Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Namibia Wüsten, Canyons, Geisterstädte - von Windhoek nach Kaptstadt für Entdecker 

  • Unbekannte Wege entdecken
Ob Entdecker, Natuerliebhaber, Ruhesuchender oder Wanderer die Tour bietet die perfekte Mischung und führt Sie von Windhoek durch den Süden Namibias und den Norden Südafrikas bis nach Kapstadt. Erleben Sie grandiose Landschaften, zum Teil abseits der gängigen Touristenwege und geniessen Sie die Vielfalt beider Länder. 

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Ihre Reise nach Maß

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: Ankunft in Windhoek und Weiterfahrt nach Stampriet – Willkommen in Namibia 

Nach Ihrer Ankunft am Internationalen Flughafen Hosea Kutako in Windhoek, steht Ihr Mietwagen bereits zur Abholung für Sie bereit. Sie verlassen Windhoek auf direktem Weg und fahren weiter nach Stampriet, welches als Übernachtungsort auf dem Weg in die Kalahari dient. Nach Ihrer Ankunft können Sie noch ein wenig die Gegend erkunden. Stampriet liegt auf 1177 Metern Höhe in einer fruchtbaren Flussoase des Auob-Riviers. 


Fahrzeiten: 350 Km - 3 Stunden 30 Minuten 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück 

Etappen
WindhoekStampriet
Unterkunft
Kalahari Farmhouse (Stampriet)

Tag 2: Weiterfahrt zur Kalahari Game Lodge 

Die Fahrt zur Kalahari Game Lodge führt Sie entlang eines trockenen Flussbettes mit wunderschönen Ausblicken und Landschaften. Die Lodge befindet sich neben dem Kgalagadi Transfrontier Park an der südöstlichen Grenze Namibias.Trotz des ariden Klimas ist die Kalahari Lebensraum für eine vielfältige Fauna. 58 Säugetierarten sind hier heimisch, darunter der, an seine Umgebung besonders gut angepasste Kalahari Löwe. 


Fahrzeiten: 240 Km - 3 Stunden 50 Minuten 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen 

Etappen
Kalahari
Unterkunft
Kalahari Game Lodge (Kalahari)

Tag 3: Aufenthalt in der Kalahari Game Lodge 

Am heutigen Tag unternehmen Sie mit einem Guide der Lodge,ein aufregendes Löwen Tracking. Das Löwen Tracking ist eine ca.5 stündige Pirschfahrt, bei der Sie auf die Suche nach den Kalahari (Schwarzmähnen) Löwen gehen. Diese prächtigen Tiere sind der Höhepunkt einer jeden Safari und hier haben Sie die einmalige Möglichkeit dem König der Wildnis sehr nahe zu kommen. Nach Ihrer Rückkehr erwartet Sie bei guten Wetterbedingungen am Abend ein Dünen BBQ mit einem tollen Blick über die Kalahari. 


Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen 

Etappen
Kalahari
Unterkunft
Kalahari Game Lodge (Kalahari)

Tag 4: Besuch des Kgalagadi Transfrontierparks

Am letzten Tag in der Kalahari Game Lodge können Sie zu einer eigenen Pirschfahrt in den nahen Kgalagadi Transfrontierpark auf. Dieser Park ist durch seine isolierte Lage nicht von Besuchern überströmt und erlaubt Ihnen einzigartige und entspannte Tiersichtungen. Als Tagesbesucher sollten Sie bis spätestens 10 Uhr am Tor des Parks sein. ​


Fahrzeiten inklusive: ca. 100 Km 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen 

Etappen
Kgalagadi Transfrontier Park
Unterkunft
Kalahari Game Lodge (Kalahari)

Tag 5: Weiterfahrt in die Tirasberge 

Nordwestlich von Bethanien zwischen C13 und D707 liegen die touristisch noch wenig erschlossenen Tirasberge. Das bizarre Massiv aus dunklem Granitgestein säumt eine weite Ebene und ist sehr beeindruckend. Verschiedene Farmen in dieser Region mit einer Fläche von über 120.000 Hektar haben sich zur Tiras Mountains Conservancy zusammengeschlossen und bieten Wanderungen, Bergtouren an. Ihre Lodge befindet sich auf 33 000 Hektar unberührter Natur. 


Fahrzeiten: ca. 450 Km - 6 Stunden 30 Minuten 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen 

Übernachtung in Hauszelten mit Badezimmer im Kanaan Desert Retreat 

Etappen
Tirasberge

Tag 6: Aufenthalt in den Tirasbergen 

Kontrastreiche Landschaften und nie endende, mit geriffelten Sanddünen die im Licht von Sonnenaufgang und Sonnenuntergang glühen. Das Bergpanorama der Tirasberge bietet den perfekten Rahmen und einen atemberaubenden Blick auf Felsen übersät mit Köcherbäumen und beeindruckende Savannen und Wüstenlandschaften.Kanaan ist die Heimat von Kudus, Springböcken, Straußen, Oryx, Karakal, Hyänen, Löffelhunden und Schakalen. Ihren Tag in Kanaan können Sie mit zahlreichen Aktivitäten füllen. Angeboten werden Ausritte zu Pferd, eine Gepardenfütterung, Pirschfahrtenam Morgen oder am Nachmittag. 


Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen 

Übernachtung in Hauszelten mit Badezimmer im Kanaan Desert Retreat 

Etappen
Tirasberge

Tag 7: Weiterfahrt nach Lüderitz

Ihre Fahrt führt Sie heute nach Luderitz, gelegen am Atlantischen Ozean. Unterwegs könnenSie einen Stopp bei den Wildpferden, nahe Aus einlegen und mit etwas Glück auch einige der Überlebenskünstler beobachten können. Lüderitz war stets ein etwas verschlafener und beinahe skurriler Ort, der aber gerade daher seinen Reiz bezieht. Die Gründerstadt Namibias zählt heute ca. 20.000 Einwohner. Am Rande der Namib Wüste wurde sie einst auf den nackten Granitfelsen gebaut und ist den oft stürmischen Atlantikwinden ausgeliefert wie kein anderer Ort in Namibia. Auch Seenebel und gelegentliche Sandstürme tragen zum rauhen Klima in Lüderitz bei. Für den Besucher offenbart sich das nostalgische Lüderitz als eine sehr farbenprächtige kleine Stadt, bedingt durch die zahlreichen, aus der deutschen Kolonialzeit stammenden Bauten, im damals beliebten Jugendstil und Wilhelminischen Baustil. Überragt wird die Stadt von der evangelischlutherischen Felsenkirche aus dem Jahre 1911 sowie vom Goerke Haus mit seinem knallblauen Dach und seiner herrlichen Sonnenuhr. 


Fahrzeiten: 280 Km - 3 Stunden 30 Minuten 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück 

Etappen
Lüderitz
Unterkunft
Alte Villa Boutique Guest House (Lüderitz)

Tag 8: Tagesausflug ins Sperrgebiet 

Für den heutigen Tag ist für Sie eine geführte Tagestour ins Speergebiet reserviert. Zu bestaunen gibt es die Bogenfels Steinformation, die als geologisches Wunder gilt, sowie die Geisterstadt Pomona, eine alte Diamantenwaschanlage, Vorposten und atemberaubende Natur, Weiten und Landschaften.Das Sperrgebiet ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich und macht diese Tour zu einem ausordentlichen Erlebnis. 


Fahrzeiten: ca. 250 Km - 6 Stunden 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Mittagessen 

Etappen
Lüderitz
Unterkunft
Alte Villa Boutique Guest House (Lüderitz)

Tag 9: Weiterfahrt durch den Richterveld Nationalpark zum Orange River 

Ihre Fahrt führt Sie heute durch einen der gradiosesten Nationalparks Namibias, dem Richtersveld. Erleben Sie auf Ihrer Fahrt schroffe Bergeketten, trockene Ebenen und skurile Felsformationen - alles durchschnitten von einer grünen Ader, gespeist vom Orange River.DerOrange River markiert die natürliche Grenze zwischen Namibia und Südafrika und lädt zum paddeln und baden ein. Der Fluss entspringt in den Drakensbergen in Lesotho auf einer Höhe von 3000 Metern über dem Meeeresspiegel und fließt dann in nordwestlicher Richtung durch Südafrika, wo er intensiv für die Bewässerungswirtschaft genutzt wird und mehrfach aufgestaut wird. Bei Oranjemund erreicht der Oranje den Atlantischen Ozean und hat dann eine Strecke von 2160 Kilometern zurückgelegt. Ihre wunderschöne Unterkunft erstreckt sich an den Ufern des Flusses mit Blick auf Südafrika. 


Fahrzeiten: ca. 405 Km - 4 Stunden 30 Minuten 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück 

Etappen
Orange River, Norotshama, Aussenkehr
Unterkunft
Norotshama River Resort (Aussenkehr)

Tag 10: Weiterfahrt zum Fish River Canyon 

Entlang der skurrilen Skeleton Coast führt Sie Ihre Heute führt Sie IhreReise zum Fish River Canyon. Es ist der zweitgrößte und älteste Canyon der Welt, der größte in Afrika. Bei einer kleinen Wanderung oder vom Hauptaussichtspunkt, kann man dann die atemberaubende Landschaft und die Größe und Wildheit des Canyons bei untergehender Sonne genieβen. Ein Gänsehauterlebnis. Da der Fish River bereits in Hardap bei Mariental aufgestaut ist, führt er meist nur geringe Wassermengen mit sich. Im Winter, während der trockenen Jahreszeit, sieht man oft überhaupt kein Wasser bzw. nur einzelne Tümpel. Nach Regengüssen im Sommer verwandelt er sich jedoch in einen reissenden Strom. Der Canyon ist Teil eines staatlichen Naturschutzparks. Beim Restcamp Hobas befindet sich das Parktor. Von hier aus fährt man noch 10 km bis zum Canyon Rand und hat von dort aus einen beeindruckenden Blick auf den "Höllenbogen. Ihre Lodge liegt nur 29 km vom Canyon entfernt und ist schon alleine eine Attraktion. Die Inneneinrichtung des Restaurants und Shops besteht aus alten Autos, Autoteilen und jeder Menge antiken Details die alle mit Fahrzeugen zu tun haben. Ein wirklich interessanter, gemütlicher und freundlicher Ort. 



Fahrzeiten: ca. 135 Km - 2 Stunden 15 Minuten 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück 

Unterkunft
Canyon Roadhouse (Fish River Canyon)

Tag 11: Weiterfahrt zur Tutwa Lodge – Willkommen in Südafrika 

Sie passieren heute die Grenze nach Südafrika am Onseepkans Grenzposten. Ihr Ziel ist die Tutwa Desert Lodge, im Herzen der kargen Green Kalahari. Die Lodgeist eine Oase des ruhigen Luxus und ein friedlicher Ort zwischen der Green Kalahari und dem mächtigen Orange River. Genießen Sie das Vergnügen und den Luxus eines einzigartigen Safari Aufenthaltes auf 16.000 ha Land. 


Fahrzeiten: ca. 320 Km - 4 Stunden 30 Minuten 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen 

Etappen
Pofadder
Unterkunft
Nacht in der Tutwa Desert Lodge (Pofadder)

Tag 12: Aufenthalt in der Tutwa Lodge

Die Lodge bietet Ihnen zweimal täglich, spektakuläre Pirschfahrten, kaum eine Wüste hat wie die Kalahari solch eine Vielzahl an Tieren zu bieten. Beobachten Sie Leoparden, Giraffen, Zebras, Gemsböcke, Springböcken und andere Antilopenarten erleben Sie Erdmännchen, Klippspringer und Hasen, zusammen mit einer Vielzahl von nachtaktiven Tieren wie Erdferkel, Erdwolf und Stachelschwein. 



Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen 

Etappen
Pofadder
Unterkunft
Nacht in der Tutwa Desert Lodge (Pofadder)

Tag 13: Weiterfahrt ins Namaqualand 

Ihr heutiges Ziel ist das Naries Namakwa Retreat nahe Springbok, der Hauptstadt des Namaqualandes im Nordwesten von Südafrika. Einst zogen hier große Springbokherden durch die kargen Täler und tranken an einer hiesigen Quelle. So erhielt der Ort seinen Namen. Springbok ist wichtiger Verkehrsknotenpunkt im Nordwesten Südafrikas. Der nahe Namqua Nationalpark ist das Zentrum der Wildblumenregion. Hier kann man sich einen guten Überblick über die faszinierende Pflanzenwelt im Namaqualand verschaffen. Insgesamt gibt es mehr als 3000 Arten, darunter zahlreiche Sukkulenten.Geniessen Sie entspannte Stunden, die Vielfalt Fauna und Flora und die Weite und Stille Landschaft. 


Fahrzeiten: ca. 295 Km - 3 Stunden 15 Minuten 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen 

Etappen
Namaqualand, Springbok
Unterkunft
Naries Namakwa Retreat (Springbok)

Tag 14: Aufenthalt in Naries 

Naries ist ein wunderschönes und romantisches Refugium am Rande des Spektakelbergs und bietet einen einzigartiges Aufenthalt inmitten einer spektakulären Landschaft. Dem Tag in Naries können Sie vielfältig gestalten Sie haben die Qual der Wahl die Region Namakwa im Süden, Richtersveld im Norden oder die Schiffswracks im Westen zu erkunden. 


Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen 

Etappen
Namaqualand
Unterkunft
Naries Namakwa Retreat (Springbok)

Tag 15: Weiterfahrt nach Citrusdal 

Eine etwas längere Fahrt führt Sie heutein die Cederberge und das Tal des Olifants Fluβes. Einst gab es hier Elefanten, nach denen die Voortrekker den Fluβ benannten. Der erste Ort im Tal ist Citrusdal. Es liegt malerisch vor der Kulisse des mächtigen Sneeubergs und ist Zentrum des Orangen- und Zitronen-Anbaus in der Cederberg Region. Der älteste Orangenbaum Südafrikas befindet sich auf dem Bauernhof "Heksrivier" in Citrusdal und ist älter als 160 Jahre, er trägt noch Früchte und wurde zum Nationaldenkmal erklärt. Definitiv einen Besuch wert, sind die heißen Quellen von Citrusdal. The Baths Hot Springs, liegen 16 Kilometer außerhalb des Ortes. Im Resort finden sich kalte und heiße Pools, die zum baden und entspannen einladen.


Fahrzeiten: ca. 420 Km - 4 Stunden 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück 

Etappen
Citrusdal
Unterkunft
Nacht in der Citrusdal Country Lodge (Citrusdal)

Tag 16: Aufenthalt in Citrusdal 

Die Cederberge liegen in der Cederberg Wilderness Area ca. 200 km von Kapstadt entfernt. Für viele Bergfreunde aus Südafrika ist diese Bergregion ein besonderes Wandergebiet. Bekannt ist dieses Gebiet für eine sagenhafte und atemberaubende Landschaft, auf Grund ihrer Felsformationen (Wolfberg Arch, Malteser Cross und Stadsaal Höhlen) und der sehr selten vorkommenden Clanwilliam – Zeder. Diese Zedernart ist fast schon ausgestorben. Tee- und Weinverkostungen sind ausserdem mögliche optionale Aktivitäten in der Region. 


Mahlzeiten inklusive: Frühstück 

Etappen
Citrusdal
Unterkunft
Nacht in der Citrusdal Country Lodge (Citrusdal)

Tag 17: Weiterfahrt nach Paternoster 

Sie lassen die Berge hinter sich und fahren an die Westküste nach Paternoster, eines der ältesten Fischerdörfer in Südafrika und beliebt für seine weiß getünchten Fischerhütten. Dieses reizende und entzückende Dorf liegt nur 145 km nördlich von Kapstadt entfernt und ist ein perfekter Ort zum Entspannen. Mit seinen schönen Stränden und der bemerkenswerten Küste ist die Gegend beliebt für diverse Wassersport-aktivitäten, wie Kitesurfen, Tauchen, Schnorcheln oder Kajak fahren. Die Küstengewässer sind Heimat für eine Vielzahl von Tieren, z.B. Wale, Delphine, Pinguine und Schildkröten.


Fahrzeiten: ca. 150 Km, 1 Stunde 45 Minuten 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück 

Etappen
Paternoster
Unterkunft
De Linden Boutique Guest House (Paternoster)

Tag 18: Aufenthalt in Paternoster 

Der Tag in Paternoster lässt sich vielfältig gestalten. Ausflüge nach Saldanah Bay, Langebaan, Vredenburg und St. Helena Bay, welche im nahen Umkreis liegen sind möglich. Eines der sehenswertesten Ausflugsziele in der Region sind der Fossil Park, der West Coast Nationalpark, Darling und Buffels Drift. Die Wahl liegt ganz bei Ihnen. 



Mahlzeiten inklusive: Frühstück 

Etappen
Paternoster
Unterkunft
De Linden Boutique Guest House (Paternoster)

Tag 19: Weiterfahrt nach Kapstadt 

Heute erreichen Sie das letzte Ziel Ihrer Reise – Kapstadt. Willkommen in der Mother City, wie sie liebevoll von Ihren Bewohnern genannt wird. Die Sehenswürdigkeiten in und um Kapstadt sind nahezu unerschöpflich und bieten einen bunten Mix an kulturellen Sehenswürdigkeiten, Natur und Abenteuer. Vorallen das Kap der Guten Hoffnung und die Winelands nahe Stellenbosch sind beliebte Ausflugsziele im Umland von Kapstadt. Ihre wunderschöne Unterkunft liegt im Stadtteil Oranjezicht im Zentrum Kapstadts. Ihr habt von hier einen wunderbaren Blick auf den Tafelberg und die umliegenden Hügel wie Lions Head und Devils Peak. Leicht läβt sich von hier das Stadtzentrum zu Fuβ erkunden. 


Fahrzeiten: ca. 160 Km - 1 Stunde 45 Minuten 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück 

Etappen
Kapstadt
Unterkunft
Himmelblau Boutique Guest House (Kapstadt)

Tag 20: Sightseeing in Kapstadt 

Mit dem Sightseeing Bus lässt sich Kapstadt super bequem erkunden. Es gibt zahlreiche Haltestellen an den Touristendestinationen und die hop on hop off Möglichkeit. Der Bus fährt täglich von 9 Uhr bis 17 Uhr und bedient verschiedene Routen. Die rote Linie führt bis zur Tafelbergbahn Talstation, die Blaue Linie erschliesst die Aussengebiete und die Pinke Linie entführt Sie in die Kapstadt Weinlands. 


Mahleiten inklusive: Frühstück 

Etappen
Kapstadt
Unterkunft
Himmelblau Boutique Guest House (Kapstadt)

Tag 21: Der letzte Tag in Kapstadt 

Der letzte Tag in Kapstadt und dem wunderschönen Umland lässt sich vielfältig gestalten abhängig vom Wetter und Ihren Interessen.Kapstadt ist die älteste Stadt in Südafrika mit einem kulturellen Erbe von mehr als 300 Jahren. Zwischen wunderschönen kap-holländischen Häusern, dem bunten malayischen Viertel Bo Kaap und dem Hafen finden sich zahlreiche Straßencafe`s, Museen, historische Gebäude, Restaurants und natürlich das moderne Kapstadt. Es beherbergt allein vier der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten ganz Südafrikas wie den Tafelberg, den botanischen Garten Kirstenbosch, die Victoria und Alfred Waterfront und Robben Island. Letztere gelangte zu traurigem Ruhm durch die jahrelange Gefangenschaft Nelson Mandelas. Ein letztes Mal haben Sie die Qual der Wahl.


Mahlzeiten: Frühstück 

Etappen
Kapstadt
Unterkunft
Himmelblau Boutique Guest House (Kapstadt)

Tag 22: Abreise 

Heute heisst es Abschied nehmen und Sie fahren zum Flughafen von Kapstadt. Nach der Abgabe Ihres Mietwages checken Sie fuer Ihren Rückflug ein. Wir hoffen Sie hatte eine tolle Tour und wünschen Ihnen eine gute Heimreise


Fahrzeiten: ca. 25 Km - 30 Minuten 


Mahlzeiten: Frühstück 

Etappen
Kapstadt

Windhoek Stampriet Kalahari Kgalagadi Transfrontier Park Tirasberge Lüderitz Orange River Norotshama Aussenkehr Fish River Canyon Pofadder Namaqualand Springbok Citrusdal Paternoster Kapstadt

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. 4.720 € / 22 Tage
Ohne internationale Flüge
2 Pers4 Pers6 Pers
Preis pro Person4.720 €3.800 €3.600 €
Einzelzimmerzuschlag2.360 €1.900 €1.800 €

Im Preis enthalten

  • 21 Übernachtungen in 3 und 4 Sterne Unterkünften
  • Mietwagen/ Duster (2), Toyota Double Cab (4), VW Combi (6)
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt
  • Unbegrenzte Kilometer
  • Cross Border Permit und One way Fee
  • Bei 4 und 6 Teilnehmern - Zusatzfahrer
  • Alle im Text als inklusive ausgewiesenen Aktivitäten
  • Alle im Text als inklusive ausgewiesenen Mahlzeiten
  • Lokale Kontaktperson

Nicht im Preis enthalten

  • Internationale Flüge
  • Weitere Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Aktivitäten
  • Nationalparkgebühren
  • Reisekranken- und Reiserückrtrittsversicherung
Buchen Sie Ihre Flüge nach Namibia
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Kathrin in Namibia wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Namibia Reiseideen (32)

Weitere Reiseideen

Ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen