Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 10:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

TansaniaAls Selbstfahrer im unbekannten Süden

  • Unbekannte Wege entdecken
Während dieser 18-tägigen Reise werden Sie Tansania abseits der bekannten Wege kennenlernen. Erfahrung als Selbstfahrer ist sicherlich von Vorteil, wenn auch nicht Voraussetzung für diese abenteuerliche Reise im südlichen Tansania. Neben der Erkundung der wunderschönen Tier- und Pflanzenwelt der Nationalparks werden Sie durch atemberaubende Naturkulissen fahren und auch immer wieder die unglaublic...

Während dieser 18-tägigen Reise werden Sie Tansania abseits der bekannten Wege kennenlernen. Erfahrung als Selbstfahrer ist sicherlich von Vorteil, wenn auch nicht Voraussetzung für diese abenteuerliche Reise im südlichen Tansania. Neben der Erkundung der wunderschönen Tier- und Pflanzenwelt der Nationalparks werden Sie durch atemberaubende Naturkulissen fahren und auch immer wieder die unglaublich vielfältige Kultur des Landes erleben. Zum Abschluss einer gelungenen Reise werden Sie noch einige Zeit am indischen Ozean verbringen.

Mehr sehen
Die Rundreise auf einen Blick
  • Safari
    Safari
  • Austausch mit der lokalen Bevölkerung
    Austausch mit der lokalen Bevölkerung
  • Jeep
    Jeep
  • Strand und Meer
    Strand und Meer
  • Ländliche Region
    Ländliche Region

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Ihre Reise nach Maß

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: ​Ankunft am Kilimandscharo

Bei Ihrer Ankunft am Kilimanjaro International Airport werden Sie bereits von einem Fahrer erwartet, welcher Sie nach Moshi bringen wird. Dort können Sie sich in Ihrer Unterkunft von der langen Anreise erholen. Am Nachmittag erhalten Sie Ihren Mietwagen. Ein Mitarbeiter wird Sie ausreichend einweisen.



60 Km - 1 Stunde

Etappen
Kilimanjaro, Moshi
Unterkunft
Chanya Lodge (Moshi)

Tag 2: ​Tagesausflug in den Lake Manyara Nationalpark

Sie verlassen die Stadt Moshi und fahren für einen Tagesausflug in den Lake Manyara Nationalpark, wo Sie am Vormittag eine erste Pirschfahrt unternehmen können. Am Nachmittag werden Sie dann Richtung Süden zum Tarangire  Nationalpark fahren.



Aktivität: Pirschfahrt im Lake Manyara Nationalpark / 265 Km - 4,5 Stunden / Frühstück, Abendessen

Unterkunft
Tarangire Simba Lodge (Tarangire National Park)

Tag 3: Pirschfahrt im Tarangire Nationalpark

Heute werden Sie während einer Ganztagespirschfahrt ausreichend Zeit haben, den großen Tarangire Nationalpark zu erkunden. Ebenso machen sich im Park Vogelliebhaber auf die Suche nach Nashornvögel, Schwarzköpfchen, Rotschwanzweber und Grauglanzstaren.



Aktivität: Pirschfahrt im Tarangire Nationalpark /  Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Unterkunft
Tarangire Simba Lodge (Tarangire National Park)

Tag 4: Überfahrt nach Dodoma

Mit fünf Stunden Fahrt in die Hauptstadt Dodoma steht heute eine der längeren Etappen auf dem Programm. Unterwegs halten Sie in Kondoa. Kondoa ist ein eher unscheinbares Örtchen allerdings von großer historischer Bedeutung, da dort im letzten Jahrhundert etwa 1.500 Jahre alte Felsmalereien entdeckt wurden. Diese gehören heute sogar zum UNESCO Weltkulturerbe. Sie können einige dieser Malereien selbst begutachten.



Aktivität: Besichtigung der Kondoa Felsmalereien / 300 Km - 5 Stunden / Frühstück, Mittagessen

Unterkunft
Domiya Estates (Dodoma)

Tag 5: ​Weiterfahrt nach Iringa

Über eine schöne und neu asphaltierte Straße führt Sie Ihr Weg heute von Dodoma vorbei am Mteradamm nach Iringa. Diese Regionalhauptstadt können Sie eigenständig erkunden. Iringa lockt mit interessanten und authentischen Besonderheiten - besuchen Sie das Museum oder die alte deutsche Markthalle.



255 Km - 4 Stunden / Frühstück

Etappen
Dodoma, Iringa
Unterkunft
Iringa Sunset (Iringa)

Tag 6: Tag zur freien Verfügung in Iringa

Heute haben Sie Zeit, Iringa Stadt und das umliegende Gebiet zu erkunden. Besuchen Sie die archäologische Fundstätte Isimila oder erklimmen Sie den Gipfel des Gangilonga und genießen Sie die Aussicht von dort oben.



Frühstück

Etappen
Iringa
Unterkunft
Iringa Sunset (Iringa)

Tag 7: ​Pirschfahrt im Ruaha Nationalpark

Die Fahrt geht weiter in den Ruaha Nationalpark. Hier werden Sie neben unzähligen Elefanten und Giraffen auch Löwen sowie Leoparden und Geparden entdecken können - die Dichte der Großkatzen ist einmalig! Der Park ist ganzjährig gut zu befahren und bestens ausgeschildert. ​



Aktivität: Pirschfahrt im Ruaha Nationalpark / 120 Km - 3,5 Stunden / Frühstück, Abendessen

Etappen
Iringa, Ruaha National Park
Unterkunft
Ruaha River Lodge (Ruaha)

Tag 8: ​Pirschfahrt im Ruaha Nationalpark

Heute können Sie den Ruaha Nationalpark bei einer weiteren Pirschfahrt genauer erkunden. Der in Zentraltansania gelegene Park ist der größte Park in ganz Ostafrika. Er ist aber weitaus weniger besucht als die im Norden gelegenen Nationalparks. ​



Aktivität : Pirschfahrt im Ruaha Nationalpark / 
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Etappen
Ruaha National Park
Unterkunft
Ruaha River Lodge (Ruaha)

Tag 9: ​Das südliche Hochland

Sie verlassen das Gebiet des Ruaha Nationalparks und fahren zum Tansania-Sambia-Highway. Wir empfehlen die Abkürzung über den Missionsort Tosamaganga und einen Besuch seiner mächtigen Kirche. Halten Sie bei einer Fahrt durch das südliche Hochland gerne mal unterwegs an und genießen Sie die fantastische Aussicht. ​



170 Km - 3 Stunden / Frühstück

Etappen
Ruaha National Park, Iringa
Unterkunft
The Old Farm House (Iringa)

Tag 10: ​Auf dem Weg in den Regenwald

Heute machen Sie sich am besten recht früh auf den Weg, damit Sie ohne viel Verkehr durch die Ruaha-Schlucht und das Baobab-Valley fahren können. Genießen Sie einmalige Ausblicke auf einer Straße, die am blanken Fels entlang gebaut wurde. Das "Forrest Camp" in dem Sie heute übernachten engagiert sich für die Aufforstung des Regenwaldes und setzt auf nachhaltige Energien. Die Angestellten kommen aus der Gegend und stehen Ihnen bei Fragen immer zur Seite.



300 Km - 4 Stunden / Frühstück, Abendessen

Etappen
Iringa, Udzungwa Mountains NP
Unterkunft
Hondo Hondo Udzungwa Forest Tented Camp (Udzungwa Mountains NP)

Tag 11: ​Wanderung zu den Sanje Wasserfällen

Heute können Sie zu den Sanje Wasserfällen wandern. Der 180m hohe Wasserfall ist sehr beeindruckend! Umgeben von dichtem Regenwald bietet er eine herrliche Aussicht auf die Kilombero-Au und die Selous Game Reserve. Bestimmt begegnen sie auf Ihrer kurzen Wanderungen auch verschiedene Affen und Vogelarten. Andere Touristen treffen sie hier aber wohl kaum...


Aktivität: Wanderung zu den Sanje Falls / Frühstück, Abendessen

Etappen
Udzungwa Mountains NP
Unterkunft
Hondo Hondo Udzungwa Forest Tented Camp (Udzungwa Mountains NP)

Tag 12: ​Weiterfahrt nach Morogoro

Heute verlassen Sie den Udzungwa-Mountains-Bergregenwald und fahren in die Kleinstadt Morogoro am Fuße der Uluguru-Berge. Auf dem Weg passieren Sie den Mikumi Nationalpark und haben Zeit für eine Pirschfahrt. Charakteristisch für den Park ist die große Savanne im Nordwesten. Sein Spitzname lautet "Little Serengeti of the South" (kleine Serengeti des Südens).



Aktivität: Pirschfahrt im Mikumi Nationalpark / 120 Km - 2 Stunden / Frühstück, Abendessen

Etappen
Udzungwa Mountains NP, Mikumi NPMorogoro
Unterkunft
Mbuyuni Farm Retreat (Morogoro)

Tag 13: Der Saadani Nationalpark

Sie verlassen die Kleinstadt Morogoro und fahren Richtung Norden durch den Saadani-Nationalpark, um das kleine Paradies am Indischen Ozean zu erreichen. Ein langer Sandstrand erwarten Sie und es gibt viel zu erkunden, ob Schnorcheln im Korallenriff oder eine Bootstour bei Sonnenuntergang. Genießen Sie die Ruhe und entspannen Sie bei einem langen Spaziergang nach einer langen Fahrt.



Aktivität: Pirschfahrt im Saadani Nationalpark / 315 Km - 6 Stunden / Frühstück, Abendessen

Etappen
Morogoro, Saadani National Park, Pangani
Unterkunft
Kijongo Bay Beach Resort (Pangani)

Tag 14: ​Entspannung am Indischen Ozean

Entspannen Sie sich am Meer oder Außenpool des Kijongo Bay. Hier ist der perfekte Ort, um mal wieder die Seele baumeln zu lassen! 



Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Etappen
Pangani
Unterkunft
Kijongo Bay Beach Resort (Pangani)

Tag 15: ​Ein Tag am Wasser

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie eine der zahlreichen Aktivitäten, die das Kijongo Bay Resort zu bieten hat. Wie wäre mit einem Kajakausflug durch die Bucht oder Schnorcheln?


Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Etappen
Pangani
Unterkunft
Kijongo Bay Beach Resort (Pangani)

Tag 16: ​Ein Tag mit Meerblick

Ein weiterer toller Tag erwartet Sie im Kijongo Bay Resort. Machen Sie einen langen Strandspaziergang oder stecken Sie einfach nur faul die Füße in den Sand. Den Tag können Sie bei einem leckeren Abendessen ausklingen lassen und dabei dem Rauschen des Meeres lauschen.



Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Etappen
Pangani
Unterkunft
Kijongo Bay Beach Resort (Pangani)

Tag 17: ​Fahrt nach Dar es Salaam

Die Fahrt geht weiter über den Saadani-Nationalpark und dem kleinen Ort Bagamoyo bis nach Dar-es-Salaam. In entspannten Bagamoyo können Sie den Swahili-Flair der Küste spüren, bis es weiter in die Metropole Dar-es-Salaamgeht. Dort werden Sie den Mietwagen an Ihrem Hotel an einen unserer Mitarbeiter übergeben.


250 Km - 8 Stunden / Frühstück

Etappen
Pangani, Bagamoyo, Dar Es Salaam
Unterkunft
Slipway (Dar Es Salaam)

Tag 18: ​Abreise

Heute werden Sie zum Flughafen gefahren. Dort endet Ihre Reise und wir wünschen Ihnen einen guten Heimflug.


Frühstück


KilimanjaroMoshiTarangire National ParkDodomaIringaRuaha National ParkUdzungwa Mountains NPMikumi NPMorogoroSaadani National ParkPanganiBagamoyoDar Es Salaam

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. 3.810 € / 18 Tage
Ohne internationale Flüge
2 Pers
Preis pro Person (Hauptsaison) : Mitte Januar bis Ende Februar und Juni bis Mitte Dezember3.810 €

Im Preis enthalten

  • Flughafentransfers
  • Mietwagen inklusive Roadbook und GPS für 17 Tage (ab Moshi bis Dar es Salaam)
  • Unterkünfte und Mahlzeiten

Nicht im Preis enthalten

  • Flüge
  • Nationalparkgebühren und Eintrittsgelder
  • Kosten für das Visa und Reiseversicherung
  • Guides und Fahrer
  • Persönliche Verbrauchsgegenstände
  • Zusätzliche Mahlzeiten und Getränke
  • Zusätzliche Aktivitäten
Buchen Sie Ihre Flüge nach Tansania
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Vera in Tansania wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Weitere Reiseideen

Ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen