Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Bay of Islands

Bay of Islands (Neuseeland)

Praktische Informationen über Bay of Islands

  • Strand / Badeort
  • Naturschutzgebiet / Natur Beobachtung / Safari
  • Aussichtspunkt
  • Sport und Adrenalin
  • Hafen
  • Wassersport
  • Museen
  • Historische Orte oder Monumente
  • Unabdingbar
5 / 5 - Eine Erfahrung
Wie kann man anreisen?
158 Kilometer Bus- oder Autofahrt aus Auckland
Wann ist die beste Zeit?
Zwischen Oktober und März
Minimaler Aufenthalt
2 bis 3 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Emmanuelle Bluman Erfahrener Reisender
72 verfasste Bewertungen

Bay of Islands ist eine super Region im Norden von Auckland, wo man sich begibt, um die Zeit an den schönen Strände zu verbringen und Spaziergänge in den Wäldern von Kauri zu unternehmen, die ein Symbol Neuseelands sind.

Mein Tipp:
Planen Sie einige Tage ein, um bis zum Kap zu gelangen, dem Cape Reinga, weil es dort innerhalb weniger Kilometer sehr viele Sachen zu entdecken gibt. 
Meine Meinung

Ich fand die Region Bay of Islands einfach toll. Nachdem ich kurz in Whangarei angehalten hatte, habe ich mich entschieden, einige Tage in Paiha zu verbringen. Die Stadt ist voller Hotels für Rucksacktouristen, die sich gegenüber dem Meer befinden und eine entspannte, angenehme Atmosphäre zu bieten haben. Die gegenüber liegende Stadt Russell ist zwar schicker, aber man sollte Waitangi ebenfalls besuchen, weil man dort mehr über die Geschichte der Maori sowie die Ankunft der Briten auf der Insel lernen kann. Wenn Sie einen Meeresausflug machen möchten, begeben Sie sich zum Hole in the Rock.

Aber nachdem man diese Sehenswürdigkeit besichtigt hat, sollte man in Richtung Norden zur Bay of Islands weiterfahren, einen Zwischenstopp in Mangonui machen, um die köstlichen Fish & Chips des Landes zu probieren und letztendlich den Leuchtturm am Cape Reinga erreichen. Dieser Ort ist erhaben und von mystischer Bedeutung für die Maori; der Blick von der Halbinsel ist atemberaubend. Man sollte es sich ebenfalls nicht entgehen lassen, einen Spaziergang entlang der Sanddünen von Te Paki zu unternehmen. 

Wenn Sie über die Westseite herunterkommen, werden Sie die Wälder von Kauri erreichen, die man ebenfalls nicht links liegen lassen sollte. Kurzum, es wartet ein einzigartiger Naturausflug auf der Nordinsel.

Leuchtturm von Cape Reinga
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen