15 Tage in Jordanien

Es erwarten Sie unvergessliche Momente: die erste Nacht in der Wüste, das Gefühl des Schwebens im Toten Meer oder der Geschmack von frisch frittierten Falafel mit frischem Hummus. Mit seiner mondähnlichen Landschaft, seiner Geschichte und vor allem seinen Menschen ist Jordanien einer dieser Orte, über die man schon schwärmt, während man noch dort ist.

Unsere individuellen 15-tägigen Rundreisen in Jordanien, organisiert von lokalen Agenturen

Abenteuer zwischen Wadis und Canyons
  • Amman
  • Ajloun
  • Jerash
  • Amman
  • Totes Meer
  • Wadi Al Mujib
  • Wadi Ibn Hammad
  • Karak
  • Ḑānā
  • Tafielah
  • Little Petra
  • Petra
  • Al Mansourah
  • Wadi Rum
  • Aqaba Municipality
  • Mount Nebo
  • Madaba
  • Queen Alia International Airport
Katrin
Die lokale Agentur von Katrin
Aktivreise für Familien mit Teenagern
  • Amman
  • Gerasa
  • Adjlun
  • Al Azraq ash Shamālī
  • Qaşr ‘Amrah
  • Qaşr al Ḩarrānah
  • Madaba
  • Mount Nebo
  • Totes Meer
  • Wādī Ibn Ḩammād
  • Little Petra
  • Petra
  • Wadi Rum
  • Aqaba
Katrin
Die lokale Agentur von Katrin
Selbstfahrerreise - Abseits der gewohnten Pfade
  • Amman
  • Amman
  • Qaşr al Azraq
  • Muthallath al Azraq
  • Qaşr al Ḩarrānah
  • Qaşr ‘Amrah
  • Shawmarī Wildlife Reserve
  • Jerash
  • Ajloun
  • Souf
  • ‘Anjarah
  • Umm Qays
  • Salt
  • Totes Meer
  • Ghawr aş Şāfī
  • Ḑānā
  • Petra
  • Wadi Rum
  • Madaba
Katrin
Die lokale Agentur von Katrin
Silberhochzeit und Wellness im Nahen Osten
  • Amman
  • Jerash
  • Al Azraq
  • Amman
  • Mount Nebo
  • Madaba
  • Totes Meer
  • Karak
  • Ash Shawbak
  • Little Petra
  • Petra
  • Wadi Rum
  • Aqaba
Katrin
Die lokale Agentur von Katrin
Mit der Familie Kultur, Wüste und Meer erleben
  • Amman
  • Jerash
  • Ajloun
  • Madaba
  • Totes Meer
  • Mount Nebo
  • Karak
  • Little Petra
  • Petra
  • Wadi Rum
  • Aqaba
  • Aqaba
Katrin
Die lokale Agentur von Katrin

Unsere Agenturen sind wirklich vor Ort. Und das macht den Unterschied.

Unsere Auswahl an lokalen Agenturen für individuelle Rundreisen in Jordanien

Was ist ein Local Hero?

  • Einzigartige Expertise und außergewöhnliche Betreuung
  • Außergewöhnliche Reisendezufriedenheit
  • Verpflichtete Agenturen für Better Trips

Was kann man in Jordanien in 2 Wochen Urlaub erleben?

Zuallererst sollten Sie etwas Zeit in Amman einplanen. Zwischen Hügeln und häufig fehlenden Gehwegen kann die jordanische Hauptstadt auf den ersten Blick verwirrend sein, aber diese sandfarbene Stadt ist faszinierend und lebendig. Geschichtsinteressierte beginnen ihre Reise im Norden mit den römischen Ruinen von Jerash und der Burg Ajloun, dann im Osten, um die Wüstenschlösser zu erkunden. Entlang der King's Highway machen Sie einen Halt, um im Toten Meer zu schweben, besichtigen den Berg Nebo und bestaunen die Mosaiken von Madaba. Wanderfans verweilen in der Biosphäre von Dana, bevor sie Petra über den beliebtesten oder alternativen Weg erreichen. Nehmen Sie sich Zeit, um die verschiedenen Monumente zu erkunden, mit oder ohne Guide. Zum Abschluss folgen Sie den Spuren von Lawrence von Arabien in der Wüste Wadi Rum, bevor Sie nach Aqaba weiterreisen und entspannte Momente am Roten Meer genießen.

Wann nach Jordanien reisen?

Jan
Feb
März
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Entdecken Sie ein geschichtsträchtiges Land mit faszinierender Kultur und großer Gastfreundschaft der Einheimischen. Besuchen Sie Petra und Wadi Rum oder brechen Sie auf zur Eroberung der Wüste in diesem prächtigen Land des Nahen Ostens. Die besten Zeiten für eine Jordanreise sind Frühling und Herbst, da die Temperaturen dann angenehm sind. Zwischen November und März gibt es viele Niederschläge. Im Winter ist es manchmal sehr kalt und es kann sogar schneien. Erkundigen Sie sich nach den Klimaunterschieden zwischen den Regionen: Während es in der östlichen Wüste im Sommer erträglich ist, liefert die südliche Wüste einen brutalen Beweis dafür, wie heiß es hier werden kann.

Beste Reisezeit entdecken

- Sehen Sie eines der 7 neuen Weltwunder: Petra, auch UNESCO-Weltkulturerbe.
- Verbringen Sie eine Nacht in der Wüste unter dem klaren Nachthimmel voller Sterne.
- Wandeln Sie auf den Spuren der faszinierenden Geschichte des Schmelztiegels der Zivilisationen Jordanien.
- Schweben Sie im Toten Meer, ein einfach einmaliges Gefühl.
- Treten Sie in Kontakt mit der freundlichen jordanischen Bevölkerung und probieren Sie die Küche!

Um den Besucheransturm im Sommer zu vermeiden und angenehme Temperaturen zu genießen, ist es am besten, Petra in der Nebensaison zu besuchen. Vermeiden Sie die Monate November bis März, da es in dieser Zeit regnerisch sein kann und Teile der Stätte möglicherweise nicht zugänglich sind. Nehmen Sie sich auch genügend Zeit, um Petra in voller Pracht zu erkunden. Der weltbekannte Schatz ist nur ein winziger Teil des archäologischen Parks. Besuchen Sie die Königsgräber, das Kloster und andere historische Stätten. Auf dem Weg werden Sie von den faszinierenden geologischen Formationen um Sie herum begeistert sein.

Als Startpunkt empfiehlt sich Amman. Hier können Sie das römische Theater besichtigen, die Zitadelle und das angrenzende archäologische Museum erkunden. Die spannenden Aktivitäten in der Stadt werden Ihre Kinder begeistern. Für Geschichtsinteressierte bietet sich ein Abstecher in den Norden Jordaniens an. Dort erwarten Sie die beeindruckenden römischen Ruinen von Jerash und die imposante Burg Aljoun. Im Osten können Sie die einzigartigen Wüstenschlösser wie Qasr Al Kharaneh, Qasr Amra und Qasr Al-Azraq erkunden. Auf der Königsstraße gelangen Sie dann nach Petra. Planen Sie genügend Zeit ein und erkunden Sie die historische Stadt in Begleitung eines Guides. Auf dem Weg dorthin können Sie im Toten Meer schwimmen und um die Massen zu vermeiden, sollten Sie die charmante Stadt Dana besuchen. Das umliegende Naturschutzgebiet bietet zahlreiche Möglichkeiten für Familienwanderungen und eine unvergessliche Nacht in der Wüste.

Generell ist das Fahren in Jordanien recht unkompliziert. Die Straßen sind breit und gut gepflegt und die wichtigsten Attraktionen sind gut ausgeschildert, sowohl auf Arabisch als auch auf Englisch. Es ist jedoch ratsam, in Amman nicht selbst zu fahren, da der starke Verkehr gute Fahrkenntnisse erfordert und es leicht ist, sich in der Stadt zu verirren. Nutzen Sie stattdessen ein Taxi oder mieten Sie einen Wagen mit Fahrer.

Die ideale Zeit für eine zweiwöchige Familienrundreise durch Jordanien liegt zwischen März und Mai oder zwischen September und November. In diesen Perioden sind Tage warm und die Nächte angenehm bis kühl. Entscheidend ist, dass die Temperaturen während dieser Zeiten milder sind, was den Aufenthalt in den archäologischen Stätten und Wüstenlandschaften angenehmer macht. Im Sommer kann es extrem heiß werden, insbesondere in der Wüste und in den südlichen Regionen des Landes. Während der Wintermonate zwischen Dezember und Februar können gelegentlich Regenfälle und sogar Schnee auftreten, was die Reisepläne beeinträchtigen könnte.

Die Dauer Ihres Urlaubs in Jordanien hängt ganz von Ihrem persönlichen Interesse und Ihrem Reiseplan ab. Wenn Sie eine umfassende Entdeckungstour durch das Land unternehmen möchten, empfehlen wir mindestens 14 Tage. In dieser Zeit können Sie die faszinierenden historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten wie Petra, das Tote Meer und die Wüstenlandschaften von Wadi Rum in aller Ruhe erkunden. Wenn Ihr Fokus eher auf Entspannung und Wellness liegt, könnten auch 7 bis 10 Tage ausreichend sein, um die Highlights zu besuchen und sich am Toten Meer zu erholen.

Jordanien bietet eine Vielzahl von Erlebnissen, die unterschiedlich teuer sein können. Grundlegende Kosten sind unter anderem Unterkunft, Verpflegung, Transport und Eintrittsgelder für Sehenswürdigkeiten. Ein Jordan Pass, der Eintritt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Petra einschließt, kostet zwischen 70 und 80 Jordanischen Dinar.

Ja, es ist durchaus möglich, Jordanien und Israel in einer zweiwöchigen Rundreise zu kombinieren. Dabei empfiehlt es sich, zunächst in Amman, der Hauptstadt Jordaniens, zu starten. Von dort aus können Sie die historischen und kulturellen Höhepunkte Jordaniens, wie Petra und das Tote Meer, erkunden. Anschließend könnten Sie nach Jerusalem in Israel reisen. Die Stadt bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und ist ein wichtiger Ort für drei Weltreligionen. Nach Jerusalem können Sie Tel Aviv besuchen, eine moderne Stadt mit einer lebendigen Kunst- und Kulturszene. Beachten Sie jedoch die Einreisebestimmungen und die politische Situation in beiden Ländern.

Dank der Zusammenarbeit mit unseren lokalen Agenturen erhalten Sie maßgeschneiderte Reiseangebote, die sich an Ihren Vorstellungen und Wünschen orientieren. Ob Sie die historischen Stätten der antiken Stadt Petra erkunden, die einzigartige Wüstenlandschaft von Wadi Rum erleben oder sich eine erholsame Auszeit am Toten oder Roten Meer wünschen - Wir ermöglichen es Ihnen, Ihre Traumreise nach Jordanien zu realisieren.
Bitte beachten Sie, dass die Verfügbarkeit von Badeverlängerungen von der jeweiligen Reiseroute und den spezifischen Bedürfnissen der Reisenden abhängt. Es wird empfohlen, Ihre Reisepläne und Bedürfnisse im Voraus mit Ihrer lokalen Agentur zu besprechen, um sicherzustellen, dass alle Ihre Erwartungen an ein einmaliges Erlebnis erfüllt werden.

Eine Gruppenreise durch Jordanien mit unseren lokalen Agenturen bietet zahlreiche Vorteile. Persönliche Betreuung und Expertise sind entscheidend: Unsere lokalen Partner kennen das Land aus erster Hand und können auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Interessen eingehen.
Zusätzlich profitieren Sie von Effizienz und Komfort. Die organisatorischen Aspekte der Reise, wie Hotelbuchungen, Transfers und Besichtigungen, werden von unseren Agenturen übernommen. Das bedeutet, Sie können sich voll und ganz auf die Erkundung Jordaniens konzentrieren.
Ferner ermöglicht das Reisen in einer Gruppe den Austausch mit anderen Reisenden. Das gemeinsame Erleben von Highlights wie Petra oder dem Toten Meer kann zu einem noch intensiveren Reiseerlebnis führen.

Bei einer Reise nach Jordanien sollten Sie an Folgendes denken:
- Leichte Kleidung wie Shorts, Leinenhosen, leichte Oberteile und Sandalen, besonders im Sommer
- Badesachen, um im Toten Meer zu schwimmen
- Wanderschuhe, um zwischen Land und Meer zu wandern
- Hut, Sonnenbrille und umweltfreundliche Sonnencreme zum Schutz vor der Sonne
- Wasserflasche und Stofftasche, um Einwegplastik zu vermeiden
- Ihre Kamera, um die schönen Erinnerungen festzuhalten
- Wärmere Kleidung für kältere Wüstennächte.

Andere Reiseideen, die Ihnen gefallen könnten
Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Bewertungen unserer Jordanien Reisenden

4.5236 Bewertungen
Kein Name bitte
5
Wir hatten eine wunderschöne Zeit in Jordanien. Die lokalen Guides, aber besonders unser Fahrer Yazin waren exzellent!!! Yazin war über alle Maßen höflich, professionell und immer bereit, alles zu besprechen und flexibel zu agieren. Wir waren allerdings ziemlich enttäuscht von der Reiseleitung vor Ort, die sich als nicht sehr freundlich beim Auftauchen von Problemen zeigte. Nachdem eine Unterkunft gecancelt wurde haben wir einen gesamten Urlaubstag mit Recherche bzgl alternativer Unterkünfte verbracht! Darauf angesprochen, wurde von der Mitarbeiterin sehr unwillig und zickig reagiert. Letztendlich nach viel Ärger und Druck wurde dann unserem Wunsch entsprochen. Aber das hat viel Aufregung und 1-2 Urlaubstage gekostet. Miserables Krisenmanagement. Kein guter Service. Ansonsten waren alle Menschen, alle Guides so freundlich und hilfsbereit, dass uns das den Urlaub nicht verderben konnte. Wir bekommen allerdings noch die Visagebühr für unsere Tochter zurück. Diese wurde von Ohnen bei Sbholung am Flughafen mit erwartet, obwohl es (s. Chat) klar war, dass sie schon 2 Wochen vorher eingereist war und ihr Visum selbst gezahlt hat. Für weitere Erläuterungen stehen wir gerne zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen Dr. Dörte
Mehr lesen
Katrin
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Katrin
Agentur anzeigen
Viviane
5
Es war ein wunderschöner unvergesslicher Urlaub! Die Agentur (in unserem Fall Katrin) hat alles gut vorbereitet und geplant. Es war alles durchdacht und sorgfältig geplant. Wir konnten jederzeit alle unsere (vielen!) Fragen stellen und haben unmittelbar Antwort erhalten. Katrin hat sich viel Zeit genommen für unsere Fragen und Anliegen und ist auf unsere individuellen Bedürfnisse eingegangen. Vor Ort hat alles super geklappt, unser Fahrer Hussam war sehr nett und hilfsbereit und hat mehr als nur seinen Job gemacht. Die Reiseziele waren toll gewählt und wir werden diese tolle Zeit immer in unseren Herzen bewahren!
Mehr lesen
Katrin
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Katrin
Agentur anzeigen
Jennefer
5
Alles hat super geklappt und unser Fahrer war sehr freundlich und hilfsbereit. Jordanien hat sehr viel an Natur, Kultur und auch Entspannung zu bieten. Daher die perfekte Kombination für uns.
Mehr lesen
Tala
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Tala
Agentur anzeigen
Alle Bewertungen ansehen