Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 10:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Tansania

Notwendige Formalitäten für einen ordnungsgemäßen Aufenthalt in Tansania

Reisepass, Visum, Pflichtimpfungen, internationaler Führerschein,... Wie soll man bei diesem ganzen Papierkram noch durchblicken? Wenn man eine Reise durch Tansania plant, so hat man eher Bilder von den großen Weiten des Landes im Kopf als Dinge wie den Visumsantrag oder notwendige Pflichtimpfungen. Trotzdem werden Sie dies nicht vermeiden können, wenn Sie Tansania erkunden möchten.

Vor der Reise

Deutsche, Schweizer und Österreicher, und so verhält es sich auch für alle anderen Nationalitäten, benötigen ein Visum, egal wie lange der Aufenthalt im Land geplant ist. Egal, ob Sie dieses in Ihrem Heimatland beantragen oder vor Ort, Sie müssen in jedem Fall zudem noch einen mindestens weitere sechs Monate gültigen Reisepass vorlegen. Zum Antragsformular ist ein Passfoto, eine Hotelbuchung oder Buchungsbestätigung einer Reiseagentur sowie eine Kopie des Tickets für den Hin- und Rückflug vorzulegen. Sie können entweder persönlich bei der Botschaft vorsprechen, so erhalten Sie das Visum binnen drei Tagen, oder Sie erledigen es per Post, was ungefähr sieben Tage dauert. Das Visum ist drei Monate gültig. Die Kosten belaufen sich für Deutsche und Österreicher auf 50 €, in der Schweiz auf 70 F.

Zudem ist eine Schutzimpfung gegen Gelbfieber Pflicht. Erledigen Sie dies bis spätestens zehn Tage vor Ihrer Reise. Weitere Impfungen werden empfohlen, sind aber nicht obligatorisch, ebenso wie eine Behandlung gegen Malaria.

Die Ankunft in Tansania

Bei der Ankunft vor Ort

Auch bei der Ankunft am Flughafen von Daressalam ist es noch möglich ein Visum zu erhalten. Dies ist sogar günstiger als wenn man es in Deutschland beantragt, da es nur 50 $ kostet. Die Touristen werden zunächst von einem Polizisten in Empfang genommen. Jeder übergibt ihm Reisepass und die weiteren benötigten Unterlagen ab, ebenso wie die zu entrichtende Gebühr, und er reicht alles an seine Kollegen weiter. Jetzt müssen Sie sich nur noch etwa 15 Minuten gedulden. Dann kommt er mit dem Packen Reisepässe zurück, gibt Sie an die Touristen und wünscht ihnen "Karibu!" (Willkommen auf Swahili). Und dann können Sie Ihre Reise durch Tansania beginnen!

Ihr Impfpass wird ebenfalls kontrolliert. Eine gültigen Gelbfieberimpfung ist unumgängliche Voraussetzung für eine Einreise auf tansanischen Boden.

Ein letzter Punkt noch zum Autoverleih. Ein nationaler Führerschein reicht nicht immer aus, manche Autoverleihs verlangen den internationalen Führerschein. Diesen erhalten Sie kostenlos bei der zuständigen Behörde in Ihrem Wohnort.

David Debrincat
267 Beiträge
Aktualisiert am 25 November 2015

Rundreiseideen

  • Klassiker
Safari und Maasai Begegnungen
ca. 8 Tage ab 2.100 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Als Selbstfahrer im unbekannten Süden
ca. 18 Tage ab 3.810 €
  • Klassiker
Romantische Momente zwischen Strand und Wildnis
ca. 11 Tage ab 2.690 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen