Kundenservice
Rufen Sie uns an! Montag - Freitag 9 - 20 Uhr, Samstag 10 - 18 Uhr
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Peru Reisen im Herzen der Andengemeinden 

  • Unbekannte Wege entdecken
Diese Reise bringt Sie zu verschiedenen Gemeinden in den Anden Perus, wo Sie einige Nächte bei einheimischen Familien im Colca Canyon, auf dem Titicacasee und in Maras, im Heiligen Tal der Inkas verbringen. Die Menschen vor Ort geben Ihnen ganz persönliche Einblick ein deren eigene Kultur und Traditionen. Diese Reise garantiert Ihnen ein unvergessliches Erlebnis.Stärken des Programms :• Sie l...

Diese Reise bringt Sie zu verschiedenen Gemeinden in den Anden Perus, wo Sie einige Nächte bei einheimischen Familien im Colca Canyon, auf dem Titicacasee und in Maras, im Heiligen Tal der Inkas verbringen. Die Menschen vor Ort geben Ihnen ganz persönliche Einblick ein deren eigene Kultur und Traditionen. Diese Reise garantiert Ihnen ein unvergessliches Erlebnis.


Stärken des Programms :


• Sie lernen Peru von seiner sozial-kulturellen Perspektive kennen und erleben die alten, immer noch lebenden Bräuche mit


• Sie wandern 2 Tage im Heiligen Tal der Inkas

• Sie verbringen mehrere Nächte mit lokalen Familien, eine Gelegenheit, um mit den Menschen über deren Kultur und Traditionen zu sprechen

Mehr sehen

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Individuell anpassbarer Reisevorschlag

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: Ankunft In Lima

Bei Ihrer Ankunft am Internationalen Flughafen von Lima werden Sie von unserem Personal in Empfang  genommen und zu Ihrem Hotel begleitet.

Begleitpersonal: Englisch sprechender Begleiter vom Flughafen zum Hotel. Transport: Privatfahrzeug zum Hotel. Verpflegung: Auf eigene Rechnung. Unterbringung: Hotel Casa Andina Classic Miraflores 3*** lokaler Kategorie oder gleichwertiges.

Etappen
Lima
Unterkunft
Übernachtung im Casa Andina Classic Centro Miraflores (Lima)

Tag 2: Lima - Arequipa (2400m)

Am Morgen werden Sie mit einem privaten Bus zum Flughafen gebracht, um dort Ihren Flug nach Arequipa, die "Weiße Stadt" zu nehmen. Nach der Ankunft werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht und starten von dort mit der Stadtrundfahrt. Sie besichtigen das koloniale Stadtzentrum mit seinen bunten Häusern, die Kathedrale, die Kirche und das Kloster Santa Catalina. Dann werden Sie zu den Aussichtspunkten von Cayma und Yanahuara  gefahren, die Ihnen ein malerisches Panorama bieten: die Landschaft um die Stadt mit dem Schutzberg Arequipas, dem Vulkan „Misti“. Als selbstbezahlte Option könnten sie das Museum Andiner Heiligtümer besuchen, das eine tiefgefrorene Mumiensammlung ausstellt. Diese makaberen Reste wurden im Gletschereis diverser Berge gefunden und sind über 500 Jahre alt. Danach Rückkehr zum Hotel.

Unterbringung: Hotel La Casa de Melgar 3*** lokaler Kategorie oder gleichwertiges. Begleitpersonal: Privater englischsprechender Lokalguide in Arequipa. Verpflegung: Frühstück inbegriffen, Mittag- und Abendessen auf eigene Rechnung. Transport: Privatfahrzeug für die Besichtigung von Cayma und Yanahuara, Stadtbesichtigung zu Fuß.

Etappen
Lima Arequipa
Unterkunft
Casa de Melgar (Arequipa)

Tag 3: Arequipa - Chivay (3651 M)– Yanque (3440m) 

Sehr früh nach dem Frühstück fahren wir in unserem privaten Bus in Richtung Colca Canyon, einer der tiefsten Canyons der Welt. Nach 3 Stunden Fahrt erreichen wir Chivay, nahe des Canyons. Dort besuchen Sie die traditionelle Marktstadt, bevor Sie in die nächste Ortschaft weiterfahren. Sobald Sie in Yanque ankommen, werden Sie von der lokalen Bevölkerung des Ortes empfangen. Sie werden unsere Gastgeber in diesem Teil der Reise sein. Nach dem Mittagessen besichtigen wir deren Landestypische Häuser.

Begleitpersonal: Privater Englisch sprechender Lokalguide. Transport: Privatfahrzeug bis Yanque. Verpflegung: Frühstück und Abendessen inbegriffen, Mittagessen auf eigene Rechnung. Unterbringung: Gastfamilie in Yanque, Casa Bella Flor.


Tag 4: Yanque (3440m) - Cabanaconde (3287m)

Sie genießen Ihr Frühstück und verbringen den Vormittag mit Ihren Gastgebern, um mehr über deren Lebensweise und tägliche Aktivitäten wie der Herstellung von Textilien, Gemälden, usw. kennen zu lernen. Nach dem Mittagessen fahren Sie in Richtung der Stadt Cabanaconde, wo Sie eine kurze Wanderung zum Aussichtspunkt Achachiua machen. Hier haben Sie einen herrlichen Blick auf die nahegelegene Schlucht und den Fluss. Am Nachmittag fahren Sie zurück ins Dorf Cabanaconde, wo Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung für persönliche Aktivitäten haben.

Begleitpersonal: Privater Englisch sprechender Lokalguide. Transport: Privatfahrzeug bis Cabanaconde. Verpflegung: Frühstück und Mittagessen inbegriffen, Abendessen auf eigene Rechnung. Unterbringung: Hotel Kuntur Wasi 3 *** lokaler Kategorie oder gleichwertiges.

Unterkunft
Übernachtung im Hotel Hotel Kuntur Wasi (Yanque)

Tag 5: Cabanaconde  - Chivay - Llachon (3870M)

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf zum Kreuz des Kondors. Hier können wir den majestätischen Flug des Kondors, den größten Vogel der Welt bewundern. Wir nehmen dann Kurs auf die heißen Quellen von La Calera in Chivay, wo Sie sich entspannen können. Am Nachmittag, fahren wir in Richtung der Capachica Halbinsel an den Ufern des Titicaca-See.Dort werden wir von unsereren Gastgebern empfangen, den lokalen Bewohnern von Llachon. Bei Ihnen zu Hause verrbingen wir die Nacht.

Begleitpersonal: Privater Englisch sprechender Lokalguide. Verpflegung: Frühstück und Abendessen inbegriffen, Mittagessen auf eigene Rechnung. Transport: Privatfahrzeug bis Llachon. Unterbringung: Gastfamilie in Llachon.


Tag 6: Llachon - Uros - Taquile (3870m) - Puno (3850m)

Am Morgen fahren wir in die Stadt Puno. Dort nehmen wir ein Motorboot zu den „schwimmenden Inseln“ der Uros. Hiesige Aymaramischlinge sind wegen ihrer einzigartigen Legensweise berühmt. Sie errichten ihre Hütten auf großen Totorabinsenflößen, die auf dem Grund des Sees mit Pflöcken verankert sind. Als nächstes fahren Sie nach Taquile, einer „echten“ Insel, die bis heute von Landwirtschaftsterrassen nach Brauch der Inka bedeckt ist. Auf dem höheren Teil der Insel wird man von schönen Aussichten des Sees, der Bucht von Puno, der bolivianischen Königskordilliere und des Altiplano belohnt. Am Nachmittag Rückkehr zum Hotel in Puno.

Begleitpersonal: Privater Englisch sprechender Lokalguide. Transport: Privates Motorboot für die Tour auf dem See. Verpflegung: Frühstück- und Mittagessen inbegriffen, Abendessen auf eigene Rechnung. Unterbringung:  Hotel Eco Inn Puno 3*** lokaler Kategorie oder gleichwertiges.

Unterkunft
Übernachtung im Eco Inn Puno (Puno)

Tag 7: Puno (3850m) - Cusco (3350m)

Heute ist früher Aufbruch nach Cusco. Diese Strecke überquert die Hochebene des Callao. Sie halten kurz in der Ortschaft Pukara an, die für ihr Kunsthandwerk berühmt ist. Sie fahren an einem landwirtschaftlichen Zentrum vorbei, wo die Südamerikanischen Kleinkamele, Lamas und Alpakas gezüchtet werden. Es ist nach dem Paß von La Raya benannt (4370m), wo der „Heilige Fluß der Inka“ entspringt. Schließlich erreichen Sie die Inkaanlage von Raqchi. Diesen Tempel soll der Inkaherrscher Pachakuteq zu Ehren des Gottes Wiracocha errichtet haben. Nach dem Besuch Raqchis geht die Fahrt weiter nach Andahuaylillas. In dieser Ortschaft besuchen Sie eine Jesuitenkirche, die als „Sixtinische Kapelle“ Südamerikas berühmt ist. Dann dauert es nicht mehr lange, bis Sie die Stadt Cusco erreichen. Sie werden bei Ihrer Ankunft von unserem Personal am Bus abgeholt und zu Ihrem Hotel begleitet.

Begleitpersonal: Im Bus mit Gruppe geteilter Englisch sprechender Lokalguide. Deutsch sprechender Begleiter für den Transfer von der Bushastestelle zum Hotel in Cusco. Transport: Privatfahrzeuge für die Transfers. Öffentlicher Touristenbus für die Tour Puno – Cusco. Verpflegung: Frühstück und Mittagessen inbegriffen, Abendessen auf eigene Rechnung. Unterbringung: Hotel Royal Inka I 3*** lokaler Kategorie oder gleichwertiges.

Etappen
Puno Cusco
Unterkunft
Royal Inka (Cusco)

Tag 8: Cusco (3350m)

Diesen Tag widmen Sie dem Besuch Cuscos, der ehemaligen Hauptstadt des Inkareichs und somit bis heute der archäologischen Hauptstadt Südamerikas, die in ihren Gassen und Mauern die Spuren einer ruhmreichen Vergangenheit birgt. Das Kennenlernen dieser Stadt mit ihren Straßen und Plätzen wird Sie mit Zufriedenheit erfüllen. Die Stadtbesichtigung beginnt mit der Kathedrale, die in ihrem Inneren blattgoldverkleidete Altäre und Gemälde der Cusco- Malerschule birgt. Als nächstes besuchen Sie Dominikanerkirche und Kloster, in die die Mauerreste des ehemaligen Sonnentempels der Inka, des „Qorikancha“, eingebaut sind. Die zweite Hälfte Ihres Programms führt Sie zu vier verschiedenen Inkaanlagen im Umkreis der Stadt. Sie besuchen das Felsheiligtum von Qenqo, das Wasserheiligtum von Tambomachay, die Wegstation von Puka Pukara und die beeindruckende Tempelfestung  Saqsaywaman. Saqsaywaman ist strategisch perfekt auf einem Hügel mit Blick auf die Stadt Cusco erbaut. Einige dieser Blöcke sind über vier Meter hoch und wiegen mehr als 100 Tonnen.

Begleitpersonal: Privater Englisch sprechender Lokalguide. Transport: Privatfahrzeug für die Besichtigungen der 4 Inkaanlagen. Verpflegung: Frühstück inbegriffen, Mittag – und Abendessen auf eigene Rechnung. Unterbringung: Hotel Royal Inka I 3*** lokaler Kategorie oder gleichwertiges.

Etappen
Cusco
Unterkunft
Royal Inka (Cusco)

Tag 9: Cusco - Pisaq (3400m) - Patabamba (3848m)

Heute machen wir einen Ausflug ins Heilige Tal der Inkas,ein bezauberndes Tal, am Fluss Vilcanota. Wir beginnen mit einer Besichtigung der Inka-Zitadelle von Pisac und seinem Markt, wo wir die Traditionen der lokalen Menschen kennen lernen und Möglichkeit zum Feilschen mit Anbietern von Kunsthandwerk haben. Am Nachmittag besuchen wir die Gemeinde Patabamba, wo wir die lokale Bevölkerung treffen und die Nacht in deren Häusern verbringen.

Begleitpersonal: Privater Englisch sprechender Lokalguide. Verpflegung: Frühstück und Abendessen inbegriffen, Mittagessen auf eigene Rechnung. Transport: Privatfahrzeug bis Patabamba. Unterbringung: Gastfamilie in Patabamba.


Tag 10: Wanderung Patabamba – Huchuy Qosqo (3950m)

Sie beginnen Ihre Wanderung entlang einer Strecke, die zu der kleinen Stadt Sihuas führt. Dann laufen Sie in Richtung Pukamarka (4175 m). Auf dem Weg haben Sie eine herrliche Aussicht auf die Cordillera Urubamba und das Heilige Tal. Weiter geht es nach Canyon Puma Punku „Tür des Pumas", bevor Sie einen alten restaurierten Inka-Pfad, Qapacñan, nehmen. Dieser Weg führt zu der isolierten und geheimnisvolle Inka-Zitadelle Huchuy Qosqo "Kleines Cusco" mit seinen herrlichen Terrassen, Stein-und Ziegelsteingebäuden. Dort erwarten Sie bereits Ihre Gastgeber.

Wanderzeit: 5-6h, Höhenunterschied: 350m /-400m. Begleitpersonal: Privater Englisch sprechender Lokalguide. Verpflegung: Frühstück, Mittag – und Abendessen inbegriffen. Unterbringung: Gastfamilie.


Tag 11: Wanderung Huchuy Qosqo ​- Chinchero (3757m)

Heute geht unsere Reise weiter in Richtung der Stadt Chinchero. Wir wandern auf den Pass Huallatabis (4.418 m ü.M.). Von dort aus haben wir eine wundervolle Aussicht auf das Heilige Tal der Inkas bis zu den Gipfeln der Anden im Hintergrund. Dann Abstieg in die kleine Stadt Cuper Alto, von Hirten und Lamas bewohnt. Am frühen Abend erreichen wir das Dorf Chinchero, wo wir die Nacht bei einer einheimischen Familien verbringen.

Wanderzeit: 5-6h, Höhenunterschied: 470 m /-700m. Begleitpersonal: Privater Englisch sprechender Lokalguide. Verpflegung: Frühstück, Mittag – und Abendessen inbegriffen. Unterbringung: Gastfamilie.


Tag 12: Chinchero - Maras (3300m)

Nach dem Besuch der archäologischen Überreste von Chinchero fahren wir in Richtung der Stadt Maras, wo uns die Menschen vor Ort willkommen heissen, denn an diesem Tag verbringen wir die Nacht im Haus einer einheimischen Familie desselben Ortes. Dann besichtigen Sie die Stadt Maras, beginnend mit der Hutmacher Werkstatt, wo schon seit über 50 Jahren Hüte hergestellt werden. Danach besuchen Sie eine „Chicheria“, wo Ihnen die Herstellung von Chicha, einem typischen Maisgetränk, erklärt wird. Wir essen bei unserer Gastfamilie zu Mittag. Am Nachmittag besuchen Sie einen Workshop in dem ein Künstler verschiedene Arbeiten aus Panka (Maisblatt) herstellt. Im Anschluss daran gehen wir zurück zu unserer Gastfamilie, wo wir zu Abend essen.

Begleitpersonal: Privater Englisch sprechender Lokalguide. Transport: Privatfahrzeug nach Maras. Verpflegung: Frühstück, Mittag- und Abendessen inbegriffen. Unterbringung: Gastfamilie.

Etappen
Chinchero Maras

Tag 13: Maras - Ollantaytambo (2800m) – Aguas Calientes (2040m)

Nach dem Abschied von unseren Gastgebern fahren wir in Richtung der Stadt Ollantaytambo. Die Fahrt dauert ca. 1 Stunde und führt uns durch das Heilige Tal der Inkas, wo wir einen spektakulären Blick auf den Fluss Vilcanota haben. Dort angekommen werden wir dann die Stadt und deren archäologische Überreste besichtigen. Dies gibt uns Gelegenheit,mehr über die Inkas und ihre Lebensweise zu lernen. Für das Mittagessen stehen uns zahlreiche Restaurants im Herzen der alten Inka-Stadt zur Verfügung. Dann geht es weiter mit Zug nach Aguas Calientes, am Fuße des berühmten Machu Picchu. Ankunft und Unterbringung im Hotel. Nachmittag zur freien Verfügung für persönliche Aktivitäten.

Begleitpersonal: Privater Englisch sprechender Lokalguide. Verpflegung: Frühstück inbegriffen, Mittag- und Abendessen auf eigene Rechnung. Transport: Privatfahrzeug nach Ollantaytambo.
Zug von Ollantaytambo nach Aguas Calientes (ohne Begleitung). Unterbringung: Hatun Samay 3*** lokaler Kategorie oder gleichwertiges.

Unterkunft
Hatun Samay (Aguas Calientes)

Tag 14: Aguas Calientes - Machu Picchu (2450m)- Ollantaytambo - Cusco  

Heute verlassen Sie Ihr Hotel schon sehr früh und nehmen den Bus hinauf nach Machu Picchu, der „Verlorenen Stadt der Inka“. Diese Anlage gilt als ein Juwel der Inkaarchitektur: eine komplette Ortschaft mit verschiedenen Vierteln, Plätzen, Gebäuden, Landwirtschaftsflächen, Wegen, astronomischen Observatorien usw.. Die Stadt wurde auf einer Flanke des „Alten Gipfels“ inmitten von tropisch anmutender Vegetation erbaut und am 24. Juli 1911 von dem nordamerikanischen Forscher Hiram Bingham wiederentdeckt. Nach Ihrem geführten Rundgang in der Inkastadt können Sie diesen magischen Ort weiter erkunden. Dabei besteht die Möglichkeit zum „Intipunku“, dem Sonnentor hinaufzuspazieren. Sie können auch zur Inkabrücke gehen. Später kehren Sie mit dem Bus in die Ortschaft unten zurück, von wo aus Sie den Zug nach Ollantaytambo bzw. je nach Verfügbarkeit nach Poroy nehmen und von dort aus weiter nach Cusco zum Hotel gefahren werden, wo Sie übernachten.

* Wir haben den Zugang zum Macchu Picchu von 10 Uhr gewählt, damit Sie genug Zeit haben den Ort mit Ihrem Guide zu besichtigen. Zugleich haben Sie die Möglichkeit eine klarere Sicht auf die Zitadelle zu genießen. Allerdings unterliegt die Anzahl der Besucher von Huayna Picchu den Quoten und aus diesem Grund können wir den Zutritt zu diesem Teil des Komplexes nicht garantieren.


Begleitpersonal: Privater Englisch sprechender Lokalguide für die Besichtigung von Machu Picchu (3h). Transport: Touristenbus Aguas Calientes – Machupicchu – Aguas Calientes. Zug Aguas Clientes - Ollantaytambo / Poroy (ohne Begleitung). Privatfahrzeug nach Cusco. Verpflegung: Frühstück inbegriffen, Mittag- und Abendessen auf eigene Rehnung. Unterbringung: Hotel Royal Inka I 3*** lokaler Kategorie oder gleichwertiges.

Unterkunft
Royal Inka (Cusco)

Tag 15: Cusco - Lima

In Cusco werden Sie am Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Dort nehmen Sie Ihren Flug in die Hauptstadt Lima. Von dort nehmen sie einen Anschlussflug nach Deutschland.

Verpflegung: Frühstück inbegriffen. Transport: Privatfahrzeug zum Flughafen.

Etappen
Cusco Lima

Lima Arequipa Chivay Yanque Cabanaconde Llachon Isla de los Uros Taquile Puno Cusco Pisac Patabamba Huchuy Qosqo Chinchero Maras Ollantaytambo Aguas Calientes Machu Picchu

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. 2.880 € / 15 Tage
Ohne internationale Flüge
2 Pers 4 Pers 6 Pers
Preis pro Person 2.880 € 2.100 € 1.880 €

Im Preis enthalten

  • Inlandsfüge Lima – Arequipa und Cusco – Lima
  • Unterbringung in Hotels 3*** lokaler Kategorie und den Gastfamilien laut Programm
  • Im Programm als inbegriffen aufgeführte Mahlzeiten. (Falls Trekking: Vollverpflegung.)
  • Im Programm aufgeführter Transport. (Privat oder in Begleitung mit anderen Touristen,  eventuell in öffentlichen Linienbussen.)
  • Im Programm aufgeführte Aktivitäten, Ausflüge und Touren
  • Englisch sprechender Localguide
  • Für Bergwanderungen/Trekkingtouren: einheimischer Bergführer, Koch, Lasttiertreiber
  • Eintrittsgelder und Gebühren für Nationalparks, Kirchen, Ruinen usw

Nicht im Preis enthalten

  • Deutschsprechender Lokalguide (optional gegen aufpreis buchbar)
  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherung
  • Im Programm nicht aufgeführte Mahlzeiten. (Kalkulieren Sie 5$ bis 10$ pro Person und Mahlzeit.)
  • Trinkgelder für Fahrer, Guides, Träger, Lasttiertreiber, Köche. (kalkulieren Sie mindestens 2 US$ pro Tag pro Tourguide und 1 US$ pro Tag pro Lastenträger, Koch, Lastiertreiber, etc.)
  • Persönliche medizinische Versorgung
  • Als „optional“ oder „nach Belieben“ oder „auf Wunsch“ gekennzeichnete Aktivitäten
  • Getränke
  • Persönliche Trekkingausrüstung, Schlafsack, (kann vor Ort gemietet werden)
  • Eintritt zu den Thermalquellen in Chivay: 4 US$
Buchen Sie Ihre Flüge nach Peru
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihre Flüge für Sie über unseren Partner Option Way zu reservieren. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Angela in Peru wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Peru Reiseideen (41)

Weitere Reiseideen

Andere Reiseideen weltweit