Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Peru Schätze des Südens

  • Klassiker
Lust auf interessante Einblicke in die Inka Kultur und die Highlights von Südperu? Auf dieser Reise entdecken Sie die faszinierendsten Orte des Landes: Sie starten in der pulsierenden Hauptstadt Lima, entdecken die Pazifikküste und die rätselhaften Nasca-Linien. Weiter geht es mit atemberaubende Ausblicke in die tiefste Schlucht der Welt - und als Höhep...

Lust auf interessante Einblicke in die Inka Kultur und die Highlights von Südperu? Auf dieser Reise entdecken Sie die faszinierendsten Orte des Landes: Sie starten in der pulsierenden Hauptstadt Lima, entdecken die Pazifikküste und die rätselhaften Nasca-Linien. Weiter geht es mit atemberaubende Ausblicke in die tiefste Schlucht der Welt - und als Höhepunkt der Reise wartet das einstige Zentrum des Inka-Reichs auf Sie: Cusco mit dem Heiligen Tal der Inka und der majestätischen Ruinenstadt Machu Picchu. Los geht's nach Südperu! 

Mehr sehen
Die Rundreise auf einen Blick
  • See
    See
  • Berge
    Berge
  • Lokale Bevölkerung
    Lokale Bevölkerung

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Ihre Reise nach Maß

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: Ankunft in Lima

Nach Ankunft am Flughafen von Lima werden Sie von unserem Transferpersonal in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel im Stadtteil Miraflores gefahren, wo Sie sich ausruhen können. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. 

Begleitpersonal: Englischsprachige Begleitung vom Flughafen zum Hotel. Transfer: Privater Transfer vom Flughafen zum Hotel (je nach Verkehrslage 1 bis 2 Stunden). Verpflegung: Auf eigene Rechnung. 

Etappen
Lima
Unterkunft
Nacht im Allpa & Suites (Lima)

Tag 2: Stadtrundfahrt in Lima

Heute unternehmen Sie eine geführte Stadtrundfahrt in der pulsierenden Hauptstadt von Peru! Zuerst besuchen Sie die modernen Stadtteile Limas mit ihren Bürokomplexen, Villen, Parks und Strandpromenaden. Danach fahren Sie in das historische Zentrum und erkunden die koloniale Altstadt mit der Plaza Mayor. Nach der Stadtrundfahrt kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück. 

Dauer der Stadtrundfahrt: ca. 3,5 Stunden. Begleitpersonal: Mit Gruppe geteilter englischsprachiger Guide. Transfer: Mit Gruppe geteiltes Fahrzeug für Stadtrundfahrt. Verpflegung: Frühstück. 

Etappen
Lima
Unterkunft
Nacht im Allpa & Suites (Lima)

Tag 3: Von Lima an die Küste nach Paracas 

Um die Mittagszeit werden Sie im Hotel abgeholt und zum Busbahnhof gebracht. Von dort fahren Sie mit einem öffentlichen Bus nach Paracas an der Pazifikküste, wo Sie am späten Nachmittag ankommen und zu Ihrem Hotel gebracht werden. Der Abend in der Fischer- und Feriensiedlung Paracas steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie haben z.B. die Möglichkeit, an der Strandpromenade zu flanieren oder in einem der zahlreichen Fischlokale essen zu gehen.

Begleitpersonal: Englischsprachige Begleitung vom Hotel zum Busbahnhof in Lima. Englischsprachige Begleitung vom Busbahnhof zum Hotel in Paracas. Transfer: Privater Transfer Hotel – Busbahnhof in Lima (ca. 30 Minuten). Linienbus Lima – Paracas (voraussichtlich 13:15 – 16:50 Uhr). Privater Transfer Busbahnhof – Hotel in Paracas (ca. 5 Minuten).

Frühstück

Etappen
Paracas
Unterkunft
Nacht im Hotel Emancipador (Paracas)

Tag 4: Ballesttas Inseln + Oase Huacachina 

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Bootsfahrt zu den Ballestas Inseln, auf der Sie Seelöwen und Meeresvögel, Pelikane und Pinguine beobachten können (ca. 2 Stunden). Nach diesem Ausflug verlassen Sie Paracas und fahren in Richtung Ica. Schlieβlich erreichen Sie die Oase Huacachina, wo Sie die Nacht an einem kleinen See mitten in der Wüste verbringen werden. Den restlichen Tag können Sie z.B. zu einer optionalen Buggyfahrt durch die Dünen oder zum Sandboarding nutzen (nicht im Preis enthalten). 

Begleitpersonal: Englischsprachige Begleitung für die Transfers in Paracas. Mit Gruppe geteilter englischsprachiger Guide auf der Bootsfahrt zu den Ballestas Inseln. Transfer: Privater Transfer vom Hotel zum Hafen in Paracas (ca. 5 Minuten). Mit Gruppe geteiltes Motorboot zu den Ballestas Inseln (ca. 2 Stunden). Privater Transfer vom Hafen zum Hotel in Paracas (ca. 5 Minuten). Privater Transfer Paracas – Oase Huacachina (ca. 1 Stunde und 20 Minuten).
Option: Buggyfahrt und Sandboarding in der Wüste (21 US-Dollar pro Person). 

Frühstück

Etappen
Huacachina Oase
Unterkunft
Nacht im Hostería Suiza (Ica)

Tag 5: Nazca-Linien und Fahrt nach Arequipa

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Nasca. Dort werden Sie abgeholt und besuchen zusammen mit Ihrem Guide den Ort, an dem Maria Reiche einst Ihre Forschung zu den rätselhaften Nasca-Linien betrieb. Nach dem Besuch fahren Sie zu einem Aussichtsturm, von wo aus man drei Figuren im Wüstensand erkennen kann. Am Nachmittag nehmen den Bus nach Arequipa.  Dort kommen Sie nachts an und werden zu Ihrem Hotel begleitet. 

Begleitpersonal: Englischsprachige Begleitung vom Hotel zum Busbahnhof in Ica. Privater englischsprachiger Guide für den Besuch des Museums MariaReiche. Englischsprachige Begleitung für Transfer vom Bus zum Hotel in Arequipa. Transfer: Privater Transfer Oase Huacachina – Busbahnhof in Ica (ca. 20 Minuten). Linienbus Ica – Nasca (voraussichtlich 09:05 – 11:15 Uhr). Privater Transfer für die Besichtigungen in Nasca (ca. 2 Stunden). Linienbus Nasca – Arequipa (voraussichtlich 14:30 – 23:30 Uhr). Privater Transfer Busbahnhof– Hotel in Arequipa. 

Alternative (zur Besichtigung des Museums Maria Reiche): 30-minütiger Flugüber die Nasca-Linien


 Frühstück 

Etappen
NazcaArequipa
Unterkunft
Nacht im San Agustin Monasterio (Arequipa)

Tag 6: Stadtbesichtigung in Arequipa 

Heute erkunden Sie das historische Zentrum der Groβstadt Arequipa, die auch als „Weiβe Stadt“ bezeichnet wird, da das Stadtbild von weiβen Gebäuden dominiert wird. Die Stadtbesichtigung beginnt mit der Plaza de Armas und dem Santa Catalina Kloster, das mit seinen Gassen und bunten Häusern eine Stadt innerhalb der Stadt darstellt. Dann werden Sie zu den Aussichtspunkten der Stadtteile Cayma und Yanahuara  gefahren, die Ihnen eine malerische Aussicht auf die Stadt und auf die Vulkane der Umgebung bieten. 

Dauer der Stadtbesichtigung: ca. 3 bis 4 Stunden. Begleitpersonal: Privater englischsprachiger Guide für die Stadtbesichtigung. Transfer: Privater Transfer für die Besichtigung der Stadteile Cayma und Yanahuara.

Frühstück

Etappen
Arequipa
Unterkunft
Nacht im San Agustin Monasterio (Arequipa)

Tag 7: Colca Canyon 

Heute fahren Sie zum Colca Canyon, einer der tiefsten Canyons der Welt. Am frühen Morgen verlassen Sie Arequipa und durchqueren das Naturschutzgebiet Aguada Blanca, das von Vikuñas bewohnt wird. Die Straße erklimmt nach und nach schwindelnde Höhen, bis sie fast 4900m erreicht. Dieser höchste Punkt der Strecke, der „Aussichtspunkt der Vulkane und Gletscher“, bietet ein großartiges Panorama. Schlieβlich erreichen Sie die Ortschaft Chivay, wo der Colca Canyon beginnt. Dort können Sie am Nachmittag den kleinen örtlichen Markt besuchen oder sich im Thermalbad von La Calera in der Nähe von Chivay entspannen (optional, Eintritt nicht im Preis enthalten). 

Begleitpersonal: Mit Gruppe geteilterenglischsprachiger Guide. Transfer: Mit Gruppe geteiltes Fahrzeug von Arequipa nach Chivay (ca. 4 – 5 Stunden Fahrt).

Frühstück

Unterkunft
Nacht im Hotel Casa Andina Standard Colca (Chivay)

Tag 8: Cruz del Condor 

Am frühen Morgen fahren Sie zum Cruz del Condor (Kreuz des Kondors), einem Aussichtspunkt, von dem aus man Kondore beobachten kann, die mit ihrem majestätischen Flug ein unvergessliches und faszinierendes Schauspiel darbieten. Zugleich haben Sie an diesem Ort eine fantastische Aussicht auf den Colca Canyon, die insbesondere am frühen Morgen spektakulär ist, wenn die ersten Sonnenstrahlen dieses schöne Tal erstrahlen lassen. Auf der Rückfahrt haben Sie schöne Ausblicke auf die Gletscher der Umgebung und fahren durch Dörfer, die sich seit der Kolonialzeit kaum verändert zu haben scheinen.Schließlich kehren Sie nach Chivay zurück, wo Sie zu Mittag essen können (Mittagessen ist nicht im Preis enthalten). Am Nachmittag nehmen Sie den Bus nach Puno am Ufer des Titicacasees, wo Sie übernachten werden. 


Begleitpersonal: Mit Gruppe geteilter englischsprachiger Guide bis Chivay. Englischsprachige Begleitung für Transfer vom Bus zum Hotel in Puno. Transfer: Mit Gruppe geteiltesFahrzeug für die Fahrt zum Cruz del Condor und nach Chivay (Transfer Chivay – Cruz del Condor: ca. 1Stunde; Aufenthalt am Cruz del Condor: ca. 1 Stunde). Reisebus von Chivay nach Puno (ca. 6 Stunden). Privater Transfer Busstation – Hotel in Puno (ca. 10 Minuten)

Frühstück

Etappen
PunoCruz del condor
Unterkunft
Casona Plaza (Puno)

Tag 9: Schwimmende Inseln & Besuch einer Gastfamilie 

An den folgenden zwei Tagen lernen Sie den sagenumwobenen Titicacasee und seine Inseln kennen. Morgens werden Sie vom Hotel zum Hafen gebracht, wo Sie sich einer Bootsfahrt anschließen, die Sie zuerst zu den „Schwimmenden Inseln“ der Uros führt. Dort leben die Bewohner auf künstlich angelegten Inseln, die aus Totora-Schilf bestehen und auf dem Grund des Sees verankert sind. Nach dem Besuch einer dieser Inseln brechen Sie zu der natürlichen Insel Amantani auf. Dort machen Sie einen kleinen Spaziergang entlang der Pfade. Wenn Sie möchten, können Sie auch zum archälogischen Komplex „Pachatata“ auf 4200m hinaufsteigen. Von hier aus hat man eine spektakuläre Aussicht auf die Bolivianische Königskordillere sowie auf den peruanischen und bolivianischen Teil des Titicacasees. Sie übernachten bei einer Gastfamilie, die Ihnen einfache und saubere Zimmer mit Bettlaken und Decken zur Verfügung stellt.


Begleitpersonal: Mit Gruppe geteilter englischsprachiger Guide. Transfer: Transfer vom Hotel zum Hafen in Puno; mit Gruppe geteiltes Motorboot.

Frühstück, Mittag- und Abendessen. 

Etappen
Amantani

Tag 10: Insel Taquile und Fahrt nach Puno

Heute verlassen Sie Amantani und brechen zur Insel Taquile auf, die bis heute von landwirtschaftlich genutzten Terrassen bedeckt ist. Die Bewohner der Insel sprechen Quechua und leben nach alter Tradition in einer Art Kommunismus, wo der Besitz an Grund und Boden zwar privat, die Arbeit aber kollektiv ist.  Das Leben hier ist selbsterhaltend und man hat über Jahrhunderte hinweg die Bräuche und Werte der Inka bewahrt: So lebt man nach dem alten Grundsatz „nicht lügen, nicht stehlen, nicht faulenzen“. Auf dem höher gelegenen Teil der Insel haben Sie eine schöne Aussicht auf den See, die Bucht von Puno, die Bolivianische Königskordillere und den Altiplano. Am Nachmittag fahren Sie zum Hafen in Puno und werden zu Ihrem Hotel gebracht.


Begleitpersonal: Mit Gruppe geteilter englischsprachiger Guide. Transfer: Mit Gruppe geteiltes Motorboot; Transfer vom Hafen zum Hotel in Puno. Verpflegung: Frühstück und Mittagessen (auf der Insel Taquile). Unterkunft: Hotel in Puno oder gleichwertiges Hotel.  

Etappen
TaquilePuno
Unterkunft
Casona Plaza (Puno)

Tag 11: Busfahrt von Puno nach Cusco 

Heute früh brechen Sie nach Cusco auf. Sie überqueren zuerst die Hochebene von Collao und halten später kurz in der Ortschaft Pucara an, die für ihr Kunsthandwerk berühmt ist. Dann überqueren Sie den Pass von La Raya (4360 m), der das Ende des Altiplano, der Hochebene,  markiert. In der Nähe der Ortschaft Sicuani probieren Sie ein landestypisches Mittagessen, bevor Sie die Inka-Stätte Raqchi erreichen.Nach dem Besuch dieser geht die Fahrt weiter Richtung Andahuaylillas. In dieser Ortschaft besuchen Sie die Kirche San Pedro, die für ihre reich bemalte Decke berühmt ist und auch als „Sixtinische Kapelle“ Südamerikas bezeichnet wird. Dann dauert es nicht mehr lange, bis Sie die Stadt Cusco erreichen. Sie werden bei Ihrer Ankunft von unserem Personal abgeholtund zu Ihrem Hotel begleitet.


Begleitpersonal: Englischsprachige Begleitungvom Hotel zur Bushaltestelle in Puno. Im Bus von Puno nach Cusco mit Gruppe geteilter englischsprachiger Guide. Begleitung von der Bushaltestelle zum Hotel in Cusco. Transfer: Privater Transfer vom Hotel zur Bushaltestelle in Puno (ca. 10 Minuten). Reisebus von Puno nach Cusco (ca. 07 – 17 Uhr). Privater Transfer von der Bushaltestelle zum Hotel in Cusco (ca. 15 Minuten).


Frühstück und Mittagessen

Etappen
Cusco
Unterkunft
Royal Inka (Cusco)

Tag 12: Stadtbesichtigung und 4 Inka-Ruinen 

Diesen Tag widmen Sie der Erkundung Cuscos, der ehemaligen Hauptstadt des Inka-Reichs und somit bis heute der archäologischen Hauptstadt Südamerikas, in deren Gassen und Mauern immer noch Spuren der ruhmreichen Vergangenheit zu finden sind. Die zweite Hälfte der Tour führt Sie zu vier verschiedenen Inka-Anlagen im Umkreis der Stadt, unter anderem die beeindruckende Festung Saqsayhuamán, die in strategisch günstiger Lage auf einem Hügel mit Blick auf die Stadt Cusco erbaut wurde. Nach der Tour kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück. 

Dauer der Tour: ca. 4 Stunden. Begleitpersonal: Privater englischsprachiger Guide. Transfer: Privates Fahrzeug für die Besichtigung der 4 Inkaruinen.

Frühstück

Etappen
Cusco
Unterkunft
Royal Inka (Cusco)

Tag 13: Heiliges Tal der Inka 

Heute erkunden Sie das Heilige Tal der Inka. Zuerst besuchen Sie die alten Inkaruinen der Ortschaft Pisac und einen traditionellen Markt. 
Im Anschluss fahren Sie durch eine beeindruckende Landschaft bis nach Maras, wo Sie einen bekannten archäologischen Komplex vorfinden. Die Anlage besteht aus zahlreichen Terrassenringen, die verschiedene Höhenlagen und Klimazonen simulieren. Anschlieβend besuchen Sie noch die Salzterassen. Das Salz wird hier schon seit der Inka-Zeit nach einem althergebrachten System von den Einwohnern des Gebietes gewonnen. Zum Abschluss fahren Sie zur Ortschaft Ollantaytambo. Nach der Besichtigung der dortigen Inkafestung nehmen Sie den Zug nach Aguas Calientes, der Ortschaft am Fuße von Machu Picchu, wo Sie übernachten werden. 

Dauer der Tour: ca. 8 bis 10 Stunden. Begleitpersonal: Privater englischsprachiger Guide von Cusco bis Ollantaytambo. Transfer: Privater Transfer von Cusco bis Ollantaytambo. Zug Ollantaytambo – Aguas Calientes (ca. 1 Stunde und 45 Minuten).


Frühstück und Mittagessen (bei Einheimischen in Maras). 

Etappen
Ollantaytambo, Aguas Calientes
Unterkunft
Hatun Inti Classic (Aguas Calientes)

Tag 14: Machu Picchu entdecken

Heute nehmen Sie den Bus hinauf nach Machu Picchu, der „Verlorenen Stadt der Inka“. Diese Anlage gilt als ein Juwel der Inka-Architektur: eine komplette Ortschaft mit verschiedenen Vierteln, Plätzen, Gassen, Gebäuden, astronomischen Observatorien und Terrassen und sicherlich ein Highlight Ihrer Reise! 
Nach dem geführten Rundgang durch die Ruinenstadt kehren Sie mit dem Bus in die Ortschaft Aguas Calientes zurück, wo Sie den Zug nach Ollantaytambo nehmen. Dort werden Sie abgeholt und zu Ihrem Hotel in Cusco gebracht.

Begleitpersonal: Privater englischsprachiger Guide für die Besichtigung in Machu Picchu. Transfer: Bus Aguas Calientes – Machu Picchu – Aguas Calientes (jeweils ca. 20 Minuten). Zug Aguas Calientes – Ollantaytambo (ca. 1 Stunde und 45 Minuten). Privater Transfer von Ollantaytambo nach Cusco (ca. 2 Stunden).

Frühstück

Option: Eintrittfür den Huayna Picchu (17 US-Dollar pro Person) oder für die « Montaña » (17 US-Dollar pro Person)

Unterkunft
Royal Inka (Cusco)

Tag 15: Zurück nach Lima und Heimflug

Am Vormittag werden Sie zum Flughafen in Cusco gefahren. Dort nehmen Sie Ihren Flug nach Lima und anschlieβend Ihren Rückflug nach Europa. 


Begleitpersonal: Begleitung vom Hotel zum Flughafen in Cusco. Transfer: Privater Transfer vom Hotel zum Flughafen in Cusco (ca. 15 Minuten). Flug Cusco – Lima (ca. 1 Stunde und 20 Minuten)

Etappen
CuscoLima

Lima Paracas Huacachina Oase Nazca Arequipa Chivay Colca-Tal Puno Cruz del condor Amantani Taquile Cusco Ollantaytambo Aguas Calientes Moray Machu Picchu

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. 1.970 € / 15 Tage
Ohne internationale Flüge
2 Pers4 Pers6 Pers
Preis pro Person1.970 €1.710 €1.630 €

Im Preis enthalten

  • Unterkunft in 3-Sterne-Hotels und bei Einheimischen auf der Insel Amantani
  • Im Programm aufgeführte Mahlzeiten
  • Im Programm aufgeführte Transfers (privat, geteilt mit anderen Reisenden oder in öffentlichen Linienbussen)
  • Im Programm aufgeführte Aktivitäten, Ausflüge und Touren
  • Inlandsflug Cusco – Lima
  • Lokale englischsprachige Guides
  • Eintrittsgelder und Gebühren für Nationalparks, Kirchen, Ruinen, Museen etc.

Nicht im Preis enthalten

  • Deutschsprachige Guides (optional gegen Aufpreis buchbar)
  • Internationale Flüge
  • Flug über die Nasca-Linien
  • Im Programm nicht aufgeführte Mahlzeiten (rechnen Sie mit einem Preis zwischen 5 US$ und 11 US$ pro Person und Mahlzeit)
  • Trinkgelder für die Fahrer und Guides
  • Als „optional“ oder alternativ gekennzeichnete Aktivitäten
  • Getränke
  • Einzelzimmerzuschlag
  • Reiseversicherung
Buchen Sie Ihre Flüge nach Peru
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Angela in Peru wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Peru Reiseideen (41)

Weitere Reiseideen

Ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen