Wohin Reisen ?aktuelle Informationen zu den Reisezielen
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montags - Freitags von 9:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Thailand

Chiang Mai und das Laternenfestival

Als Hauptstadt des alten Königreichs Lan Na ab 1296 und heutige Hauptstadt der Provinz Chiang Mai bietet die Stadt ihren Besuchern eine ganze Palette von Freizeitmöglichkeiten.

700 km nördlich von Bangkok liegt die vom Tourismus geprägte Stadt Chiang Mai umgeben von grünen Hügeln am Ufer des Flusses Ping. Es bietet sich an, hier während des Aufenthaltes in Nord-Thailandeinen Zwischenstopp einzulegen. ​

Chiang Mai: Tempel, Festival und Gastronomie

Beginnen Sie Ihren Besuch mit einem kleinen Spaziergang am Ping entlang, um dann die vielen Tempel der Stadt zu besichtigen. Versäumen Sie auf keinen Fall Wat Phra Sing, den Tempel des Löwen Buddha, einen der am meisten verehrten Tempel der Stadt, der das religiöse Zentrum des Königreichs Lan Na war. Dieser 1345 im typischen Lan-Na-Stil erbaute Tempel beherbergt die Statue von Phra Buddha Singh. Mein Lieblingstempel Wat Phan Tao, der besonders schön aussieht bei Einbruch der Nacht und während des Loy Krathong/ Yi Peng Festivals, eines absolut magischen nationalen Fests, welches jedes Jahr während einiger Tage im November zu Zeiten des Vollmonds stattfindet. 

Während dieses Festes lassen die Thailänder Krathong, kleine aus Bananenblättern gebastelte und mit Blumen dekorierte Boote, Kerzen und Räucherstäbchen den Pingfluss hinunterfahren und Papierlaternen in den Himmel aufsteigen. Auch das gehört zum Programm in der Stadt: Feuerwerk, Straßenumzug, Laternen- und Krathong-Wettbewerb ... Im Herzen von Wat Phan Tao gibt es das zauberhafte Spektakel mit wunderschönen farbigen Laternen, die an Bäumen befestigt sind, Hunderten von Kerzen und einer Gabe von Laternen für Mönche und Novizen. Emotionen garantiert.

Yi Peng Festival am Wat Phan Tao

Und damit Sie sich von Ihren Emotionen erholen – wie wäre es mit einem der zahlreichen in Chiang Mai angebotenen Kochkurse? Diese sind ideal, um die Geheimnisse der thailändischen Küche kennenzulernen und um zuhause Ihre Freunde zu beeindrucken. Auf dem Programm steht die Zubereitung köstlicher thailändischer Suppen wie "Tom Yam Soup" und "Tom Kha Khai", verschiedener Currys (Grün, Gelb, Rot, Massaman) und des typischen Pad Thai.

In der Umgebung von Chiang Mai: Tempel und Berge

Wandern Sie gerne? Chiang Mai ist der Ausgangspunkt für viele Trekkingtouren in die Berge der Umgebung mit dem Ziel, Bergvölker kennenzulernen. Sehr schöne Ausflüge sind hier möglich, aber Sie sollten vorsichtig sein bei der Auswahl der Agentur für diese Unternehmungen. Bestimmte Wege werden heute exzessiv von Reisegruppen genutzt, wobei die Dörfer ihre Ursprünglichkeit verlieren. Außerdem empfehle ich Ihnen, sich bei einer Agentur einzutragen, die verantwortungsvollen Tourismus praktiziert.

Eine weitere ansprechende Exkursion ist in der Umgebung von Chiang Mai möglich: Die Besichtigung von Wat Doi Suthep, einem Tempel, der einen herrlichen Blick auf die Stadt und die Berge bietet. Sie finden diesen am Ende einer Tour entlang der Flanken des Berges Doi Suthep, die Sie ab Chiang Mai mit einem Songthaeo unternehmen können. 

Floriane
24 Beiträge
Aktualisiert am 13 Oktober 2015

Rundreiseideen

  • Klassiker
Natur und Kultur von Bangkok bis Chiang Mai 
ca. 10 Tage ab 1.500 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Tempel, Teeplantagen, traumhafte Insel 
ca. 13 Tage ab 1.930 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Die Thai- Küche entdecken
ca. 6 Tage ab 990 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen