Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Men and women going up with backpack luggage and hiking gear on bright mountain landscape background with sun rising and high peaks behind
1 / 4
An accomplished rock climber leading up a trad route on the Campanille spire in remote and beautiful Northern Patagonia on the border of Argentina and Chil
El Chaltén, Argentina

Die faszinierende, einzigartige Bergwelt des mystischen Patagoniens

SportArgentinien

Sind Sie begeisterter Bergsportler? Dann sollten Sie es nicht versäumen, die naturnahe Bergwelt Patagoniens aus nächster Nähe zu erleben. Im Westen Argentiniens, an der Grenze zu Chile, erstrecken sich die endlosen Weiten der atemberaubenden Andenlandschaften mit rauen, imposanten Bergen, die sich in ausgedehnten Touren fernab vom Alltag bezwingen lassen.

Falls Sie Freude am Bergwandern oder Skifahren haben, wird Sie die malerische Naturlandschaft des Nationalparks Nahuel Huapi begeistern, der eine Fläche von mehr als 700.000 ha umfasst. Hier erwarten Sie schneebedeckte Berge, glasklare Seen, urwüchsige Wälder und vielleicht treffen Sie auch auf einige seltene Tierarten, wie beispielsweise den Andenkondor oder den Pudu, der zur weltweit kleinsten Hirschart gehört und kaum größer als ein Hase ist. Der 2.388 m hohe Cerro Catedral zählt zu den größten Skigebieten Südamerikas und ist das perfekte Reiseziel, um die imposanten, naturbelassenen Gipfel des Nationalparks Nahuel Huapi zu erkunden. Reservieren Sie für diesen Aufstieg über Ihre lokale Evaneos-Agentur eine Übernachtung im Refugio Frey, das sich in traumhafter Lage inmitten der malerischen Berglandschaft befindet. Hier genießen Sie einen gastfreundlichen Empfang und einen beeindruckenden Ausblick auf die atemberaubende Naturlandschaft der Umgebung.

Falls Sie Lust auf ein unvergessliches Abenteuer haben, das den waghalsigen Expeditionen der bekanntesten Bergsteiger-Pioniere in nichts nachsteht, brechen Sie zu einer Erkundung des Cerro Torre auf. Dieser 3.102 m hohe Berg galt lange Zeit als derjenige mit dem weltweit schwierigsten Aufstieg. Die Tour zum Gipfel ist tatsächlich eine wahrhaft sportliche Herausforderung.

Weitere unvergessliche Erlebnisse