Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Qasr Kharana, one of the best-known of the desert castles in eastern Jordan
1 / 6
Qasr al Hallabat
Quseir (Qasr) Amra desert castle near Amman, Jordan. World heritage with famous fresco's. Built in 8th century by the Umayyad caliph Walid II

Die jordanische Architektur der Karawansereien kennenlernen

KulturJordanien

Wie in anderen Ländern des Nahen und Mittleren Ostens gibt es auch in Jordanien Karawansereien, die bei der Durchquerung von Wüstengebieten unentbehrliche Zwischenstationen sind. Sie können sie entdecken, indem Sie den Spuren der Handelskarawanen und der Pilger von einst folgen. Sehr oft werden diese Gebäude im Königreich als Qasr oder Burg bezeichnet. Um ihre Schönheit zu genießen und ihren Zweck besser zu verstehen, empfehlen wir Ihnen, auf dem Desert Highway, der Straße der Wüstenschlösser, zwischen Amman und Azrak von einer Stätte zur anderen zu fahren.

Ihre Reise führt Sie zum Qasr Kharana. Mit seinem Aussehen eines von Schießscharten durchbrochenen Würfels gibt er den Archäologen noch immer Rätsel auf. War es eine einfache Karawanserei, die im 8. Jahrhundert erbaut wurde, oder eine militärische Festung? Die Meinungen gehen eher in Richtung des ersten Vorschlags. Weiter in Richtung Osten können Sie am Qasr Azraq Halt machen. Dieses große Bauwerk aus schwarzem Basalt befindet sich inmitten einer ausgetrockneten Oase.

Verpassen Sie auch nicht den Qasr Al-Hallabat. Im Gegensatz zu den anderen Komplexen wurde dieser von den Römern errichtet. Bei Ihrem Besuch, der auf Wunsch von einem Guide begleitet wird, können Sie einen mit Mosaiken bedeckten Boden betrachten. Es sind auch die Verzierungen, insbesondere die Deckenfresken, die dem Qusair Amra in der Nähe des Qasr Kharana die Aufnahme in die UNESCO eingebracht haben.

Weitere unvergessliche Erlebnisse