Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Alaska Highlights: Wildnis-Rundreise durch Denali

USAAlaska Highlights: Wildnis-Rundreise durch Denali

GruppenreiseAbenteuer
Wir übernachten auf dieser 13-tägigen Rundreise in abgelegenen Hütten, Jurten und Chalets, die sorgfältig ausgewählt wurden, um unserem Stil von abenteuerlichen Reisen gerecht zu werden, ohne auf den Komfort eines Bettes verzichten zu müssen. Einige dieser Unterkünfte haben Whirlpools und/oder Saunen! Entdecken Sie den Denali-Nationalpark, die Kenai-Halbinsel und Fairbanks, um so viele Bären, Elche und andere Tiere Alaskas wie möglich zu finden. Atemberaubende Tierfotos erwarten Sie! Entdecken Sie unsere persönlichen Highlights und Lieblingsorte in Alaska!
Reiseidee empfohlen von
Natalie Lokale*r USA Expert*in

Gruppengrösse

6 bis 10 Reisende

Von 18. Juni 2024 bis 30. Juni 2024

3 weitere Abreisedaten
13 Tage
Preis abohne internationale Flüge
4.890 €
Ihre Rundreise
Willkommen in Anchorage

Tag 1: Willkommen in Anchorage

Willkommen in der Bevölkerungshauptstadt Alaskas! Umgeben von den Gebirgszügen Kenai, Talkeetna und Chugach ist die Stadt Anchorage das Tor zu Alaskas Wildnis. Die Stadt hat nicht nur die größte Einwohnerzahl Alaskas, sondern auch über 1.200 Elche, 250 Schwarzbären und 60 Braunbären. Außerdem gibt es hier den Coastal Trail, das Museum von Anchorage und endlose Fahrradwege zu erkunden. Am ersten Abend der Reise findet um 18.00 Uhr ein Treffen vor der Abreise mit einem gemeinsamen Abendessen statt, bei dem Sie Ihre*n Reiseleiter*in und die Mitreisenden kennenlernen können.
Etappen:
Anchorage

Seward – Entdeckung im Hundeschlitten

Tag 2: Seward – Entdeckung im Hundeschlitten

Fahren Sie auf dem Seward Highway entlang der Chugach Mountains und des Turnagain-Arms hinunter zur Resurrection Bay und dem weltberühmten Nationalpark Kenai Fjords. Wir besuchen das Bear Lake Weir, einen künstlichen Wasserfall, der laichende Lachse auffängt, die an ihren Geburtsort zurückkehren. Nach dem Besuch des Wehrs lernen wir ein weiteres Tier kennen, das für das Leben der Alaskaner unverzichtbar ist: die Schlittenhunde. Bei einem Besuch auf dem Seavey Homestead lernen wir diese aufgeregten und fröhlichen Kreaturen kennen und können ihnen bei einer 1,5-stündigen Tour mit dem Hundeschlitten durch die Wildnis bei ihrer Lieblingsbeschäftigung zu sehen.
Etappen:
Seward Airport

Nationalpark Kenai Fjords – Wildlife Cruise

Tag 3: Nationalpark Kenai Fjords – Wildlife Cruise

Bereiten Sie sich auf einen großartigen Tag an Bord eines Katamarans vor, um den Nationalpark Kenai Fjords zu erkunden. Die Möglichkeit, Buckelwale, Orcas, Seelöwen, Gletscher während unserer sechsstündigen Wildlife-Kreuzfahrt zu sehen, ist ein Erlebnis, das Sie nicht verpassen sollten. Der erfahrene Kapitän oder Kapitänin wird Ihnen die spektakulären Sehenswürdigkeiten zeigen und Ihnen Informationen über die Tierwelt, die Geschichte und die Geologie der Region geben. An Bord befinden sich Ferngläser, die jederzeit ausgeliehen werden können. Die Reederei ist ein kleines, lokales Unternehmen vor Ort, dem der Artenschutz wichtig ist.
Etappen:
Kenai Fjords National Park

Wanderung zum Exit-Gletscher

Tag 4: Wanderung zum Exit-Gletscher

Unser Tagesziel sind die Jurten mit Blick auf den Grant Lake, wobei wir beginnen den Tag mit einer Wanderung entlang des Exit Glacier beginnen, für die es drei Möglichkeiten gibt (vom Ranger geführte Wanderung, Marmot Meadows oder The Cliffs). Auf dieser Wanderung lernen Sie, wie sehr die Erwärmung der Erde das Schmelzen des Gletschers vorantreibt. Neben atemberaubenden Ausblicken auf den Gletscher und das Harding Ice Field, sehen wir auch immer wieder Murmeltiere, Bergziegen und sogar Elche und Bären. Nach der Wanderung geht es weiter auf der Straße zum Moose-Pass, wo wir mit dem Kajak den Trail Lake überqueren und eine kurze Wanderung zu unserem abgelegenen Camp am Grant Lake unternehmen.
Etappen:
Exit Glacier

Jurten am See

Tag 5: Jurten am See

Der Tag beginnt mit einem köstlichen Frühstück und der Vorbereitung auf einen weiteren Kajak-/Wandertag auf dem Grant Lake zum örtlichen Wasserfall. Nach dem Paddeln können Sie die Landschaft und den ausgezeichneten Service Ihrer Moose Pass Adventure Guides genießen. Wie lebt es sich in der Abgeschiedenheit der Natur? Das ist auch die perfekte Gelegenheit, einige Alaskaner näher kennenzulernen.
Etappen:
Kenai

Talkeetna – Tor zum Denali

Tag 6: Talkeetna – Tor zum Denali

Die kleine Stadt Talkeetna ist der Ausgangspunkt für Hunderte Bergsteiger, die jedes Jahr den Mount Denali besteigen. Obwohl Sie den Mount Denali nicht besteigen werden, gibt es in dieser malerischen historischen Stadt einige fantastische optionale Aktivitäten, die es Ihnen ermöglichen, „The High One“ zu sehen. Unter anderem kann man mit dem Boot zum „Devil's Canyon“ fahren, oder Floßfahrten auf den Flüssen Talkeetna oder Chulitna unternehmen. Grundsätzlich steht der Nachmittag zur freien Verfügung und eignet sich auch hervorragend, um die lokale Küche kennenzulernen oder lokale Souvenirs zu erstehen: Wildblumen Honig, Fireweed-Marmelade oder Handschnitzereien.
Etappen:
Talkeetna

Denali Chalet – Sauna mit Blick auf den Denali

Tage 7 bis 8: Denali Chalet – Sauna mit Blick auf den Denali

Die nächsten beiden Tage sind dem Denali View Chalet gewidmet, das in den südlichen Ausläufern der Alaska Range nur 40 Meilen (ca. 64 km) südlich von Denali liegt und eine echte Wildnislodge ohne Straßenzugang ist. Es gibt keine moderne Lärmbelästigung, da unsere Lichter solarbetrieben sind. Vom Wohnzimmer aus hat man einen herrlichen Blick auf die Berge Denali, Foraker, Hunter und die Alaska Range. Die Sitzecke ist um einen riesigen Holzofen herum angeordnet, an dem man sich in kühlen Sommernächten aufwärmen kann. Herzhafte und gesunde Mahlzeiten werden im gemeinschaftlichen Essbereich serviert und es gibt eine holzbefeuerte Sauna mit heißer Dusche.
Etappen:
Denali

Im Wildlife Shuttle in den Denali-Nationalpark

Tag 9: Im Wildlife Shuttle in den Denali-Nationalpark

Heute werden wir früh aufbrechen, um mit dem Shuttle zum East Fork River im Denali-Nationalpark zu fahren. Hoffentlich sehen wir Grizzlybären, Elche, Karibus, Wölfe und viele andere Tiere, die Denali ihr Zuhause nennen. Neben der Fahrt mit dem Shuttle können Sie auch einen der zahlreichen Wanderwege wählen, um den Denali-Nationalpark zu Fuß zu erkunden. Es besteht auch die Möglichkeit das Visitor Center oder Murie Learning Center zu besuchen.

Maclaren Wilderness Camp

Tag 10: Maclaren Wilderness Camp

Wir verlassen den Denali-Nationalpark, aber nicht die Gebirgskette Alaskas mit ihren prächtigen Gletschern und Ausblicken. Der Denali Highway wird seit über 10.000 Jahren von Menschen genutzt und wir machen uns auf den Weg zur Maclaren River Lodge. Wir besteigen ein Boot, um 10 Meilen (ca. 16 km) flussaufwärts zu fahren, wo wir im Remote Camp mit Zelten, Feldbetten in unserer „eigenen“ Wildnis übernachten! Am späten Nachmittag besteht die Möglichkeit, sich entweder von der Stille und Abgeschiedenheit der Natur bezaubern zu lassen und den Nachmittag gemütlich am Campfeuer zu verbringen oder ein Stück Richtung Maclaren-Gletscher zu wandern und die Umgebung zu erkunden.
Etappen:
Maclaren River

Kanufahrt auf dem Maclaren-Fluss

Tag 11: Kanufahrt auf dem Maclaren-Fluss

Der Morgen beginnt mit leckeren Pfannkuchen und einer Kanufahrt auf dem Maclaren River zurück zur Lodge. Auch wenn Sie flussabwärts fahren, brauchen Sie einige Navigationsfähigkeiten! Die verzweigten Flüsse ändern sich jeden Tag und Sie werden Ihr Bestes tun, um nicht auf einer Kiesbank stecken zu bleiben. Am Ende Ihrer Kanufahrt haben Sie den ganzen Nachmittag Zeit, um sich mit Ihren Mitreisenden zu unterhalten, sich von den Geschichten der Alaskaner unterhalten zu lassen oder die Umgebung zu erkunden.
Etappen:
Maclaren River

Fairbanks und Chena Hot Springs

Tag 12: Fairbanks und Chena Hot Springs

Heute verlassen wir den Denali Highway und fahren zum Städtchen Nordpol und weiter nach Fairbanks. Der Abend endet mit einem Bad in den Chena Hot Springs, die von Wasser gespeist werden, das über Tausende Jahren tief unter der Erde fließt und die natürliche Wärme aus der Erde aufnimmt, um dann durch Risse und Brüche im Granitgestein unter den heißen Quellen wieder an die Oberfläche zu gelangen.
Etappen:
Chena Hot Springs

Gold Schürfen in Fairbanks

Tag 13: Gold Schürfen in Fairbanks

Die Reise endet heute, aber zuerst werden wir uns im Goldwaschen versuchen. Der Tag beginnt mit einer Tüte Gold von Fairbanks Gold Co, aber es gibt mehr als nur garantiertes Gold … Sie haben auch die Chance, Fossilien aus der Eiszeit und Mineralien zu finden. Es ist nicht ungewöhnlich, dass man Pyrit, Quarzkristalle und Granate findet. Wir haben sogar schon Leute gehabt, die mit Mammut-Elfenbein nach Hause gegangen sind! ***Die Reise endet normalerweise um die Mittagszeit in Fairbanks. Wenn Sie Flüge von Fairbanks aus planen, buchen Sie diese bitte nicht früher als 15 Uhr.*** ***Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich der zweitägigen Bärenbeobachtung ab Anchorage oder der viertägigen Bärenbeobachtung bis zum Polarkreis/Ozean als Add-on zu dieser Reise.***
Etappen:
Fairbanks
Praktische Details
Preis ab4.890 € pro Person
AnreisedatumVon 18. Juni 2024 bis 30. Juni 2024 + 3 weitere Abreisedaten
Gruppengrösse6 bis 10 Reisende
Internationale FlügeNicht inklusive
Im Preis enthaltenGuide
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre USA Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Natalie wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere USA Reiseideen (8)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach USA ganz nach Ihren Wünschen