Rufen Sie uns an! Mo - Fr 9:00 - 19:00 Uhr
Hilfe Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Mo - Fr 9:00 - 19:00 Uhr
Hilfe Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982

Mauna Kea

Reiseführer USA

Praktische Informationen über Mauna Kea

  • Insel
  • Aussichtspunkt
  • Berge
  • Skistation
  • Vulkane
  • Unbekannte Wege
4 / 5 - Eine erfahrung
Wie kann man anreisen?
1,5 Stunden von Hilo mit dem Auto
Wann ist die beste Zeit?
Im Winter, um es mit Skifahren zu probieren
Minimaler Aufenthalt
Ein Tag

Erfahrungen von Reisenden

Marlène Viardot Erfahrener Reisender
9 verfasste Bewertungen

Mauna Kea ist der größte Vulkan auf der Insel Hawaii,er wird als schlafend angesehen. Auf dem Gipfel befindet sich ein Observatorium, von wo man eine erstaunliche Anzahl von Sternen sehen kann. Und im Winter kann man dort sogar Ski fahren.

Mein Tipp:
Nach Ankunft im Visitor Center sollten Sie sich Zeit zum Akklimatisieren nehmen, indem Sie einen kleinen Spaziergang vom Parkplatz, direkt gegenüber der Saddle Road, machen.
Meine Meinung

Es ist schon etwas Besonderes, Schnee in Hawaii zu sehen! Während der Rest des Aufenthaltes nur aus Schwimmen, Tauchen und Wärme besteht... Auf den Mauna Kea gehen, das ist exotisch und originell! Es ist wirklich kalt auf dem Gipfel, zwischen 0 und 5 °C. Also ziehen Sie sich warm an, wenn Sie auf Ihrer Hawaii-Reisedorthin kommen.

Um dorthin zu gelangen, hatten wir einen Jeep. Es ist wirklich ratsam, einen Wagen mit Allradantrieb zu nehmen, wenn Sie vom Visitor Center (2 800 m) zum Gipfel wollen, denn die Straße ist nicht geteert.
Im Besucherzentrum können Sie sich akklimatisieren und eine Kleinigkeit essen – aber Achtung, es ist dort teuer. Besser ist es, für seinen Proviant selbst zu sorgen.

Nach Sonnenuntergang können Sie Tausende von Sternen bewundern, die Aussicht ist überwältigend, denn der Himmel ist in dieser Höhe klar und frei von der Lichtverschmutzung durch Städte.   Wir waren zu der Zeit da – offenbar ist es auch bei Tagesanbruch sehr schön, wenn nur wenige Touristen dort sind.