Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Covid-19 Evaneos informiert Sie

TibetVom lebensfrohen Kathmandu zum heiligen Berg Kailash

  • Gruppenreise
  • Klassiker
Auf dieser einzigartigen Reise erforschen Sie die spektakulärsten Seiten Nepals und Tibets. Erleben Sie den bunten Trubel der Hauptstadt Nepals Kathmandu, fliegen Sie über die höchsten Gipfel der Welt, erkunden Sie die Heiligtümer der „Stadt der Götter“ Lhasa und wandern Sie um den heiligen Berg Kailash. Auf dem Weg entdecken Sie beeindruckende Klöster, heilige Seen und sagenhafte Landschaften....

Auf dieser einzigartigen Reise erforschen Sie die spektakulärsten Seiten Nepals und Tibets. Erleben Sie den bunten Trubel der Hauptstadt Nepals Kathmandu, fliegen Sie über die höchsten Gipfel der Welt, erkunden Sie die Heiligtümer der „Stadt der Götter“ Lhasa und wandern Sie um den heiligen Berg Kailash. Auf dem Weg entdecken Sie beeindruckende Klöster, heilige Seen und sagenhafte Landschaften.

Mehr sehen
Die Rundreise auf einen Blick
  • Berge
    Berge
  • Ländliche Region
    Ländliche Region
  • Sehenswürdigkeiten
    Sehenswürdigkeiten
  • Wandern und Trekking
    Wandern und Trekking
  • Stadt
    Stadt

Ihre Rundreise als Gruppe

Tage 1 bis 3: ​Ankunft in Nepal und Antrag auf chinesisches Visum in Kathmandu

Nach Ihrer Ankunft in Kathmandu und dem Einchecken ins Hotel können Sie sich erst einmal entspannen und sich von Ihrem Flug erholen. Entdecken Sie die Hauptstadt Nepals und machen Sie am ersten Abend zum Beispiel einen Abstecher ins Stadtzentrum oder genießen Sie Ihr erstes nepalesisches Abendessen. Während Sie auf das chinesisches Tibet-Visum in Kathmandu warten (was 3 Werktage in Anspruch nehmen kann), können wir für Sie gerne ein Exkursionsprogramm ins Kathmandu-Tal organisieren. Wir stellen uns hier ganz auf Ihre Wünsche ein. 


Frühstück

Etappen
Kathmandu
Unterkunft
Pilgrims (Kathmandu)

Tag 4: Flug nach Tibet

Während des außergewöhnlichen Fluges Nepal-Tibet haben Sie die Möglichkeit, den Himalaya aus luftigen Höhen zu bestaunen. Nach der Ankunft und dem Empfang durch den tibetischen Reiseführer, machen wir uns auf in die Hauptstadt Tibets - Lhasa - welche auf über 3500m liegt. Reliquien und religiöse Kultstätten machen den besonderen Charme dieser auf den ersten Blick sehr modern wirkenden Stadt aus. Im Hotel angekommen, können Sie sich erst einmal kurz zurück lehnen und erste Eindrücke sammeln. Anschließend geht es auf Entdeckungstour in die Altstadt. 


90 Km - 1 Stunde / Frühstück

Unterkunft
Yak (Lhasa)

Tag 5: Lhasas heilige Stätten

Lhasa, eine von Religion stark geprägte Stadt, wird Ihnen heute ihre schönsten Heiligtümer präsentieren. So bietet der Potala Palast (ein ehemaliger Palast des Dalai Lama) eine einzigartige Möglichkeit, mehr über diese beeindruckende Persönlichkeit und die Geschichte des Landes zu erfahren. Auch die Norbulingka, ehemalige Sommerresidenz des Dalai Lamas, mit ihren atemberaubenden Gärten lädt zum Erkunden ein.                                      Weiter geht es zum berühmten Jokhang Tempel, der mit mehr als 1300 Jahren älteste Temple Tibets, zu dem jeder Tibeter nach Möglichkeit mindestens einmal im Leben gepilgert sein sollte. Bei einem Gang auf dem Pilgerweg Barkhor werden Sie schnell merken, dass auch dieser seit Jahrhunderten nahezu unverändert geblieben ist.




Aktivitäten: Besuch des Potala Palasts, Besuch der Norbulingka, “Park der Juwelen“ und Besuch des Jokhang Tempels / Frühstück

Etappen
Lhasa
Unterkunft
Yak (Lhasa)

Tag 6: ​Lhasas Umland 

Nicht nur die Hauptstadt selbst hat beeindruckende Sehenswürdigkeiten zu bieten, sondern auch die nähere Umgebung Lhasas. Es warten eine faszinierende Landschaft und viel Kultur auf Sie. Sie fahren in die Höhlen von Drak Yerpa. Diese dienten vielen Einsiedlern und Meditationsmeistern zur spirituellen Findung und bieten nicht nur eine magische Atmosphäre sondern auch eine echte architektonische Besonderheit: die Tempelanlagen sind direkt in den Felsen bzw. in die Höhlen gebaut. Dann führt die Fahrt uns zum Kloster Ganden. Hier können Sie den Alltag der Mönche aus der Nähe kennen lernen und sich anschließend von dem sagenhaften Ausblick ins Tal überraschen lassen. Nach der Rückfahrt nach Lhasa haben Sie Freizeit. 



Aktivitäten: Trek in die Einsiedler-Höhlen von Drak Yerpa und Besuch des Ganden Kloster / 140 Km - 3 Stunden / Frühstück

Etappen
Lhasa
Unterkunft
Yak (Lhasa)

Tag 7: ​Zum Herzen Zentraltibets

Nachdem wir Lhasa verlassen haben, erkunden wir die Stadt Gyantse. Sie möchten das wahre, alte, authentische Tibet erforschen? Dann wird Ihnen das Flair von Gyantse sehr gefallen. Es geht über einen Berg auf dem Kamba-Pass (4850m). Von dort haben Sie einen fantastischen Ausblick auf den Yamdrok See, der nicht nur heilig ist, sondern auch mit seinem sagenhaften, azurblauen Wasser beeindruckt. Im Kloster Pelkhor können Sie den berühmten fünfstöckigen Kumbum Stupa bewundern. Der Stupa ist bekannt für seine Wandmalereien. Seine Konstruktion wurde durch tantrische Konzepte inspiriert. Nach einer kurzen Fahrt erreichen wir Shigatse - die zweitgrößte Stadt Zentraltibets gelegen auf 3750m.



Aktivitäten: Kamba Bergpass und Besuch des Pelkhor Chode Kloster / Lhasa - Yamdrok: 120 Km, Yamdrok See - Gyantse 140 Km, Gyantse - Shigatse 90 Km (insgesamt 7 Stunden) / Frühstück

Etappen
LhasaShigatse
Unterkunft
Manasarovar (Shigatse)

Tag 8: ​Tor zu Westtibet

Der Tag fängt an mit dem Besuch des Tashilungpo Klosters, einem enorm großen Kloster-Komplex, der fast schon wie eine Stadt wirkt. Überall können Sie spannende Dinge entdecken: verwinkelte Gänge, versteckte Höfe, gigantische Festsäle und viele religiöse Stätten. Die bekannteste Reliquie stellt eine Statue von Buddha Maitreya dar. Laut dem buddhistischen Glauben soll dieser in späteren Zeiten auf unsere Erde kommen. Die mehr als 22 Meter hohe Statue erzeugt ihren besonderen Effekt dadurch, dass der Besucher direkt vor ihr steht und nach oben sieht. Anschließend umrunden wir das Kloster, wodurch wir einen fantastischen Blick auf die Stadt haben und fahren dann nach Saga (4700m), das Tor zu Westtibet. 


Shigatse - Saga: 450 Km, 7 Stunden / Frühstück

Etappen
Shigatse, Saga
Unterkunft
Norling (Saga)

Tag 9: ​Schätze Tibets: Berg Kailash und Manasarovar See

Aus Saga begeben wir uns zum heiligen Manasarovar See (4560m). Wir fahren am schönen Brahmaputra Fluss entlang durch die abwechslungsreichen Landschaften Westtibets bis wir den schneebedeckten Berg Kailash erreichen. Auf dem Manasarovar See besuchen wir anschließend das Kloster Chiu und genießen den Panoramablick auf den  Manasarovar und den Kailash. Danach haben Sie freie Zeit, um einen Spaziergang am See entlang zu unternehmen. Übernachten werden Sie in einem traditionellen Gasthaus am Ufer des heiligen Sees (4600m).



500 Km - 8 Stunden / Übernachtung im Gasthaus

Etappen
Saga, Manasarovar See

Tag 10: ​Garuda Tal und Gurugyam Kloster

Morgens besuchen wir den Rakshas Tal See, welcher nach dem Glauben der einheimischen Bevölkerung von Dämonen bewohnt wird. Wir fahren weiter zum „Silbernen Palast des Garudas“. Archäologen vermuten, dass in dieser Gegend die Hauptstadt des Königreichs Shang Shung war. Weiter besichtigen wir Trithapuri, ein sogenannter „Kraftplatz“, der mit einem berühmten indischen Yogi aus dem 8. Jahrhundert in Verbindung gebracht wird. Laut Legende hat er hier die örtlichen Dämonen besiegt. Weiter geht es ins Kloster Gurugyam, welches zur Bon-Religion gehört, einem vorbuddhistischen Glauben des alten Tibets. Am Abend in Darchen (4570m) angekommen, bereiten wir uns auf die kommende Umrundung des heiligen Berges vor.



Aktivität: Besuch des Gurugyam Kloster, 180 Km - 4 Stunden

Etappen
Manasarovar See, Darchen
Unterkunft
Mentsikhang (Darchen)

Tag 11: ​Umrundung des Heiligen Berges Kailash, erster Tag

Wir wandern durch das Tal der Götter zum farbenfrohen Kloster Diraphuk. Der Weg geht auf und ab, Sie werden auf der Strecke zahlreiche Heiligtümer aus der Nähe betrachten können.  Nach der Ankunft findet die Übernachtung im Gasthaus mit Aussicht auf die nördliche Seite des Kailash (5200m) statt. 


Distance (km) : 18 Km - 5 bis 6 Stunden / Übernachtung im Gasthaus

Etappen
Darchen, Diraphuk

Tag 12: ​Umrundung des Heiligen Berges Kailash, zweiter Tag

Heute starten wir die Wanderung früh und erreichen am Vormittag den Höhepunkt des Pilgerweges: den Bergpass der Gottheit „Grüner Tara“, der auf einer Höhe von 5600 m liegt. Der Bergpass ist rund um das Jahr mit Schnee bedeckt, die Pilger hängen Gebetspfannen auf und erfreuen sich an der symbolischen spirituellen Wiedergeburt. Der Abstieg dauert ungefähr 1,5 Stunden. Danach kann man gemütlich in einem Nomadenzelt tibetischen Tee trinken und danach weiter ungefähr drei bis vier Stunden dem Tal entgegen gehen, um das Kloster Zutrul Phuk (4800m) zu erreichen. 




21 Km - 8 bis 9 Stunden / Übernachtung im Gasthaus

Etappen
Diraphuk, Kailash

Tag 13: ​Abschluss der Umrundung und Abschied von Kailash

Am letzten Tag der Umrundung besuchen wir das Kloster des Milarepa, wo dieser im XI Jhdt. praktiziert hat. Es gibt zahlreiche Legenden, die mit diesem Yogi verbunden werden. In seiner Meditationshöhle findet man seinen Handabdruck. Nach einem gemütlichen Abstieg (circa 3 Stunden) sind wir wieder in Darchen und nach dem Mittagessen fahren wir zurück Richtung Nepal. Übernachtet wir in Saga (4600m).



Zutrulphuk - Darchen: 12 Km, 3 Stunden zu Fuß; Darchen - Saga: 500 Km, 7 Stunden Fahrt / Frühstück

Etappen
Kailash, Darchen, Saga
Unterkunft
Norling (Saga)

Tag 14: ​Rückfahrt durch den Himalaya nach Nepal

Auf dem Weg zur Grenze werden wir entlang des größten Salzwasser Sees Tibets, dem Peiku und durch außergewöhnliche Landschaften fahren. Wenn wir diese passiert haben geht es weiter ins Dorf Dzongkha. In Dzongkha besuchen wir einen alten Tempel, der der Gottheit „Grüner Tara“ geweiht ist. In Anschluss besichtigen wir Kyirong, wo wir einen Tempel von Buddha Maitreya besuchen werden und einen alten Handelsweg entlang spazieren. 


190 Km - 5 Stunden / Frühstück

Etappen
Saga, Gyirong
Unterkunft
Phuntsok Rabsel (Gyirong)

Tag 15: ​Rückfahrt nach Kathmandu

Wir überqueren heute die Tibet-Nepal Grenze und nach einem 4 km langen kurzen Spaziergang (man kann Gepäckträger beantragen) fahren wir weiter in die Hauptstadt Nepals, Kathmandu (1200m). 



170 Km - 8 Stunden / Frühstück

Etappen
Gyirong, Kathmandu
Unterkunft
Pilgrims (Kathmandu)

Tag 16: ​Rückflug nach Hause

Heute sagen Sie auf Wiedersehen zu diesen beiden fantastischen Ländern.  Wir wünschen einen angenehmen Rückflug nach Europa. 



Frühstück

Etappen
Kathmandu

KathmanduLhasaShigatseSagaManasarovar SeeDarchenDiraphukKailashGyirong

Die Rundreise verlängern

Sie können Ihre Reise sowohl vor als auch nach der Gruppenreise um weitere Tage verlängern. Wenden Sie sich hierzu an Ihren lokalen Reiseexperten.

Rundreise privatisieren

Sie können Ihren lokalen Reiseexperten bitten, Ihre Rundreise zu privatisieren und Ihr Abreisedatum zu wählen.

Details zum Preis und den Abreisedaten

Zusammensetzung der Gruppe

Mindestanzahl Reisende: 3 Personen
Maximalanzahl Reisende : 12 Personen

Preise und Abreisedaten

Preise pro Person auf Basis einer Doppelzimmer Belegung. Ohne internationale Flüge.Die Abreisedaten können nur gewährleistet werden, wenn die Mindestanzahl an Reisenden erreicht wird.

Daten der Abreise als GruppeabGarantierte Abreise
28/04/2020 bis 13/05/20202.380 €
25/05/2020 bis 09/06/20202.380 €
08/09/2020 bis 23/09/20202.380 €
  • Aufpreis für ein Einzelzimmer:260 €

Im Preis enthalten

  • Chinesisches Visum
  • Unterkunft im Doppelzimmer in 3* Hotels in Kathmandu und in Tibet
  • Exkursionsprogramm in Kathmandu und in Tibet
  • Alle Eintrittsgebühren bei Exkursionen in Tibet
  • Erfahrener Englischsprachiges Reiseführer in Tibet
  • Frühstück im Hotels
  • Privat Transfer in Tibet (minibus)
  • Transfer von der Tibetgrenze nach Kathmandu
  • Mineralwasser und tragbares Sauerstoff in Tibet
  • Online-Zahlungsgebühren

Nicht im Preis enthalten

  • Internationaler Flug nach Nepal
  • Flug Lhasa - Kathmandu
  • Nepalesisches Visum (auf dem Flughafen erhältlich, 40$)
  • Gepäckträger bei der Umrundung von Berg Kailash (25 Euro pro Tag, bis 8 kg)
  • Besuch von heissen Quellen auf dem Manasarovar
  • Gepäckträger bei den Grenzenübergängen (bei Bedarf am Ort zu bezahlen)
  • Verpflegung
  • Trinkgeld
  • Alle Leistungen, die nicht im Programm erwähnt sind
Buchen Sie Ihre Flüge nach Tibet
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Alexandra in Tibet wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Tibet Reiseideen (13)

Weitere Reiseideen

Ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen