Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 10:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Tansania

Welche öffentlichen Verkehrsmittel gibt es in Tansania?

Die Strecken, die Sie auf Ihrer Reise durch Tansania bewältigen werden, sind sehr lang und werden zumeist eher in Zeit als in Kilometern ausgedrückt. Diese Messungen sind eine nicht sehr exakte Wissenschaft, da hier viele Faktoren hineinspielen, insbesondere aber der Zustand der Straßen. Es kommt nicht selten vor, dass man für eine Fahrt mit dem Bus oder dem Zug länger braucht als anfangs angenommen. Sowohl in der Stadt wie auch für längere Strecken zwischen den Städten gibt es stets mehrere Möglichkeiten der Fortbewegung. Sehen wir uns an, welche sich am ehesten anbieten.

Fortbewegung in der Stadt

Im Laufe Ihrer Reise durch Tansania werden Sie schnell feststellen, dass es für Ihre Wege in den Städten nicht tausend verschiedene Möglichkeiten gibt. Abgesehen von zu Fuß gehen (was nicht mehr infrage kommt, sobald die Strecke etwas länger wird) bleibt nur das Taxi. Manche Privatautos spielen auch Taxi, wobei Sie hier nach Ihrem Gefühl und Vertrauen in diese Fahrer gehen sollten. Das bleibt Ihre Entscheidung, nach Möglichkeit sollten Sie aber die offiziellen Taxis vorziehen. In beiden Fällen werden Sie allerdings vergeblich ein Taxameter suchen, denken Sie also daran, vor der Fahrt den Preis zu verhandeln.

Etwas günstiger und netter, um ins Gespräch zu kommen - allerdings viel langsamer - sind die Matatus. Dies sind Minibusse aus vergangenen Zeiten mit verkappten Rennfahrern am Steuer. Die Fahrgäste rücken eng zusammen, so dass möglichst viele mitfahren können. Sie müssen die Stadt jedoch ein bisschen kennen, um den richtigen Busse zu erwischen.

Nach Sansibar mit einer Dau

Für Fahrten zwischen zwei Städten

In Tansania spricht man von der Reisezeit und nicht von der Distanz in Kilometern. Sie werden in Tansania sämtliche Verkehrsmittel vorfinden. Die Entscheidung für das ein oder andere bestimmen letztendlich Ihr Budget und die Zeit, die Sie zur Verfügung haben.

Nur absolute Liebhaber werden sich für den Zug entscheiden. Die Fahrten im Zug sind praktisch unendlich und man braucht nicht weniger als zwei Tage, um das Land von Osten nach Westen zu durchqueren. Also ungefähr so lange wie eine Schnecke auf Beruhigungsmitteln.

Der Bus ist das beliebteste Fortbewegungsmittel und daher auch das meistgenutzte in Tansania. Der Preis ist relativ günstig. Das einzige Problem ist, dass es komplett unmöglich ist, die Reisezeit vorherzusehen, da hier zu viele Faktoren eine Rolle spielen: der Zustand der Straßen, der Verkehr, eventuelle Pannen, das Können des Fahrers (oder Verkehrsrowdys, je nach Blickwinkel),... Auf jeden Fall ist es aber die beste Möglichkeit, Tansanier kennenzulernen.

Wenn Sie nur wenig Zeit haben, kann das Flugzeug eine interessante Alternative sein. Dieses Verkehrsmittel ist inzwischen für jeden erschwinglich und die Inlandsflüge sind sehr günstig. Erkundigen Sie sich bei den regionalen Fluggesellschaften, die Ticketpreise sind teilweise unglaublich billig.

Das Schiff müssen Sie nehmen, wenn Sie Sansibar oder Pemba von Daressalam aus erreichen möchten. Die Überfahrt mit der Fähre dauert ungefähr zwei Stunden.

David Debrincat
267 Beiträge
Aktualisiert am 26 November 2015

Rundreiseideen

  • Klassiker
Safari und Maasai Begegnungen
ca. 8 Tage ab 2.100 €
Kombi
  • Klassiker
Auf Safari in Ruanda, Uganda und Tansania
ca. 18 Tage ab 6.000 €
  • Komfort & Premium
Romantik-Safari im Schatten der Baobabs 
ca. 14 Tage ab 12.280 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen