Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Kanada

Kanada Urlaub Reisezeit

Die Temperaturen in Kanada können eisig sein, vor allem im Norden des Landes. Sie sollten also die Wintermonate vermeiden, außer Sie möchten Ski fahren. Im Übrigen ist Kanada das ganze Jahr hindurch schön, man kann also immer dorthin reisen.

Auf einen Blick

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Es ist schwer, zu sagen, wann die beste Zeit für einen Besuch Kanadas ist: im Winter, wenn Sie Ski fahren möchten, im Sommer, wenn Sie etwas im Freien unternehmen möchten oder die großen Städte besuchen möchten... Und im Frühling und Herbst können Sie die Schönheit der kanadischen Landschaften mit den jahreszeitlichen Farben genießen. Alles hängt also davon ab, was genau Sie in Kanada unternehmen möchten. Andererseits pflegt man im Allgemeinen den Winter zu vermeiden, der sehr kalt sein kann, vor allem im Norden des Landes. Und der kanadische Winter ist lang: Er dauert von Dezember bis April.

Der Norden

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Die beste Jahreszeit, vielleicht sogar die einzig mögliche, um den Norden Kanadas zu besuchen, ist der Sommer: Während des übrigen Jahres ist es dort viel zu kalt! Im Juli und August herrscht im Norden Tauwetter: Man kann dies ausnutzen, um das Yukon-Territorium, sowie die Territorien des Nordwestens und des Nunavuts zu besuchen. Nicht versäumen dürfen Sie den Großen Bärensee oder das Reservat des Nahanni-Nationalparks.

Ontario

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Die Region Ontario wird Sie mit ihrer Kultur, ihrer Modernität und ihrer gehobenen Gastronomie verführen... Sie werden begeistert sein von Toronto, der größten Stadt des Landes, die in einem multikulturellen und sehr dynamischen Rahmen Kultur, Unterhaltung und Gastronomie miteinander verbindet. Nach dem Besuch von Ottawa, der Hauptstadt, können Sie die kleinen historischen Dörfer in der Umgebung entdecken, sowie auch die zahlreichen Nationalparks in dieser Region. Für einen Besuch von diesem Teil des Landes sollten Sie die Zeit von Juni bis September vorziehen, vor allem, wenn Sie spazierengehen möchten: Während diesem Teil des Jahres sind die Temperaturen dort am angenehmsten.

Die Prärien Im Zentrum des Landes

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Die kanadischen Prärien stellen eine der weltweit bedeutendsten Landwirtschafts-Regionen dar. Die Nationalparks von Banff und Jasper bieten viele Möglichkeiten zum Wandern und Sie können beide über den berühmten "Gletscherpfad" miteinander verbinden. Über die Städte Calgary und Edmonton gelangen Sie zu den berühmten "Rockies" von Kanada; dort sollten Sie unbedingt bei dem bekannten Gletscher Athabasca einen Halt einlegen. Das Klima dort ist kalt und trocken; man wird also die Monate Juli und August vorziehen, um während des Besuchs nicht einzufrieren! Dabei sollten Sie wissen, dass die Provinz Alberta eine der sonnigsten des Landes ist!

British Columbia

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Was soll man über Vancouver sagen? Sie werden sich verlieben in seine Bars, Restaurants, Grünflächen und sympathischen Stadtviertel. Um die Stadt zu Fuß oder mit dem Fahrrad entdecken zu können, müssen Sie Ihre Reise dorthin im Frühjahr, Sommer oder Herbst antreten... und im Winter, damit Sie in nur dreißig Minuten Entfernung skifahren können! Man kann diese Region, die genauso durch ihr kulturelles Leben wie durch ihre Landschaften beeindruckt, also das ganze Jahr hindurch besuchen.

Quebec und die Provinzen am Atlantik

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Um Quebec und die Atlantik-Provinzen Kanadas zu besuchen, sollte man den warmen Sommer oder den milden, farbenfrohen Herbst wählen. Denn der Winter ist sehr kalt, und die niedrigen Temperaturen setzen sich auch noch im Frühjahr fort. Man kann dort Montreal entdecken, eine Stadt mit viel Geschichte und Kultur, die für ihre Lebensfreude bekannt ist und die man am besten auf dem Fahrrad erkundet. Auch nicht versäumen sollte man es, für einige Tage in das Leben der Bewohner von Nova Scotia einzutauchen, jener rauhen Region, in der sich keltische und akadische Siedler niederließen, inmitten einer großartigen und nahezu menschenleeren Landschaft.

Eine Reise durch die Natur und die Nationalparks

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Kanada ist bekannt für seine in vielen Zonen noch unberührte Natur. Sie können im Nationalpark von Banff türkisfarbene Seen bewundern, oder die Höhlengräber und Totempfähle des Reservats im Nationalpark von Gwaii Haanas entdecken. Zum Besuch dieser großartigen Naturstätten sollten Sie den Sommer und Herbst vorziehen, um nicht durch die Kälte gestört zu werden. Ebenfalls während der wärmeren Jahreszeiten sollten Sie den Nationalpark von Yoho mit seinen Wasserfällen und den Nationalpark der Highlands von Cape Breton besuchen. Und versäumen Sie es nicht, einen Umweg über den Stanley Park zu machen, den von Wasser umgebenen Wald der Stadt Vancouver.
Tiphaine Leblanc
11 Beiträge
Aktualisiert am 8 Oktober 2018
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen