louis
Unterkunft
Nacht im de la Poste (Saint-Louis)

Tag 7: ​Heilige Stadt Touba

Von Saint-Louis aus fahren Sie zur heiligen Stadt der Mouriden, Touba. Dort besichtigen Sie die wunderschöne Moschee und die lokale Bibliothek. Weiter geht es mit einigen Stopps in den Dörfern nach Kaolack, um sich das dortige Dorfleben genauer anzusehen. Dort übernachten Sie im Anschluss auch.



Aktivität: Besichtigung der Moschee und der Bibliothek in Touba, Dorfbesuche auf dem Weg nach Kaolack / 300 Km - 6 Stunden (SL-Touba: 150 km, 3 Std., Touba-Kalolack: 150 km, 3 Std.) / 
Frühstück

Etappen
Saint-Louis, Touba, Kaolack
Unterkunft
Nacht im Relais de Kaolack (Kaolack)

Tag 8: ​Steinkreise

Von Kaolack aus fahren Sie in Richtung Osten und besuchen zunächst die berühmten Steinkreise. Im Niokolokoba-Nationalpark machen Sie dann eine Bootsfahrt über den mehr als 1000 km langen Gambia-River. Dieser Fluss ist einer der größten Westafrikas und beeindruckt durch seine spektakuläre umliegende Landschaft. Abends erwartet Sie im Hotel ein farbenfroher und musikalischer Einblick in die Traditionen der Bassari. Das schmackhafte Abendessen können Sie anschließend im Hotel zu sich nehmen.



Aktivität: Besuch Steinkreise, Bootsfahrt Niokolokoba-Nationalpark, Folkloreabendmit den Bassari / 400 Km - Tagesfahrt mit 3 Stunden / 
Frühstück, Abendessen / Übernachtung im 
Hotel Wassadou

Etappen
Kaolack, Parc National du Niokolo-Koba

Tag 9: ​Pirschfahrt im Niokolokoba-Nationalpark

Auf einer Pirschfahrt im Niokolokoba-Nationalpark bestaunen Sie vor allem die Artenvielfalt der Flora. Mit etwas Glück begegnen Sie auch einigen Tieren. Sie fahren anschließend weiter ins Bassariland und besuchen das traditionsreiche Dorf Mako. Für Abenteuerfans geht es danach ins Goldgräberdorf Tomboronkoto. In Kédougou angekommen, beziehen Sie Ihr Zimmer im Hotel Le Bédik. Das Abendessen findet im Hotel statt.



Aktivität: Pirschfahrt, Dorfbesuche Mako und Tomboronkoto / 180 Km - 3 Stunden / Frühstück,  Mittagessen, Abendessen

Etappen
Parc National du Niokolo-Koba, Kédougou
Unterkunft
Le Bédick (Kédougou)

Tag 10: ​Im Land der Bédik und Bassari

Heute besuchen Sie mehrere Dörfer in den Bergen, im Bassariland. Dieses Volk ist eines der ältesten des Senegals und heißt Sie herzlich willkommen. Die Angehörigen des Stammes, die hauptsächlich Ackerbauern sind, haben eine eigene Sprache. Ihr Volk lebt noch immer in seinem ursprünglichen Lebensstil, da es sich während der Religionskriege in die Berge zurückziehen musste weil hier ihre Dörfer besser verteidigt werden konnten. Typisch sind die rustikalen strohbedeckten Hütten und ihre farbenreiche Kleidung. Zum Abendessen geht es zurück ins Hotel. 


Aktivität: Besuch der Dörfer Iwol, Agath und Salemata / 200 Km - 6 Stunden / Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Etappen
Kédougou
Unterkunft
Le Bédick (Kédougou)

Tag 11: ​Dindéfélo-Wasserfall

Am Vormittag besuchen Sie den atemberaubenden Dindéfélo-Wasserfall. Das Wasser fällt vom 100 Meter hohen Rand des Hochlandes senkrecht in das runde Wasserbecken. Dort können Sie auch baden und die Abkühlung im frischen Nass genießen. Danach fahren wir nach Tambacounda, der einzigen Großstadt im Osten des Landes. In dieser Stadt, in der senegalesischen Trockensavanne gelegen, werden Sie übernachten.


Aktivität: Besuch Dindéfélo-Wasserfall / 250 Km - 5 Stunden / Frühstück, Abendessen

Etappen
Kédougou, Tambacounda
Unterkunft
Relais de Tamba (Tambacounda)

Tag 12: ​Dorfbesuche im Saloum-Delta: Sokone und Sangako

Von Tambacounda aus geht es zurück nach Westen bis zum Dorf Sokone, wo Sie einen Künstler treffen und mit ihm in einen regen Austausch treten können. Danach besuchen Sie das Dorf Sangako, in dem sich eine Kooperative für den Schutz der Mangrovenwälder engagiert. Sie erfahren alles Wissenswerte über den Naturschutz und die verschieden Methoden der nachhaltigen Entwicklung. Sie übernachten auch heute in Toubacouta.


Aktivität: Dorfbesuch in Sokone, Dorfbesuch in Sangako / 280 Km - 5 Stunden / Frühstück

Etappen
Tambacounda, Sokone, Sangako, Toubakouta
Unterkunft
Nacht im Lodge Keur Saloum (Toubakouta)

Tag 13: ​Bootstour zu den Inseln des Saloum-Deltas

Heute machen Sie eine Bootstour zu den Inseln eines spektakulären Naturwunders, dem Saloum-Deltas. Dieses umfasst über 200 kleinere und größere Inseln. Sie besuchen zwei davon (Sipo und Bambouck), einen Vogelrastplatz und die Muschelinsel. Sie haben außerdem die Möglichkeit eine Kanu- oder Kayaktour zu machen und zu baden. Die Verpflegung wird durch ein köstliches Picknick gesichert.


Aktivität: Bootstour zu den Inseln, Picknick / Frühstück, Mittagessen (Picknick)

Etappen
Toubakouta
Unterkunft
Nacht im Lodge Keur Saloum (Toubakouta)

Tag 14: ​Muschelinsel Joal-Fadiouth

Heute fahren Sie zurück in Richtung Norden. Unterwegs besuchen Sie die Muschelinsel Joal-Fadiouth mit ihren wunderschönen Sandstränden und das Tierreservat Bandia, das zu Beobachtungen einlädt. Sie fahren weiter zu Ihrem Strandhotel an der kleinen Küste nach Nianing. Dort können Sie sich entspannen und den Tag in Ruhe ausklingen lassen. 



Aktivität: Besuch Muschelinsel Joal-Fadiouth, Besuch Tierreservat Bandia / Frühstück

Etappen
Toubakouta, Nianing
Unterkunft
La Maison Couleur Passion (Nianing)

Tag 15: ​Stranderholung an der kleinen Küste

Den letzten Tag Ihrer Reise verbringen Sie am Strand. Dort können Sie noch einmal etwas Sonne tanken und sich im Meer entspannen. Im Hotel steht Ihnen ein Tageszimmer zur Verfügung. Abends bringen wir Sie zum Flughafen, wo Sie Ihren Rückflug antreten können.



Aktivität: Baden, Flughafentransfer / 30 Km - 1,5 Stunden / Frühstück / Tageszimmer im Hotel Maison Couleur Passion

Etappen
Nianing

Dakar Rufisque Kayar Lac Rose Saint-Louis Touba Kaolack Parc National du Niokolo-Koba Kédougou Tambacounda Sokone Sangako Toubakouta Nianing

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. 1.900 € / 15 Tage
Ohne internationale Flüge
2 Pers4 Pers6 Pers8 Pers
Preis pro Person2.990 €2.290 €2.050 €1.900 €
EZZ350 €350 €350 €350 €
Kinder (<12 Jahre) : auf Anfrage

Im Preis enthalten

  • Deutschsprachiger Reiseleiter
  • Fahrer, der den Reisenden während ihres gesamten Aufenthalt zur Verfügung steht
  • Transfer vom und zum Flughafen
  • Unterkunft in Mittelklassehotels
  • Mahlzeiten laut Programm
  • Ausflüge und Eintrittsgelder

Nicht im Preis enthalten

  • Internationale Flüge
  • Mahlzeiten, die im Programm nicht erwähnt werden
  • Getränke
  • Optionen und Verlängerungen
  • Empfehlungen für Guides und Fahrer
  • Trinkgelder
Buchen Sie Ihre Flüge nach Senegal
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Susanne in Senegal wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Senegal Reiseideen (6)

Weitere Reiseideen