Roadtrip auf unbekannten Wegen des Kiwi-Landes

NeuseelandRoadtrip auf unbekannten Wegen des Kiwi-Landes

Unbekannte Wege entdecken
Lust auf ein kleines Abenteuer? Erleben Sie an Bord Ihres coolen Allradwagens Neuseelands abgelegene Strecken von Auckland bis nach Queenstown und entdecken Sie die Pracht und die atemberaubenden Landschaften der 2 Hauptinseln abseits der bekannten Pfade. Bei dieser Tour können Sie sich wie von selbst mit den Einheimischen austauschen und den ein oder andern Insidertipp bekommen. In den Thermalquellen von Hanmer Springs, oder im friedlichen Wanaka erleben Sie die sanfte Lebensweise des Archipels in aller Einfachheit, bevor Sie Ihre Fahrt weiter entlang schneebedeckter Berggipfel, üppiger Vegetation und blaugrüner See führt. Ihre Reiseroute wird Ihnen die Sehenswürdigkeiten und versteckten sowie wenig zugänglichen Ecken Neuseelands zeigen sodass Sie mit ganz besonderen Eindrücken vom Manawatu-Tal und dem Waimangu-Tal, sowie den Flanken des Mount Cook und des Mount Sunday nach Hause zurückkehren.
Die Rundreise auf einen Blick
  • BergeBerge
  • SeeSee
  • Ländliche RegionLändliche Region
  • NaturNatur
  • Austausch mit der lokalen BevölkerungAustausch mit der lokalen Bevölkerung
Reiseidee empfohlen von
Ben Lokale*r Neuseeland Expert*in
Reisedauer
16 Tage
Preis abohne internationale Flüge
3.250 €
Individuell anpassbare Rundreiseidee
Erster Kontakt in Auckland

Tag 1: Erster Kontakt in Auckland

Nach dem Flug, genießen Sie zuerst Ihr schönes, modernes Hotel, um sich in aller Ruhe vom Jetlag zu erholen. Wenn Sie möchten, können Sie die Stadt der Segel in Ihrem eigenen Tempo erkunden. Auf der einen Seite der Pazifische Ozean, auf der anderen das Tasmanische Meer und mit Blick auf den Sky Tower. Entdecken Sie auch bei einem Spaziergang den Hafen. Willkommen in der pulsierenden Stadt Auckland!
Etappen:
Auckland

Kultur und Vulkane in Rotorua

Tag 2: Kultur und Vulkane in Rotorua

Nach dem Sie Ihren Mietwagen erhalten haben, brechen Sie Richtung Norden auf! Entdecken Sie in Rotorua die Naturschauspiele, die die geothermische Aktivität des Ortes für Sie bereithält. Hier können Sie sich in einem Bad oder im Polynesian Spa entspannen, bevor Sie das kleine Dorf Buried besuchen, das durch den Ausbruch des nahe gelegenen Vulkans Tarawera teilweise zerstört wurde.
Etappen:
Rotorua

Im rauchenden Herzen des Waimangu-Tals

Tag 3: Im rauchenden Herzen des Waimangu-Tals

Heute fahren Sie durch das wunderschöne Waimangu-Tal, das jüngste geothermische Ökosystem der Welt. Auf einem baumgesäumten Weg tauchen nach einer Kurve plötzlich die Konturen eines hellblauen Sees auf. Das perfekte Fotomotiv! Auch hier hinterließ der Ausbruch des Mount Tarawera 1886 einige Spuren und Sie entdecken bei einer Wanderung durch den Wai O Tapu-Park, eine atemberaubende Landschaftskulisse geschmückt mit Seen, aus denen Rauchschwaden entweichen.
Etappen:
Rotorua

Tongariro-Nationalpark

Tag 4: Tongariro-Nationalpark

Noch immer auf der Nordinsel, geht es heute zum Tongariro-Park, um die erloschenen Vulkane des Parks zu entdecken, die zum UNESO-Weltkulturerbe gehören: Ruapehu (2797 m), Tongariro (1967 m) und Ngauruhoe (2287 m). Mondlandschaften, trockene und erdige Wege begleiten hier Ihre Wanderungen. Sie verbringen die Nacht in einem Schloss im Herzen des Parks und genießen die Aussicht auf diese schlafenden Riesen.

Die authentische Manawatu-Landschaft

Tag 5: Die authentische Manawatu-Landschaft

Tapetenwechsel! Sie fahren durch das hügelige Hinterland der wenig bekannten Region Manawatu, genießen das fluoreszierende Grün der Hügel und werden von einer atemberaubenden Aussicht auf die Ruapehu- und Taranaki-Berge überrascht. Heute nacht schlafen Sie in einem prächtigen Hotel und gute Laune und Gastfreundschaft bieten die ideale Atmosphäre für eine Einführung in das Geländefahren.
Etappen:
Manawatu County

Die Weite von Manawatu

Tag 6: Die Weite von Manawatu

Heute entdecken Sie eine epischen Strecke, die North Range Road, die mit Windmühlen gesäumt ist während Sie auf die Höhen von Manawatu zusteuern. Auf dem Bergrücken angekommen, blicken Sie über die hügelige Ebene, aus der die Vulkane des Tongariro-Nationalparks herausragen. Sie verlassen die Nordinsel mit der Fähre nach Picton auf der Südinsel, wo Sie in einem charmanten B&B übernachten.
Etappen:
Picton

Thermalwasser bei den Hanmer Quellen

Tag 7: Thermalwasser bei den Hanmer Quellen

Auf der Molesworth-Road beginnt eine neue Streiffahrt durch einsame und gebirgige Landschaften. Sie folgen einem Fluss und fahren auf der längsten Straße des Landes über Asphalt, Kies und Erde. Am Ende der abwechslungsreichen Strecke können Sie sich in einer der heißen Quellen von Hanmer Springs entspannen und am Abend im Billardzimmer Ihres Hotels ein Glas neuseeländischen Wein genießen.
Etappen:
Hanmer Springs

Atemberaubende Landschaften am Mount Sunday

Tag 8: Atemberaubende Landschaften am Mount Sunday

Sie steuern heute den ehrwürdigen Mount Sunday an, in Tolkiens Büchern besser bekannt als Edoras. Auf einem mit gelben Büscheln von Sträuchern verzierten Tal ragen die schneebedeckten Berge stolz in den Himmel. Sie fahren durch eine atemberaubende Naturkulisse zwischen Bergen, Seen und Flüssen. Halten Sie inne, um das Spiegelbild der Berge im ruhigen Wasser des Clearwater Sees zu bewundern!
Etappen:
Geraldine

An den Hängen des Mount Cook

Tag 9: An den Hängen des Mount Cook

Heute blicken Sie auf die steilen, beigen Hänge des Mount Cook, dem höchsten Punkt des Landes. Unterwegs halten Sie an, um Lachs, frisch oder geräuchert, aus der höchstgelegenen Lachsfarm der Welt zu kaufen und zu probieren. Auf dem Rückweg genießen Sie die Aussicht auf die türkisblauen Seen Pukaki und Tekapo und lassen den Tag in einer Lodge mit einem herrlichen Blick auf letztere ausklingen.
Etappen:
Lake Tekapo

In den atemberaubenden Weiten des Hakataramea-Tals

Tag 10: In den atemberaubenden Weiten des Hakataramea-Tals

Heute erwartet Sie ein einzigartiges Landschaftserlebnis! Zunächst durchqueren Sie das Hakataramea-Tal und sein farbenfrohes Hochland von Tekapo bis Kurow und lassen sich von der visuellen Vielfalt am Fuße der Berge des Mount Cook beeindrucken. Auf der Bühne des Danseys Passes bewundern Sie anschließend die Reliefs, die mit Tussacken, langen und feinen Wildkräuter verziert sind und im Wind ein tolles Farbenspiel geben.
Etappen:
Dansey Pass

Auf den Spuren der Goldgräber in Maniototo

Tag 11: Auf den Spuren der Goldgräber in Maniototo

Wie die Pioniere damals durchqueren Sie heute die Region Maniototo, die ehemalige Goldrausch-Hochburg, und schlendern durch die authentischen kleinen Dörfer. Die untypische Retroarchitektur und die Gelassenheit der Bewohner laden zum Entspannen und Nachdenken ein. Anschließend besuchen Sie das Bendigo-Reservat und seine Steinruinen. Halb versteckt im hohen, gelben Gras, bieten diese Überreste einen tollen Blick auf die Berge auf der anderen Seite des Dunstan-Sees.
Etappen:
Wanaka

Vergnügung und Leichtigkeit in Wanaka

Tag 12: Vergnügung und Leichtigkeit in Wanaka

Machen Sie einen längeren Zwischenstop in Wanaka und genießen Sie die Süße des Lebens in dem einzigen Reservat, das dem Schutz der Lebensqualität gewidmet ist. Erleben Sie bei einem Spaziergang entlang des Sees die schillernde Vegetation und gönnen Sie sich eine Gourmet-Einlage mit südlichen Aromen, bei einer lokalen Weinprobe.
Etappen:
Wanaka

Te Wahipounamu-Park

Tag 13: Te Wahipounamu-Park

Heute erklimmen Sie die höchste Straße der Welt, die durch die Crown Ranges Mountains führt. Ein Halt in der hübschen Bergbaustadt Arrowtown ist ein Muss. Danach geht es in die Region Fiordland im Herzen des Te Wahipounamu-Parks, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Lassen Sie sich von diesem ehemaligen Gletschertal verzaubern, das heute grün und von klaren Flüssen durchzogen ist.
Etappen:
Te Anau

Milford Sound Fjord

Tag 14: Milford Sound Fjord

Heute haben Sie an Bord eines Bootes die Möglichkeit 2 Stunden lang über das Wasser des atemberaubenden Milford Sound Fjord zu gleiten, der von Rudyard Kipling zum 8. Weltwunder ernannt wurde. Die umliegenden Berge fungieren als Wächter und beeindrucken mit schwindelerregenden Gipfel und bieten umspielt von weißen Wolken ein prächtiges Naturschauspiel.
Etappen:
Milford Sound

Queenstown

Tag 15: Queenstown

Heute lädt die Stadt Queenstown Sie ein, Ihre Reise mit einer Dosis Nervenkitzel im Freien zu beenden. Wenn Sie möchten, können Sie sich im Kajak, Rafting, Jetboot, oder Paragliding versuchen. Sie können auch zu einer Kreuzfahrt auf dem magischen Wakatipu-See aufbrechen.
Etappen:
Queenstown

Bis bald!

Tag 16: Bis bald!

Heute ist es Zeit, den Rückflug zu erwischen. Mit im Gepäck: viele magische Eindrücke an die Sie sich noch lange zurückerinnern werden! Bis bald!
Etappen:
Queenstown
Praktische Details
Preis ab3.250 € pro Person
Internationale FlügeNicht inklusive
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Neuseeland Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Ben wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Neuseeland Reiseideen (8)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Neuseeland ganz nach Ihren Wünschen
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration