Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Covid-19 Evaneos informiert Sie

PeruInka-Kultur und Anden für Aktiv-Urlauber

  • Sport und Abenteuer
Von der Hauptstadt Lima über die weiße Kolonial-Stadt Arequipa bis in die ehemalige Inca-Hauptstadt Cusco und zu Machu Piucchu, dem siebten Weltwunder: Bei dieser Tour erleben Sie zahlreiche kulturelle Highlights und entdecken auf aktive Weise die spektakulären Landschaften des Colca-Canyons, Titicaca-Sees und des Heiligen Tals. Abenteuerlustigen Wanderern sowie Kurzentschlossenen bieten wir, zu f...

Von der Hauptstadt Lima über die weiße Kolonial-Stadt Arequipa bis in die ehemalige Inca-Hauptstadt Cusco und zu Machu Piucchu, dem siebten Weltwunder: Bei dieser Tour erleben Sie zahlreiche kulturelle Highlights und entdecken auf aktive Weise die spektakulären Landschaften des Colca-Canyons, Titicaca-Sees und des Heiligen Tals. Abenteuerlustigen Wanderern sowie Kurzentschlossenen bieten wir, zu festen Terminen und in deutschsprachigen Gruppen, auch den 4-tägigen Salkantay Trail an - eine hervorragende Alternative zum traditionellen Inka Trail. Exklusiv bei uns übernachten Sie in komfortabel ausgestatteten Zelten und dürfen sich auf leckere, frisch zubereitete Mahlzeiten freuen.


Natur, Kultur und sportliche Abenteuer: Vorfreude erlaubt!

Mehr sehen

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Ihre Reise nach Maß

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: ​Ankunft in Lima und Stadtbesichtigung

Bei Ihrer Ankunft am Flughafen von Lima erwartet Sie bereits Ihr Fahrer und bringt Sie zu Ihrem Hotel. Sollte kein vorzeitiges Check-in möglich sein, können Sie Ihr Gepäck dort deponieren. Auf Wunsch kann auch ein Frühstück reserviert werden. Nachdem Sie sich vom Flug erholt haben, holt Sie Ihr Guide ab für eine Stadtbesichtigung im quirligen Stadtviertel Miraflores. Im Anschluss schauen Sie sich das historische Zentrum mit dem Hauptplatz an und besuchen das Kloster San Francisco.
Danach kehren Sie in Ihr Hotel zurück und haben den restlichen Tag zur freien Verfügung. Sie können von Ihrem zentral gelegenen Hotel den modernen Stadtteil Miraflores in Eigenregie erkunden.

Fahrzeiten: Ca. 38 Km, ca. 1,5 Stunden

Etappen
Lima
Unterkunft
Nacht im Britania Miraflores (Lima)

Tag 2: Marktbesuch & Kochkurs in Lima

Essen hat einen sehr hohen Stellenwert in der peruanischen Gesellschaft und beim heutigen, ca. 3-stündigen Kochkurs werden Sie in die Geheimnisse der peruanische Küche eingeweiht. Gemeinsam mit den Köchen bereiten Sie typische Spezialitäten zu, wie bspw. Ceviche, Lomo Saltado (Rindergeschnetzeltes mit gebratenen Gemüsen) oder Picarones (frittierte Teigringe übergossen mit leckerem Syrup).  
Die Zutaten hierfür kaufen Sie am Morgen gemeinsam auf dem Markt ein. Sie lernen unbekannte Obst- und Gemüsesorten sowie viele Zutaten für Perus typische Gerichte kennen.
Im Anschluss bereiten Sie in der Kochschule ein komplettes Menü zu und verkosten die selbst gemachten Köstlichkeiten in einer gemütlichen Atmosphäre.

Fahrzeiten: Ca. 3 Km, ca. 20 Min 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Mittagessen

Etappen
Lima
Unterkunft
Nacht im Britania Miraflores (Lima)

Tag 3: City-Tour in der einstigen Kolonialstadt Arequipa

Rechtzeitig für Ihren Flug nach Arequipa werden Sie am Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. In Arequipa angekommen, werden Sie in Empfang genommen und in die Innenstadt gefahren. Hier treffen Sie auf Ihren Guide für den heutigen Stadtrundgang durch die schöne Kolonialstadt. Sie besuchen das Nonnenkloster Santa Catalita sowie den Mark von San Camilo, den ältesten von Arequipa. Der Rest des Tages steht Ihnen für weitere Erkundungen auf eigene Faust zur Verfügung. Ihr Guide gibt Ihnen gerne Tipps, um das Beste aus Ihrem freien Nachmittag in Arequipa zu machen. 

Fahrzeiten: ca. 10 Km, ca. 25 Min  
Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
LimaArequipa
Unterkunft
Nacht im Hotel Casa Andina Standard (Arequipa)

Tag 4: Kultur-Ausflug ins grüne Colca-Tal 

Am frühen Morgen brechen Sie zum Canyon von Colca auf. Mit dem Sammelbus fahren Sie zunächst durch den Nationalpark Salinas y Aguada Blanca, wo Sie Alpacas, Lamas sowie Vicuñas zu Gesicht bekommen. Auf dem Patapampa Pass (4.910 m), können Sie einen beeindruckenden Ausblick auf die schneebedeckten Vulkane genießen. Dann fahren Sie über Chivay nach Coporaque und essen erstmal zu Mittag.
Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, eine kleine Wanderung zum Aussichtspunkt und den Ruinen von San Antonio zu unternehmen oder das authentische Dorf von Coporaque mit seiner schönen Kirche kennenzulernen. Bevor Sie zu Ihrem Hotel in Chivay gebracht werden, können Sie in den naheliegenden Thermalquellen entspannen.


Fahrzeiten: ca. 170 Km, ca. 4 Stunden

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Colca-TalCoporaque, Chivay
Unterkunft
Nacht im Hotel Casa Andina Standard Colca (Chivay)

Tag 5: Das Kreuz des Kondor und Wanderung zur Oase Sangalle

Vom Kreuz des Kondors, einem Highlight im Canyon von Colca, können Sie nicht nur Kondore beobachten, sondern eine beeindruckende Aussicht in die 3.207 Meter tiefe Schlucht geniessen!
Ein Stück weiter, beim Aussichtspunkt von San Miguel, beginnt die heutige Wanderung mit einem 3 ½-stündigen Abstieg in den Canyon. Gegen Mittag erreichen Sie die Ortschaft San Juan de Chuccho. Hier können Sie sich erst einmal ausruhen, während sich Ihr Guide um die Vorbereitung des Mittagessens kümmert.
Sie wandern weiter zur Oase Sangalle, wo sie voraussichtlich am späten Abend eintreffen werden. Erholen Sie sich am Pool und tanken Sie neue Kraft für die morgige Wanderung.


Fahrzeiten: ca. 45 Km, ca 1 Stunden

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Mittag -Abendessen

Übernachtung: Cabañas Oase Sangalle

Etappen
Cruz del condor, Coporaque, Chivay

Tag 6: Wanderung nach ​Cabanaconde

In der frühen Morgen (um 5 Uhr) verlassen Sie die Oase und beginnen mit dem 3 ½-stündigen Aufstieg nach Cabanaconde. In Cabanaconde erwartet Sie das Frühstück und Sie können sich erstmal von der Wanderung ausruhen. Danach geht es mit dem Privatbus zurück nach Chivay. Unterwegs machen Sie Halt an weiteren Aussichtspunkten, um unter anderem die für diese Region typischen, landwirtschaftlichen Terrassen aus Vor-Inka-Zeiten zu beobachten und bevor Sie Chivay erreichen, geht es zu den heißen Thermalquellen von Yanque.

Um die Mittagszeit kommen Sie in Chivay an und haben Zeit für das Mittagessen (nicht inklusive). Danach bringt Sie ein Touristenbus nach Puno. Nach Ihrer Ankuft am späten Abend werden Sie am Busbahnhof erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren.



Fahrzeiten: Ca. 330 Km, ca. 6 Stunden 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Unterkunft
Nacht im Hotel Hacienda Puno (Puno)

Tag 7: Bootsfahrt auf dem Titicaca-See und herzliche Begegnungen

Heute brechen Sie zu einer spannenden Reise auf dem Titicaca-See auf. Nach dem Frühstück gehen Sie zum Hafen und steigen ins Boot ein, das Sie zu den schwimmenden Schilfinseln der Uros bringt. Dort erfahren Sie etwas über deren einzigartige Lebensweise. Anschließend fahren Sie weiter zur Insel Amantaní. 
Nach der Ankunft empfängt Sie Ihre Gastfamilie und Sie nehmen dort das Mittagessen ein.
Am Nachmittag wandern Sie zum höchsten Punkt der Insel und erkunden die Tempelruinen von Pachatata. Am Ende des Tages erleben Sie einen fantastischen Sonnenuntergang über dem Titicaca-See. Nach der Rückkehr essen Sie mit der Gastfamilie zu Abend und verbringen die Nacht bei diesen. 


Fahrzeiten: ca. 1 Km, ca. 8 Min

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Übernachtung: Gastfamilie, Insel Amantani

Etappen
TiticacaseeUros, Amantani

Tag 8: Bootsfahrt zur Insel der strickenden Männer 

Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von Ihrer Gastfamilie und setzen Ihre Bootsfahrt zur Insel Taquile fort. Diese ist vor allem bekannt für ihre strickenden Männer!
Vom Bootsanleger aus unternehmen Sie eine kleine Wanderung hinauf zur Ortschaft und können die traumhafte Ausblick auf den Titicaca-See geniessen.
Mittagessen gibt es direkt auf der Insel. Im Anschluss begeben Sie sich auf die Rückreise und erreichen Puno am späten Nachmittag. Transfer zu Ihrem Hotel.

Fahrzeiten: Ca. 1 Km, ca. 8 Min

Mahlzeiten inklusive: Mittagessen 

Etappen
Taquile Inseln
Unterkunft
Nacht im Hotel Hacienda Puno (Puno)

Tag 9: Durch die Anden im Bus

Früh am Morgen holt Sie Ihr Fahrer am Hotel ab und bringt Sie zum Busterminal. Mit einem bequemen Touristenbus fahren Sie durch die fesselnde Anden-Landschaft nach Cusco. Unterwegs vertreten Sie sich die Beine bei verschiedenen Stopps an touristisch interessanten Orten. Sie besuchen das Museum de la Cultura Pukara und legen einen Fotostopp in La Raya ein, mit über 4.300 m der höchste Punkt der Reise.
Nach der Mittagspause schauen Sie sich zudem den Tempel von Raqchi und die Kirche San Pedro von Andahuaylillas, bekannt als die Sixtinische Kapelle der Andenan, bevor Sie am späten Nachmittag Cusco erreichen und zu Ihrem Hotel gefahren werden.


Fahrzeiten: Ca. 390 Km, ca. 10 Stunden

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Mittagessen

Etappen
Pukara, Raqchi, Andahuaylillas
Unterkunft
Nacht im Taypikala (Cusco)

Tag 10: Die wundersamen Terrassen von Maras und Moray

Der Ausgangspunkt für Ihre heutige Tour ist das Dorf Maras, welches ca. eine Autostunde vom Hotel entfernt liegt. Von hier aus geht es zu den kreisförmigen Terrassen von Moray.
Die Ackerbau-Anlage aus Inka-Zeiten diente möglicherweise als landwirtschaftliches Versuchsfeld. Hier beginnt Ihre ca. 3 ½-stündige Wanderung durch eine faszinierende Bergkulisse zu den Salzterrassen von Maras. Die Salzterrassen sind heute noch in Betrieb und Sie können entlang der Salzbecken laufen und aus nächster Nähe die verschiedenen Stufen der Salzproduktion kennenlernen.
Im Anschluss fahren Sie über Maras nach Cusco und können sich auf die kommenden Wandertage vorbereiten.

Fahrzeiten: Ca. 115 Km, ca. 3 Stunden

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Moray, Maras
Unterkunft
Nacht im Taypikala (Cusco)

Tag 11: Beginn der Wanderung auf dem Salkantay Trail

Am frühen Morgen fahren Sie mit dem Gruppenbus zum Startpunkt der Wanderung nach Challacancha (3.550 M). Dort wandern Sie auf einem alten Inkapfad bis nach Soraypampa, dem Camp für die erste Nacht. In Soraypampa angekommen, erhaschen Sie erste Blicke auf den Salkantay Gletscher, treffen auf das restliche Team, das Sie während der nächsten Tage begleiten wird und können sich auf ein köstliches Mittagessen freuen.
Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit zum Gletschersee von Humantay zu wandern. Es geht steil nach oben bis auf 4.270 m! Der Blick auf die smaragdgrüne Lagune am Fusse des Humantay-Gletschers entschädigt jedoch für alle Anstrengungen.


Höhenmeter: 2.900 M– 4.270 M

Wanderstrecke: 12 Km, ca. 6 - 7 Stunden

Fahrzeiten: Ca. 130 Km, ca. 3 Stunden

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Mittag - Abendessen

Übernachtung: Camp Soraypampa

Etappen
Mollepata, Challacancha, Soraypampa, Humantay See

Tag 12: Die Überquerung des Salkantay Passes

In aller Frühe werden Sie mit einem heißen Tee und einem reichhaltigen Frühstück geweckt, bevor Sie mit dem wohl anstrengendsten Teil des Trails beginnen: der Überquerung des Salkantay Passes (4.650 m). Laufen Sie am besten in Ihrem eigenen Tempo bergauf und gönnen Sie sich zwischendurch Erholungspausen, damit Sie nicht zu sehr aus der Puste kommen.
Die letzten Höhenmeter sind anstrengend, aber Ihre Mühen werden mit einer spektakulären Aussicht auf den majestätischen Salkantay (6.264 m) belohnt. Anschließend machen Sie sich an den Abstieg nach Huayracmachay (3.860 m), wo Sie eine Mittagspause einlegen und ausruhen.
Das Zeltlager für heute Nacht liegt in Chaullay auf 2.850 m. 


Höhenmeter: 4.650 M– 2.850 M 

Wanderstrecke: 22 Km, ca. 9 - 10 Stunden 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Mittag -Abendessen

​Übernachtung: Camp Chaullay

Etappen
Salkantay, Chaullay

Tag 13: Letzte Wanderetappe nach Aguas Calientes

Nach einem stärkenden Frühstück brechen Sie auf zur letzten Etappe Ihrer Wanderung. Es geht bergab und Sie erreichen gegen Mittag La Playa, wo Sie eine Rast einlegen.
Von hier aus fahren Sie dann weiter zur Eisenbahnstation. Den letzten Streckenabschnitt wandern Sie durch tropische Vegetation entlang der Bahnschienen bis nach Aguas Calientes. Unterwegs erhaschen Sie bereits erste Ausblicke auf die Ruinen von Machu Picchu. 
In Aguas Calientes können sich im gemütlichen Hotel entspannen. Bei einem Abendessen in einem ausgewählten Restaurant können Sie Alles nochmals Revue passieren lassen und sich auf das Highlight des morgigen Tages freuen.


Höhenmeter: 2.850 M – 2.000 M 

Wanderstrecke: 15 Km, ca. 8 - 9 Stunden 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück -Mittag- Abendessen

Etappen
La Playa, Santa Teresa, AguasCalientes
Unterkunft
Nacht im Taypikala (Aguas Calientes)

Tag 14: Die einzigartige Inka-Ruine Machu Picchu 

Nach den anstrengenden Wandertagen werden Sie mit dem Bus hinauf zu den weltberühmten Inka-Ruinen von Machu Picchu gebracht. Die beispiellose Anlage zählt zu den sieben Weltwundern! Während der geführten Tour durch den Komplex besichtigen Sie den Hauptplatz, den runden Turm, die heilige Sonnenuhr, die königlichen Zimmer, den Tempel der drei Fenster und die Friedhöfe.

Danach geht es mit dem Sammelbus zurück nach Aguas Calientes. Mit dem Zug fahren Sie den ersten Teil der Strecke (ca. 1 Stunden 40 min) und anschließend bringt Sie ein Transfer zu Ihrem Hotel in Cusco.


Fahrzeiten: Ca. 75 Km, ca. 2 Stunden

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Unterkunft
Nacht im Taypikala (Cusco)

Tag 15: Auf Wiedersehen

Heute nehmen Sie Abschied von der bezaubernden Stadt Cusco und treten Ihre Weiter- oder Heimreise an.
Die Reiseleitung bringen Sie zur gewünschten Zeit zum Flughafen bzw. zum Busterminal. 

Gute Heimreise und bis bald in Peru! 


Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Cusco

LimaArequipaColca-TalCoporaqueChivayCruz del condorCabanacondePunoTiticacaseeUrosAmantaniTaquile InselnPukaraRaqchiAndahuaylillasMorayMarasMollepataChallacanchaSoraypampaHumantay SeeSalkantayChaullayLa PlayaSanta TeresaAguasCalientesMachu PicchuCusco

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. 1.880 € / 15 Tage
Ohne internationale Flüge
2 Pers4 Pers6 PersEZZ
Preis pro Person 1.880 €1.780 €1.710 €380 €
Kinderermässigungen sowie Preise für spezielle Termine (Ostern, Inti Raymi im Juni, Unabhängigkeitstag im Juli, weitere Events wie PERUMIN und Olympisches Komitee im September, Silvester) auf Anfrage. 

Im Preis enthalten

  • Privattransfers vom/zum Flughafen Lima und Arequipa
  • Transfers ab/bis Hotel im Privatwagen für die privaten Ausflüge
  • Private, deutschsprachige Ausflüge: Stadtbesichtigung in Lima, Arequipa und Cusco; Wanderung im Heilige Tal der Inkas
  • Gruppentransfers Hotel Puno-Hafen und umgekehrt
  • Gruppentransfer Arequipa-Chivay mit Stopps und englischsprachigem Guide
  • 2-tägige Wanderung Chivay-Oase Sangalle-Cabanaconde mit englischsprachigem Guide
  • Touristenbus Puno-Cusco inkl. Stopps, Eintritten und englischsprachigem Guide
  • Ausflüge in internationaler Gruppe mit lokaler englischsprachiger Reiseleitung: Besuch der Inseln Uros, Amantani und Taquile
  • Wanderung zu den Salzterrassen von Maras und die Inkaterrassen von Moray mit deutschprachiger Reiseführung
  • Übernachtungen inkl. Frühstück in den genannten Hotels oder gleichwertig
  • Weitere Mahlzeiten laut Tourablauf
  • Teilnahme an einem Kochkurs (bei Verfügbarkeiten auf Deutsch) inkl. Marktbesuch
  • Transporte für das Salkantay Trail: Gruppenbus Cusco- Challacancha, öffentlicher Bus La Playa – Hidroelectrica; Sammelbus Aguas Calientes – Machu Picchu und umgekehrt, Heiliges Tal – Cusco; Zug Inca Rail Ejecutivo Aguas Calientes – Heiliges Ta
  • Eintrittsgelder für alle aufgeführten Ausflüge (Ausnahmen siehe nicht im Preis enthalten)
  • Teilnahme am 4-tägigen Salkantay Trek in deutschgeführter Kleingruppe (min 2, max. 20 Personen) inkl. Eintritt für den Machu Picchu
  • Briefing mit dem Guide im Voraus (1 bis 2 Tage) des Inka Trails
  • 2 Übernachtungen im Zeltlager in extra großen, komfortablen Schlafzelten (je nach Buchung im Eizel- oder Doppelzelt) ausgestattet mit einem Teppich, Nachttisch, einer Lampe sowie je einer Matratze mit Bettlaken, Bettdecke, Schlafsack und Kissen pro Person
  • Frisches und abgekochtes Trinkwasser steht Ihnen vor dem Verlassen und bei der Ankunft in den Camps zur Verfügung
  • Begleitung durch deutschsprachigen Reiseführer (ab neun Teilnehmern kommt ein weiterer Begleiter hinzu) und einen Koch, der für leckere Mahlzeiten während der Wanderung sorgt
  • Ein Koch, der während der Wanderung für leckere Mahlzeiten sorgt
  • Deutschsprachige Führung auf dem Machu Picchu Gelände in Gruppe
  • Täglich warmes Wasser für die Körperflege
  • Gepäckträger und Maultiere für die komplette Campingausrüstung (Ess- und Kochzelt, Stühle, Tische, etc.)
  • Duffel Tasche aus wasserdichtem Material für das persänliche Gepäck (max. 7 kg)
  • Packtiere für das persönliche Gepäck (bis zu 7 kg pro Person
  • Erste-Hilfe-Kit und Sauerstoff
  • Ansprechpartner vor Ort mit 24-Stunden Notfall-Nummer (deutschsprachige Betreuung)

Nicht im Preis enthalten

  • Internationale und nationale Flüge
  • Alle nicht aufgeführten Ausflüge und optionale Aktivitäten
  • Getränke und nicht aufgeführte Mahlzeiten
  • USD 17,00 pro Persona für die Übernachtung und Mahlzeiten auf Amantani (1 Mittagessen, 1 Abendessen und 1 Frühstück) direkt vor Ort an die Gastfamilie zu zahlen
  • Eintritt Colca-Tal (derzeit 70,00 Soles pro Person)
  • Eintritt für die Thermalquellen im Colca sowie Badesachen und Handtuch
  • Sonstige private Ausgaben und freiwillige Trinkgelder
  • Zusätzlicher Packesel für weiteres Gepäck sowie Maultier zum Reiten (Bitte beachten Sie, dass aus Sicherheitsgründen die Maultiere nur für den Aufstieg zum Salkantay-Pass zum Reiten genutzt werden können.)
  • Zugticket Hidroeléctrica – Aguas Calientes (derzeit ca. 30,00 USD pro Person)
  • Besteigung des Huayna Picchu bzw. Machu Picchu Montaña (das jeweilige Ticket muss gemeinsam mit dem Eintritt für den Machu Picchu gekauft werden)
  • Inlay und Wanderstöcke (vor Ort gegen Aufpreis zubuchbar)
Buchen Sie Ihre Flüge nach Peru
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Neviana in Peru wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Peru Reiseideen (36)

Weitere Reiseideen

Ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen