Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Sri Lanka

Das Sri Lanka von heute

Man kann sagen, dass Sri Lanka in diesen letzten Jahrzehnten kaum etwas erspart blieb. Aber nach und nach verbindet das Land seine Wunden und begibt sich auf den Pfad schneller Entwicklung. Gewiss ist noch nicht alles rosig. Das Land gehört immer noch zu den ärmsten des Planeten, und die ethnischen Spannungen sind hier und da immer noch stark.

Die Regierung setzt stark auf den Tourismus, um dem Land auf die Beine zu helfen, aber momentan profitieren nicht alle davon.

Ein Land der zwei Geschwindigkeiten seit dem Ende des Krieges

2009, nach 26 Jahren Konfikt zwischen der Armee und den Befreiungstigern von Tamil Eelam, begann das Land einen langen Wiederaufbauprozess. Aber die Narben des Krieges sind immer noch tief. Die meisten Kriegsverbrecher werden immer noch nicht strafrechtlich verfolgt, und die Zahl der Opfer der Kämpfe ist immer noch nicht offiziell bekannt. Zahlreiche Vertriebene leben immer noch in Flüchtlingslagern, und die Lage der tamilischen Minderheit ist besorgniserregend. Die Spannungen zwischen den Bevölkerungsgruppen sind in einigen Regionen des Landes immer noch vorhanden, auch wenn man das ganze Land gefahrlos bereisen kann.

Getragen von der Tourismuswirtschaft und vom Export hat das Land eine schnelle wirtschaftiche Entwicklung erlebt, selbst wenn diese sich in den letzten beiden Jahren etwas verlangsamt hat. Sri Lanka befindet sich mitten in einem Umgestaltungsprozess. Die Hauptstadt Colombo ist eine einzige Dauerbaustelle und verändert Schritt für Schritt ihr Gesicht. Dank der Rückkehr der Touristen erhält die Südküste ein neues Gesicht, und die Badeorte sind wieder gut besucht. Aber heute kommt die Entwicklung nicht bei allen an, und die Diskrepanz zwischen den verschiedenen Bevölkerungsschichten wird tiefer. Seit einigen Jahren steigen die Preise unaufhörlich, während die Haushaltseinkommen praktisch stagnieren.

Das World Trade Center von Colombo

Neuer Präsident – neue Hoffnung?

Im Januar 2015 strömten die Bürger Sri Lankas massenhaft zu den Urnen, um ihren neuen Präsidenten zu wählen. Der Sieg des bisherigen Präsidenten Mahinda Rajapakse, des Architekten des Friedens und der Erneuerung des Landes, schien ausgemacht. Die Wahl aber endete mit einem Paukenschlag: Sein Hauptwidersacher Maithripala Sirisena fuhr mit knapper Mehrheit den Sieg ein.

Es schien so, als habe das Volk von Sri Lanka der Regierung ein starkes Signal senden wollen, echte Reformen für das Land auf den Weg zu bringen. Aber wird der Gesundheitsminister der scheidenden Regierung wirklich die so inständig erhoffte politische Wende herbeiführen können?

Welcher Tourismus für Sri Lanka?

In Sachen Tourismus sieht die Regierung von Sri Lanka die Dinge in großen Zügen Nachdem Sri Lanka von mehreren Tourismusprofis zum zum Reiseziel des Jahres 2013 erkoren worden war, zieht das Land Massen von Touristen an. Unterstützt wird dies durch massive Werbeanstrengungen. 800 000 Besucher 2011, 1 200 000 2013 und eine festgesetzte Zielmarke von 2 500 000 Touristen für das Jahr 2016.

Offensichtlich und unbestreitbar hat das Land alles, was es braucht, um Reisende anzulocken. Herrliche Landschaften, ein jahrtausendealtes kulturelles Erbe, viele Quadratkilometer quasi unberührter Berge und Urwälder. Alle Zutaten für den Erfolg.

Das Land setzte im großen Stil auf den Badetourismus, und die Südküsten der Insel entwickeln sich schnell. Aber bei Ihrer Reise nach Sri Lanka werden Sie ein vielfältiges Tourismusangebot vorfinden. Es ist durchaus möglich, in kleinen Familienpensionen mit Kontakt zur Bevölkerung Unterkunft zu finden. Der Ökotourismus entwickelt sich allmählich, und zahlreiche Initiativen werden gegründet, insbesondere unter dem Einfluss der Sri Lanka Ecotourism Foundation.

Paul Engel
40 Beiträge
Aktualisiert am 13 Juli 2015

Rundreiseideen

Kombi
  • Unbekannte Wege entdecken
Spektakuläre Kombinationsreise in Asien
ca. 14 Tage ab 1.840 €
  • Klassiker
Bewegte Bilder von Colombo nach Weligama
ca. 16 Tage ab 1.800 €
  • Klassiker
Trekking und kulturelle Highlights
ca. 17 Tage ab 1.750 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen