Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Wildtiere auf Safari in Südafrika.

Zentrum Südafrikas Reiseführer

Wann zum Zentrum Südafrikas reisen?

Jan
Feb
März
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Das Zentrum Südafrikas liegt abseits des Indischen Ozeans, der im südafrikanischen Winter für starke Niederfälle an den Küsten sorgt. Das Landesinnere ist spürbar trockener als die anderen Regionen des Landes. Die stärksten Regenfälle gibt es hier im südafrikanischen Sommer zwischen Oktober und April. Die Temperaturen in dieser Zeit sind heiß und steigen von Osten nach Westen hin an. Zwischen Dezember und Februar erreichen sie am Tag oft mehr als 30 Grad. Im südafrikanischen Winter herrschen tagsüber dagegen milde Temperaturen - ein ideales Klima für Aktivitäten im Freien wie Wandern und Klettern. In den höheren Lagen kann es zwischen Juni und August schon einmal zu Frost kommen und in den Bergen auch Schnee fallen. Zu den jährlichen Highlights im Zentrum Südafrikas gehören das Aardklop-Festival im September sowie die große Landwirtschaftsausstellung von Potchefstroom im August. Zu dieser Zeit beginnt auch die Halbwüste Namaqualand an der Westküste zu blühen.

Beste Reisezeit entdecken