Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montag - Freitag von 9 - 17 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Reiseerlebnis
Sri Lanka

PhiLu
PhiLu
gefiel es gut nach Sri Lanka zu reisen

Negombo - Sigiriya, Safari in Minneriya - Polonaruwa, lokales Essen - Dambulla Tempel, Gewürzgarten, Kandy - Botanischer Garten, Kandy Tempel, Kandy Dancer - Teefabrik, Zugfahrt nach Ella - Wanderung Little Adam's Peak, Nine Arches Bridge - Safari Udawalawe - Fütterung von Elefanten im Transit Home, Transfer Flughafen
Reiseinformationen
Rundreise unternommen
als Familie
Reisedaten
11. April 2019
Art der Rundreise
Preisbewusst

Eine Reise organisiert von einem lokalen Experten

PhiLu
PhiLu
21. April 2019
Am meisten:
Die Reise war gut organisiert, auf Fahrer/ Guide und Abholzeiten war absoluter Verlass. Wir mochten die Zusammenstellung des Programms, das wir fast ausnahmslos genau so durchführen konnten. Sri Lanka beeindruckt durch eine unglaubliche Vielfalt, an Tieren, an Pflanzen (es ist so wahnsinnig grün und schön, insbesondere im Hochland) , aber auch an kulturellen, historischen und religiösen Eindrücken. Besonders hervorzuheben sind die Safaris in den Nationalparks mit sehr beeindruckenden 'tierischen Momenten', das leckere lokale Essen und die unbeschreibliche Natur an nahezu allen Orten. Umso schockierender sind die jüngsten Ereignisse im Land. Wir hoffen sehr, dass Sri Lanka bald wieder zu seiner vielfältigen Einheit von Kultur, Geschichte und Religion finden wird wie wir es kennenlernen durften.
Am wenigsten:
Wir waren durchaus überrascht, von 2 Personen während unserer Fahrt begleitet zu werden. Tatsächlich gingen wir davon aus, von einem deutschsprachigen Fahrer geführt zu werden. Hierzu wäre eine angemessene Aufklärung wünschenswert gewesen. Sowohl die Frage nach einer Kalkulation beider Varianten in dernReiseplanung als auch eine Bemerkung während der Fahrt blieb schlicht unbeantwortet. Wir hätten auf eine deutschsprachige Reiseführung unter diesen Umständen verzichtet, zumal diese enttäuschend und ohne den erwarteten Effekt für unsere Kinder war. Die Deutschkenntnisse des Reiseführers waren mehr als begrenzt, was leider auch für sein Englisch und sein Landeswissen allgemein galt. Letztendlich konnten wir mehr Informationen aus dem Reiseprogramm zu den einzelnen Anfahrstellen entnehmen als wir von ihm erfahren konnten, so dass wir diese 'Zubuchung' definitiv nicht empfehlen können. Richtigerweise wäre hier vor Ort auch keine Lösung möglich gewesen, ohne jemanden vor den Kopf zu stoßen, was wir auch nicht wollten. Daher nochmal, angemessene Aufklärung im Vorfeld wäre für uns wichtig gewesen. Auch schwierig war die Einschätzung von Zeiten seitens des Reiseleiters. So brachten wir am Flughafen über 6 Stunden wartend zu (eigentlich war ein Late Checkout im letzten Camp geplant) oder Abfahrzeiten waren so früh angesetzt (bspw. 6 Uhr morgens) und dann sinnlos wartend Zeit 'vergeigt'.
Sabina
Antwort der Reiseagentur
Sabina
Hallo PhiLu, vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback, welches ich aufmerksam gelesen habe. Ich freue mich, daß Ihnen die Zusammenstellung und die spätere Durchführung der Reise gut gefallen hat....Hallo PhiLu, vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback, welches ich aufmerksam gelesen habe. Ich freue mich, daß Ihnen die Zusammenstellung und die spätere Durchführung der Reise gut gefallen hat. Weniger erfreulich und auch überraschend hingegen die Anmerkungen zu dem Guide. Nach meinem Kontakt über WhatsApp schrieben Sie mir am 13.04. das die beiden Begleiter sehr aufmerksam sind und für besondere Highlights sorgen. Leider hatte uns der ursprüngliche Fahrer-Guide, mit dem wir regelmäßig arbeiten, kurzfristig abgesagt. Bei Touren mit mehr als 2 Personen und mit Kindern, gibt es leider wenige Fahrer-Guides die eine Tour allein bestreiten und so bestand der neue Fahrer auf die Begleitung eines Guides. Der Fahrer ist uns wohl bekannt über die Leistungen des Guides konnten wir nicht allzuviel vor Beginn der Tour sagen. Daher auch meine Anfrage über Whatsapp. Da ich ja wußte das Sie Sri Lanka schon kennen und Sie diesmal Ihrer Familie Sri Lanka zeigen wollten, tut mir natürlich die minderwertige Leistung des Guides sehr leid. Durch Ihre Rücksichtsnahme hier vor Ort konnte ich leider keine Abhilfe leisten und das bedauere ich sehr. Für den Abreisetag hatte ich die Fütterung im Transit Home um 12.00 Uhr geplant und dann die anschließend Fahrt zum Flughafen. Bei dieser Planung wären Sie dann gegen 18.00 Uhr am Flughafen gewesen was für Ihren Abflug um 20.35 Uhr ausreichend gewesen wäre. Die Vorverlegung des Transfers war mir nicht mitgeteilt worden und hätte ich bei Kenntnisnahme gerne verhindert. Ich hoffe wirklich, daß im Großen und Ganzen die positiven Eindrücke Ihrer Reise überwiegen und wünsche Ihnen und Ihrer Familie alles Gute. Viele Grüße aus Sri Lanka wo mittlerweile wieder Ruhe und Normalität herrscht. SabinaMehr sehen