Mietwagenrundreisen Neuseeland

Sprechen Sie mit einem Agenten, um Ihre Reise zu planen
Ich reise
im

Unsere Rundreiseideen für Neuseeland Mietwagenrundreisen

Selbstfahrertour durch die Höhepunkte des Landes
  • Christchurch
  • Oamaru
  • Dunedin
  • Kaka Point
  • Te Anau
  • Milford Sound
  • Lake Wanaka
  • Lake Tekapo
  • Kaikōura Peninsula
  • Wellington
  • Tongariro-Nationalpark
  • Napier City
  • Rotorua
  • Auckland
  • Auckland International Airport
Ben
Die lokale Agentur von Ben
Roadtrip auf unbekannten Wegen des Kiwi-Landes
  • Auckland
  • Rotorua
  • Tongariro-Nationalpark
  • Manawatu County
  • Picton
  • Hanmer Springs
  • Geraldine
  • Lake Tekapo
  • Dansey Pass
  • Wanaka
  • Te Anau
  • Milford Sound
  • Queenstown
  • Queenstown
Ben
Die lokale Agentur von Ben

Unsere Agenturen sind wirklich vor Ort. Und das macht den Unterschied.

Unsere Experten für Neuseeland Mietwagenrundreisen

Bereiten Sie Ihre Mietwagenreise in Neuseeland gut vor

Traumstrände unter Palmen, üppige Trockenurwälder, imposante Vulkanberge, heiße Quellen und mächtige Gletscher erleben Sie während Ihrer Mietwagenreise in Neuseeland. Atemberaubender Höhepunkt Ihres Urlaubs ist zweifellos die spektakuläre Landschaft des Fjordland-Nationalparks auf der Südinsel. Eine Fülle an interessanten Attraktionen erwarten Sie in den beiden Großstädten Auckland und Wellington auf der Nordinsel. Dieser einmalige Naturpark Neuseeland, der sich von Nord nach Süd über rund 1.800km erstreckt, ist ideal für Selbstfahrer mit dem Pkw geeignet und wie geschaffen für eine abenteuerliche Reise auf der Südhalbkugel.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten während Ihrer Mietwagenreise in Neuseeland

144 Inseln und Felsen: die Bay of Islands

Auf der Nordinsel, drei Autostunden nördlich der Metropole Auckland, lockt die Bay of Island mit weiten paradiesischen Sandstränden und packenden Entdeckertouren. Starten Sie Ihren Trip mit dem Ausflugsboot oder ganz individuell mit dem Kajak in Paihia. Wenn Sie den Tapeka Point umrunden, erleben Sie eine einzigartige Vorstellung maritimen Lebens: In den Gewässern tummeln sich Delfine und Wale, stürzen sich Seevögel auf der Jagd nach Sardinen und Makrelen wie Pfeile ins Meer.

Lohnenswerter Zwischenstopp in Auckland

Planen Sie ein paar Übernachtungen in der einstigen Hauptstadt Auckland ein und besuchen Sie das War Memorial Museum zur Geschichte und Kultur der Maori. Auch die vielfältige Natur der Inseln lernen Sie hier kennen. Ein Muss ist das gigantische Aquarium mit Rochen und Haien und seiner faszinierenden Antarktiswelt, in der große Königspinguine leben. Genießen Sie den fantastischen Panoramablick über die Stadt und die vorgelagerten Inseln von der Aussichtsplattform des 328m hohen Sky Tower.

Fesselnde Gletscherwelten

An der mittleren Westküste der Südinsel erwartet Sie ein einzigartiges Naturphänomen: zwei der längsten Gletscher der Welt. Der Fox- und der Franz-Josef-Gletscher erstrecken sich über rund 10km von der knapp 4.000m hohen Gipfelregion des Mount Cook bis an die Pazifikküste. Wanderwege führen zum Fuß der Gletscher. Wollen Sie direkt auf dem Eis spazieren gehen? Helikopter bringen Sie hinauf. Bei der Planung aller Unternehmungen während Ihrer Reise hilft Ihnen ein lokaler Reiseexperte von Evaneos.

UNESCO-Weltnaturerbe Fjordland-Nationalpark

Der krönende Höhepunkt Ihrer Selbstfahrerreise in Neuseeland ist der Fjordland-Nationalpark im äußersten Südwesten der Südinsel. Besteigen Sie am Ufer des Milford Sound eines der Ausflugsboote und erleben Sie die wilde Schönheit des 15km langen Meeresarms. Über 1.000m hoch aufragende Felswände gleiten an Ihnen vorbei, Wasserfälle ergießen sich aus riesigen Höhen in die Bucht, Seehunde dösen auf Felsen, Delfine und Zwergpinguine jagen nach Fischen.

Die beste Reisezeit für Mietwagenreisen in Neuseeland

Gemäßigtes Klima mit gelegentlichen Regenschauern das ganze Jahr über prägt das Wettergeschehen Neuseelands. Da die Nordinsel nahe am Äquator liegt, ist es hier wärmer als auf der Südinsel. Zu den besten Reisezeiten in Neuseeland gehört vor allem der inländische Frühling von September bis November, wenn alles blüht und grünt und die Wasserfälle am eindrucksvollsten sind. Für Strandurlauber und Wassersportler sind die Sommermonate Dezember bis Februar bei durchschnittlich 24°C Luft- und 20°C Wassertemperatur die optimale Reisezeit für Neuseeland. Im April liegt auf den Passstraßen häufig bereits Schnee.

Wann nach Neuseeland reisen?

Jan
Feb
März
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez
Entdecken Sie die Maori-Kultur im Land des Rugbys. Die beste Zeit für eine Neuseeland-Reise ist von Dezember bis März. Dann ist es in Neuseeland am wärmsten. Die Monate April und November sind allerdings auch sehr angenehm. Der erstgenannte Zeitraum entspricht dem Frühherbst, dem Altweibersommer, der zweite der Mitte des Frühlings. Dieser Zeitraum ist ideal, um dieses großartige Land zu entdecken und viele Abenteuersportarten auszuüben. Im Winter sind nicht nur die Temperaturen niedriger, es ist auch sehr windig. Allerdings wählt man diese Zeit für den Wintersport.
Beste Reisezeit entdecken
Andere Reiseideen, die Ihnen gefallen könnten
Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Bewertungen unserer Neuseeland Reisenden

4.736 Bewertungen
Ulrike und Gottfried
4
Unsere Reise war wunderschön. Die ausgewählten Hotels und gebuchten Ausflüge haben uns sehr gut gefallen. Die Reiseagentur war stets für uns da und hat alle Fragen und Bitten erfüllt.
Mehr lesen
Ben
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Ben
Agentur anzeigen
Alle Bewertungen ansehen