Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Westen der USA

Westen der USA Urlaub Reisezeit

Im folgenden Abschnitt erfahren Sie mehr über die beste Reisezeit für einen Urlaub im Westen der USA. Planen Sie Ihren Urlaub und genießen Sie ihn bei besonders schönem Wetter, wenn Sie zur besten Reisezeit in die USA fliegen.

Auf einen Blick

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Die Westküste der USA erstreckt sich von Washington Sate im Norden bis zur mexikanischen Grenze im Süden. Dementsprechend unterschiedlich sind die Klimazonen und damit auch die Empfehlungen für die beste Reisezeit. In Nevada und Arizona ist der Sommer sehr heiß, der Winter hingegen bietet angenehme klimatische Bedingungen. In den Höhenlagen von New Mexico kann es im Winter sehr kalt werden – nördlich von Santa Fe kann man sogar Ski fahren. Ganzjährig warm ist es im Süden Kaliforniens, wobei das Thermometer im Sommer auf über 30 °C klettern kann. In den Küstengemeinden weht stets ein kühler Wind - im Sommer zieht es die Bewohner von Los Angeles nach Santa Monica oder in die Boheme-Enklave Venice Beach. Aufgrund der arktischen Strömungen ist der Pazifik an der Westküste der USA jedoch relativ kalt und zum Baden nur bedingt geeignet. In der gesamten San Francisco Bay Area im Norden des Bundesstaates herrschen ganzjährig milde Temperaturen. Im Winter ist es regnerisch, im Sommer hingegen übersteigt das Thermometer nur sehr selten die 25-Grad-Marke. Je weiter gen Norden Sie reisen, desto kälter wird es. In Oregon und Washington State ist das Wetter äußerst wechselhaft und schlägt Besuchern ganz gern mal ein Schnippchen - im Herbst und im Winter sind Sie mit einem Regenschirm oder einem wasserabweisenden Parka bestens gewappnet. Als beste Reisezeit für Seattle gelten allgemein die Monate zwischen Juni und September, zumal von Mai bis August zahlreiche Veranstaltungen stattfinden. Zu diesen gehört unter anderem das Seattle International Film Festival. Im November regnet es am stärksten - weniger als die Hälfte des Monats ist niederschlagsfrei. Je mehr man sich den Rocky Mountains nähert, desto kontinentaler wird das Klima. In Utah, Montana, Wyoming und Colorado sind die Sommer heiß, die Winter schneereich und trocken.
Delphine Garrigou
Aktualisiert am 10 März 2020
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen