Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 10:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Covid-19 - Wiedereröffnung der Grenzen :mehr erfahren

UsbekistanReise durch ein geheimnisvolles Land

  • Gruppenreise
  • Klassiker
Das orientalische Samarkand und die „edle“ Stadt Buchara, die Märchenstadt Shiva und das gastfreundliche Taschkent: Diese wunderbaren Perlen Usbekistans verraten Ihnen ihre Geheimnisse und erzählen nicht nur von der Geschichte und Kultur des Landes, sondern auch von den alten Bräuchen und Traditionen, sowie von der gastfreundlichen usbekischen Küche! Neben diesen Höhepunkten des Landes erleben Sie...

Das orientalische Samarkand und die „edle“ Stadt Buchara, die Märchenstadt Shiva und das gastfreundliche Taschkent: Diese wunderbaren Perlen Usbekistans verraten Ihnen ihre Geheimnisse und erzählen nicht nur von der Geschichte und Kultur des Landes, sondern auch von den alten Bräuchen und Traditionen, sowie von der gastfreundlichen usbekischen Küche! Neben diesen Höhepunkten des Landes erleben Sie auch das wunderschöne Fergana-Tal, das berühmt ist für den Anbau von Obst und Gemüse, die Seidenproduktion sowie das traditionelle Keramik-Kunsthandwerk. Ein besonderes Erlebnis ist die Übernachtung in einer Jurte, in einem Wüstencamp mitten im Nichts: ohne Strom und großen Komfort, weit weg vom hektischen Treiben der Großstädte. Werden Sie eins mit der usbekischen Kultur, den jahrhundertalten Traditionen und genießen Sie die Ruhe in den Bergen.

Mehr sehen
Die Rundreise auf einen Blick
  • Stadt
    Stadt
  • Ländliche Region
    Ländliche Region
  • Kunst und Handwerk
    Kunst und Handwerk
  • Lokale Bevölkerung
    Lokale Bevölkerung
  • Sehenswürdigkeiten
    Sehenswürdigkeiten

Ihre Rundreise als Gruppe

Tag 1: ​Willkommen in Usbekistan!

Sie erreichen Taschkent mit einem direkten Linienflug oder mit einem Zwischenstopp und fahren vom Flughafen mit einem Transferbus in Ihrem Hotel.

Etappen
Taschkent
Unterkunft
Nacht in Arien Plaza   (Taschkent)

Tag 2: ​Taschkent - die Hauptstadt des Landes

Ihre Reise beginnt mit einer Stadtrundfahrt durch die moderne Stadt Taschkent. Sie besichtigen die Altstadt und den Basar Chorsu, der schon im Mittelalter bekannt war und an der Kreuzung der Karawanen der Großen Seidenstraße lag. Sie flanieren außerdem durch die Fußgängerzone mit vielen Straßenhändlern und Cafés und fahren mit der einzigen U-Bahn Mittelasiens, die mit einigen originellen Stationen beeindruckt. Abendessen im lokalen Restaurant.



Aktivitäten: Überblick zur Altstadt von Taschkent, Besuch des orientalischen Basars, Kurze Übersicht zum nationalen Kunsthandwerk, Spaziergang durch den modernen Stadtteil und Besuch der schönsten U-Bahn Stationen / Reisedauer: 4 bis 5 Stunden / Frühstück, Abendessen

Etappen
Taschkent
Unterkunft
Nacht in Arien Plaza   (Taschkent)

Tag 3: ​Mit dem Zug durch die Berge ins Fergana-Tal

Morgens werden Sie mit Ihrem Guide zum Bahnhof gefahren und es geht mit dem Zug nach Kokand. Nach der Besichtigungen der Stadt fahren Sie weiter nach Rishtan, Heimat der besten Keramik-Handwerker.  Hier besuchen Sie eine Keramikwerkstatt im Familienbetrieb und erfahren vom Töpfermeister mehr über den Prozess der Herstellung der Keramik. Am Nachmittag kommen Sie in Fergana an, wo Sie Ihr Hotel und Abendessen erwarten. 



Aktivitäten: Besuch einer Keramik-Handwerkerfamilie, Besichtigung im Palast der letzten Khans und Besichtigung der imposanten Dschuma-Moschee / 330 Km - 3 bis 4 Stunden / Frühstück, Abendessen

Etappen
TaschkentFergana
Unterkunft
Grand Fergana (Fergana)

Tag 4: ​Seide von Margilan

Um die Stadt besser kennenzulernen, unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch Fergana und besuchen das deutsche Kulturzentrum, bevor Sie durch abwechslungsreiche Landschaften nach Margilan fahren. Hier besuchen Sie die größte Seidenfabrik, um die einzelnen Schritte der Herstellung der Seide näher kennenzulernen. Nachmittags fahren Sie über den Bergpass zurück zur Hauptstadt. Abendessen und Übernachtung in Tashkent.



Aktivitäten: Besuch des deutschen Kulturzentrums, Besichtigung in der Seidenfabrik und Besuch einer Bäckerei / 340 Km - 3 bis 4 Stunden / Frühstück, Abendessen

Etappen
Fergana, MargilanTaschkent
Unterkunft
Nacht in Arien Plaza   (Taschkent)

Tag 5: Ausflug zur ehemaligen Hafenstadt - Muynak

Früh morgens werden Sie zum Flughafen für den Flug nach Nukus gebracht und fahren anschließend zum ehemaligen Fischerdorf Mujnak, an die einstigen Ufer des Aralsees. Dort haben Sie einen Blick auf einen ehemaligen Hafen mit Schiffen, die verlassenmitten im Sand liegen. Sie besuchen das Heimatmuseum mit Kunstausstellungen der Geschichte des Aralsees und nach dem Mittagessen bei einer lokalen Familie geht es zurück nach Nukus. 



Aktivitäten: Besuch den ehemaligen Hafen - “Friedhof der Schiffe”, Besichtigung im Komplex Mizdakhan / 1255 Km (Flug) und 450 Km mit dem Bus - 2,5 bis 3 Stunden / Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Unterkunft
Nacht im Jipek Joli (Nukus)

Tag 6: ​Überreste der mächtigen alten Festungen in der Wüste Kisilkum

Nach dem Frühstück besuchen Sie das Sawitski-Kunstmuseum, das eine weltweit einzigartige Sammlung klassischer russischer Avantgarde-Kunst beherbergt. Auf dem Weg nach Shiva, entdecken Sie Ayaz Kala - eine beeindruckende antike Lehmfestung aus dem zweiten Jh. v. Chr. sowie die Lehmfestung Toprak Kala  aus dem 2 Jh. n. Chr. Am Nachmittag kommen Sie in der Oasenstadt Shiva an. Abendessen und Übernachtung in Shiva.



Aktivitäten: Vorstellung der russischer Avantgarde-Kunst, Besichtigung der Ayaz Kala und Besichtigung der Toprak Kala / 295 Km - 4 bis 5 Stunden / Frühstück, Mittagessen,  Abendessen / Übernchtung im Hotel Shohjahon oder Musa Tura

Etappen
NukusKhiva

Tag 7: ​Märchenhaftes Shiva

Heute erleben Sie einen Höhepunkt Ihrer Reise! Bewundern Sie auf dem Rundgang durch das historische Zentrum die orientalischen Ornamente und türkisblauen Fliesen der reich verzierten Bauwerke und überzeugen Sie sich davon, dass die Altstadt von Shiva “IchanKala” nicht umsonst als “Freilichtmuseum” bezeichnet wird. Genießen Sie ein fürstliches Abendessen im Sommerpalast der Khane „Toza-Bog“ und lassen Sie die märchenhaften Eindrücke auf sich wirken.


Aktivität: Stadtrundgang in Chiwa / Reisedauer: 4 bis 5 Stunden / Frühstück, Abendessen / Übernachtung im Shohjahon Hotel oder Musa Tura Hotel

Etappen
Khiva

Tag 8: ​Durch die Halbwüste Kisilkum nach Buchara

Heute fahren Sie durch die Halbwüste Kisilkum, deren Name Roter Sand bedeutet und durch weite Steppen bis nach Buchara. Nachdem Sie im Hotel eingecheckt haben können Sie auf eigene Faust eine erste Entdeckungstour durch die Altstadt unternehmen. Abendessen und Übernachtung in Buchara.


Aktivität: Foto-Stopps / ca 420 Km / Frühstück, Abendessen

Etappen
Khiva, Buchara
Unterkunft
Lyabi Hauz (Buchara)

Tag 9: ​Die “edle” Buchara

Buchara ist eine Stadt mit imposanten Markt-Kuppelbauten, aktiven Moscheen und Medresen. Die Stadt gehört zum Weltkulturerbe von UNESCO. Man fühlt sich wie in die Welt der Märchen aus 1001 Nacht versetzt. Auch den Architekturkomplex LabiHauz ist bewundernswert und Sie begreifen den Ehrentitel «die Edle». Nachmittags besuchen Sie die Synagoge im jüdischen Wohnviertel Bucharas, die über vierhundert Jahre alt ist.


Aktivität: Stadtbesichtigung von Buchara / Reisedauer: 6 bis 7 Stunden / Frühstück, Abendessen

Etappen
Buchara
Unterkunft
Lyabi Hauz (Buchara)

Tag 10: ​Busfahrt über Nurata zur Jurtensiedlung in der Wüste Kisilkum

Wie wohlhabende Kaufleute und Händler vor 100 Jahren in Buchara wohnten, davon überzeugen Sie sich im Haus des Kaufmanns Chodschajew, das heute als Museum dient. Danach besuchen Sie die Sommerresidenz des letzten bucharischen Emirs - SitoraiMokhiHossa. Am Nachmittag verlassen Sie Buchara und fahren zu einer Jurten-Siedlung in der Wüste Kisilkum, mit einem Zwischenstopp in Nurata. Abendessen und Übernachtung in den Jurten.



Aktivität: Besichtigung im Haus des Kaufmanns Chodjaew / ca. 240 Km - 3,5 bis 4 Stunden / Frühstück, Mittagessen, Abendessen / Übernachtung in den Jurten

Etappen
BucharaNurataKyzylkum Desert

Tag 11: ​Jurtensiedlung - Aydarkul-See - Samarkand 

Nach dem Frühstück machen Sie einen kurzen Ausritt auf Kamelen ins nahegelegene Dorf Dungalak. Nach Wunsch können Sie an der Zubereitung des usbekischen Brots teilnehmen und beobachten, wie die Einheimischen es im Lehmofen backen. Danach machen Sie einen Spaziergang durch das Dorf, um das tägliche Leben der Dorfbewohner kennenzulernen. Gegen Mittag fahren Sie zum Aydarkul-See und am Nachmittag nach Samarkand. Abendessen und Übernachtung in Samarkand.


Aktivitäten: Kamelreiten, Zubereitung des usbekischen Brots im Lehmbackofen und Picknick-Mittagessen / ca. 300 Km - 1 bis 2 Stunden / Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Etappen
Samarqand
Unterkunft
Ideal (Samarqand)

Tag 12: ​Samarkand - die Perle des Orients

In Samarkand beginnt das Märchen aus 1001 Nacht für Sie aufs Neue… Sie ist eine der ältesten Städte der Welt und gleichzeitig Mittelpunkt der berühmten Seidenstraße. Sie besichtigen heute die architektonischen Baudenkmäler und besonders die, aus der timuridischen Zeit (14. Jh.) stammen sowie eine Seidenpapiermanufaktur. Anschließend machen Sie einen kulinarischen Streifzug über den Basar. Genießen Sie das bunte Treiben und die Freundlichkeit der Einheimischen.



Aktivität: Stadtbesichtigung Samarkand / ca. 20 Km / Frühstück, Abendessen

Etappen
Samarqand
Unterkunft
Ideal (Samarqand)

Tag 13: Samarkand oder das Antlitz der Erde

Beeindrucken wird Sie heute während Ihrer Stadtführung das palastartige Gur-Emir-Mausoleum des Herrschers Amir Timur. Genießen Sie einen weiteren Höhepunkt Ihrer Reise - den Registan-Platz mit drei beeindruckend riesigen und kunstvoll verzierten Medresen. Anschließend besichtigen Sie die einst größte Moschee Zentralasiens-Bibi-Khanum und gegen Abend erleben Sie eine theatralisierte Vorstellung für historische orientalische Kostüme im Theater „ElMerosi“. 


Aktivität: Gur-Emir-Mausoleum, Höhepunkt der Reise - Besichtigung im Registan-Platz und Besichtigung der einst größte Moschee Zentralasiens / 5 bis 6 Km - 3 bis 4 Stunden / Frühstück, Abendessen

Etappen
Samarqand
Unterkunft
Ideal (Samarqand)

Tag 14: ​Ausflug nach Schachrisabz, Zugfahrt nach Taschkent

Heute geht es mit PKWs über den Bergpass zu einem Ausflug nach Schachrisabz - die Geburtsstadt des Großen Timur. Sie besichtigen die Überreste von Timurs Sommerpalast AkSaray, das Jahongir-Mausoleum für Timurs ältesten Sohn und die Kuk-Gumbaz-Moschee. Am Nachmittag fahren Sie direkt zum Bahnhof in Samarkand für die Fahrt mit dem Schnellzug nach Taschkent Abendessen und Übernachtung in Taschkent.



Aktivität: Besichtigung der Ruine des Sommerpalastes / ca. 200 Km mit den Autos, 300 Km mit dem Schnellzug - 3 bis 4 Stunden / Frühstück, Abendessen

Unterkunft
Nacht in Arien Plaza   (Taschkent)

Tag 15: Abschied von Usbekistan

Heute geht Ihre Reise zu Ende und Sie fahren per Transfer zum internationalen Flughafen, um Ihren Rückflug nach Hause zu nehmen. Auf Wiedersehen!



Frühstück

Etappen
Taschkent

TaschkentFerganaMargilanNukusKhivaBucharaNurataKyzylkum DesertSamarqandShahrisabz

Details zum Preis und den Abreisedaten

Zusammensetzung der Gruppe

Mindestanzahl Reisende: 2 Personen
Maximalanzahl Reisende : 15 Personen

Preise und Abreisedaten

Preise pro Person auf Basis einer Doppelzimmer Belegung. Ohne internationale Flüge.

Daten der Abreise als Gruppeab
20/08/2020 bis 03/09/20201.400 €
05/09/2020 bis 19/09/20201.400 €
10/09/2020 bis 24/09/20201.400 €
19/09/2020 bis 03/10/20201.400 €
03/10/2020 bis 17/10/20201.400 €
17/10/2020 bis 31/10/20201.400 €
02/11/2020 bis 16/11/20201.400 €
  • Aufpreis für ein Einzelzimmer:240 €

Im Preis enthalten

  • Rundreise/Ausflüge und Transfers in modernen klimatisierten Fahrzeugen
  • Zugfahrten Taschkent-Kokand und Samarkand-Taschkent in der Economy-Klasse
  • Fahrt mit PKWs über einen Bergpass nach Schachrisabz
  • 13 Übernachtungen in Mittelklassehotels (Landeskategorie) im Doppelzimmer und 1 Jurtenübernachtung
  • Besichtigungsprogramm einschl. Eintrittsgeldern gemäß Reiseverlauf
  • Sawitzki-Museum (Avantgarde-Kunst) in Nukus
  • Theatervorstellung “El-Merosi” in Samarkand
  • Abendessen im Sommerpalast „Toza Bog“
  • Verpflegung: 14 x Frühstück, 4 x Mittagessen, 13 x Abendessen
  • Deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Flughafen Taschkent
  • 24-Stunden Notfallnummer und Unterstützung

Nicht im Preis enthalten

  • Internationale Flüge - auf Anfrage werden auch angeboten
  • Inlandsflug Taschkent - Nukus - auf Anfrage werden angeboten
  • Mahlzeiten, die im Programm nicht erwähnt werden
  • Getränke
  • Optionen und Verlängerungen
  • Reiseversicherung
Buchen Sie Ihre Flüge nach Usbekistan
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Charos in Usbekistan wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Usbekistan Reiseideen (20)

Weitere Reiseideen

Ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen